29.12.07 16:04 Uhr
 40
 

Ski-Alpin: Riesch wird Vierte beim Slalom in Lienz

Maria Riesch ist beim Slalom in Lienz (Österreich) nur knapp am Siegerpodest vorbei gefahren. Allerdings erzielte sie mit dem vierten Platz ihr bestes Slalom-Resultat sei März 2004.

Es siegte Chiara Costazza aus Italien vor der Österreicherin Nicole Hosp und Tanja Poutiainen aus Finnland, die 0,35 Sekunden besser war als die im zweiten Durchgang blendend fahrende Maria Riesch.

Ihre ersten Punkte im Weltcup holte die in diesem Slalom zweitbeste Deutsche Katharina Dürr, die 26. wurde.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ski
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 18:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schoener: erfolg der deutschen damen wuensche ihnen diesen winter viel erfolg und keine verletzungen
Kommentar ansehen
30.12.2007 00:58 Uhr von Hellboy2704
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: die frau hat so viele verletzungen gehabt und ist wieder gekommen sie wird in diesem winter noch von sich reden machen und nächste saison wenn sie von verletzungen verschont bleibt wird ein Riesch jahr werden ich drück ihr die daumen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?