29.12.07 14:40 Uhr
 136
 

Pete Doherty lässt es sich mit einer neuen Kosmetik-Serie gut gehen

Skandal-Rocker Pete Doherty wendet sich der Schönheit zu. Dazu benutzt er eine besondere Kosmetik-Serie, die er sich zum Weihnachtsfest hat schenken lassen. Dies berichtet die Zeitung "Daily Mirror".

Doherty würde nun laut eigener Aussage täglich sein Gesicht pflegen und auch eine Nachtcreme benutzen. Der Sänger erhofft sich, so seine Augenringe loszuwerden.

Außerdem wird er sich in naher Zukunft seine Brusthaare entfernen lassen und in ein Solarium gehen, um seiner blassen Haut etwas Farbe zu verleihen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Kosmetik
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 14:34 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, mit diesen Maßnahmen lässt sich sicherlich der ein oder andere Drogenexzess überspielen. Aber ob das auf Dauer helfen wird, die Folgen unsichtbar zu machen, wage ich zu bezweifeln. Der Mann wird nicht mehr lange unter uns weilen, wenn er so weiter macht.
Kommentar ansehen
29.12.2007 14:48 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: so viel dann zum Thema Rockstar.
Das wars dann Wohl, Petey. Das ist kein Rock N Roll.
Kommentar ansehen
29.12.2007 16:15 Uhr von Leftfield
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da braucht es aber verdammt viel Kosmetik!
Kommentar ansehen
29.12.2007 16:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lässt es sich gut gehen: "Pete Doherty wendet sich der Schönheit zu."
Es gibt Leute die bleiben ihr Leben lang hässlich. Doherty gehört dazu.
Und wie ich den kenne wird er im Drogenrausch gar nicht sein fettiges, schwitziges Gesicht waschen sondern den Kleister gleich so drauf schmmieren.
"besondere Kosmetik Serie" ja nee, is klar

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?