29.12.07 13:52 Uhr
 3.843
 

Menschliches Gehirn von der Funktionsweise her mit Google vergleichbar

Amerikanische Psychologen haben durch Tests Parallelen zwischen der Erinnerungsfähigkeit des Menschen und dem "Page Rank"-Verfahren der Suchmaschine Google nachgewiesen. In beiden Fällen wird nicht nur nach den meisten Informationen gesucht, sondern auch nach der Relevanz.

Die Psychologen zeigten diese Ähnlichkeit durch einen Versuch mit 50 Testpersonen auf, die Wörter zu bestimmten Buchstaben zuordnen mussten. Später wurden die Ergebnisse mit Google abgeglichen, dessen Verfahren oftmals die identischen oder ähnlichen Ergebnisse lieferte.

Damit lässt sich zukünftig das Arbeitsverfahren von Suchmaschinen weiter verbessern und auch die Forschung zu kognitiven Leistungen kann intensiver durchgeführt werden.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Google, Gehirn, Funktion
Quelle: satundkabel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 15:08 Uhr von loadfreakx
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
stammt der mensch vom google ab?!? sehr mysteriös das ganze ^^
Kommentar ansehen
29.12.2007 15:57 Uhr von Air0r
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte heißen: "Google von der Funktionsweise her mit dem Menschlichen Gehirn vergleichbar"
Kommentar ansehen
29.12.2007 17:00 Uhr von Enny
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
soso: Was diese amis immer so alles herausfinden.
Aber das menschliche Gehirn ist viel komplexer als der google Aufbau. Beides kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen.
Kommentar ansehen
29.12.2007 17:30 Uhr von Stasipferdchen
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
...sprach der Experte. Schau doch wenigstens hin, was verglichen wird: Der Algorhitmus zum Verknüpfen von Informationen. Den kannst du den Ergebnissen nach schon vergleichen. Wenn ich behaupte, google und das menschliche Hirn sind auch vergleichbar, weil beide Daten speichern können, kannst du auch schwer sagen, dass das nicht stimmt. Wobei, bei deinem Hirn weiß man ja nie...
Kommentar ansehen
29.12.2007 18:04 Uhr von Zilk
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gruss an Herrn Darwin :-): Hallo Charles Darwin, hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass sich der Ihnen bekannte Homo Sapiens im Jahre 2007 zum Homo Google weiter-/zurück?-entwickelt hat.
Die Frage ist nun, muss man jetzt bei jeder Geburt Lizenzgebühren an Google abführen ? ;)
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:22 Uhr von maxedl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert an Witz: Bill Gates tippt in seinen Computer: “Gibt es einen Gott?”
Antwort: “Zu wenig Rechenkapazität.”Er läßt alle Computer bei Microsoft einschliesslich des gesamten MSN zusammenschalten und tippt erneut seine Frage ein. Antwort: “Zu wenig Rechenkapazität.”Er ruft alle Bekannten bei Cray, Sun, etc. an. Auch diese Computer werden zu einem gigantischen Netzwerk zusammengeschaltet. Erneut tippt er seine Frageein. Antwort “Jetzt ja!…”
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:55 Uhr von Extr3m3r
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
..finde ich bei mir denn die Bilder-Suche? Auch Blogeinträge sind nicht auffindbar..mist...Virus?
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:57 Uhr von Stasipferdchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
In der Tat traurig wie manche Leute Beiträge bewerten.
Kommentar ansehen
31.12.2007 21:44 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naja: solange mein Gehirn schnellere Zugriffszeiten hat als Google manchmal..lool
Kommentar ansehen
02.01.2008 10:06 Uhr von Videofreak1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der algorithmus: von google ist ja nicht umsonst extrem kompliziert, er soll das menschliche gehirn "nachbilden". wie sonst sollten wir mit den suchergebnissen zufrieden sein?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?