29.12.07 17:42 Uhr
 3.717
 

Köln: Wütende Gläubige rufen zur Großdemo gegen ARD-Tatort auf

Die ARD-Tatort-Folge "Wem Ehre gewährt" erzürnt die alevitische Glaubensgemeinde Deutschlands. Diese fühlt sich durch die am 23. Dezember ausgestrahlte Sendung vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen diskriminiert und fordert von der Bundesregierung eine Ehrenerklärung.

In der umstrittenen Folge entschließt sich eine von ihrem Vater geschwängerte junge Frau einen Schleier zu tragen, um sich gegen weitere sexuelle Demütigungen zu schützen. Dies empfinden die Aleviten als Affront gegen ihre undogmatische Auslegung des Korans und "Schleichwerbung für den Islam".

Für den 30.12. ruft die Glaubensgemeinschaft zu einer Großdemonstration gegen die Tatort-Ausstrahlung auf. Rund 10.000 Teilnehmer werden in Köln erwartet. Die alevitische Gemeinde distanziert sich von einem Vergleich mit dem Karrikaturenstreit: "Es geht uns nicht um religiöse Befindlichkeiten."


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, ARD, Tatort
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

60 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 18:32 Uhr von Borat
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
hoffe: doch stark das es bei dieser Demo wieder zu Gewaltausbrüchen kommt und die Medien dann ehrlich darüber Berichten werden. Desweiteren sollte die Grauen-Wölfe-Flagge gezeigt wird, damit unser Aussenminister wieder mit Muhabbet ein Liedchen singen kann..
Kommentar ansehen
29.12.2007 18:33 Uhr von Borat
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
werden: Desweiteren sollte die Grauen-Wölfe-Flagge gezeigt werden nicht wird
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:01 Uhr von Lumpy 50
 
+25 | -7
 
ANZEIGEN
Wem es nicht passt: Der sollte doch wieder in seine Heimat zurück ziehen,den HIER sind wir in DEUTSCHLAND,und es gibt hier eine Meinungsfreiheit.Wem das nicht passt,ab in die Heimat.
Und eine Ehrenerklärung von UNSERER Regierung,die haben wohl eine Feile am Kopf,das war NUR EIN FILM.
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:21 Uhr von Alt-Lutheraner
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Nicht "Wem Ehre gewährt" heißt der Film, sondern "Wem Ehre gebührt". Beim Lesen der Kommentare verfestigt sich der Eindruck, dass deren Schreiber die "Aleviten" für eher fundamentalistische Moslems halten, doch das Gegenteil ist der Fall: Aleviten lehnen Schleier und Kopftuch ab, treten für die Gleichberechtigung von Mann u. Frau ein und kennen auch kein Schweinefleisch-Verbot. Deshalb sind sie Zielscheibe der Islamisten. Ihr Protest richtet sich lediglich dagegen, dass ausgerechnet ein Angehöriger ihrer Glaubnesrichtung die eigene Tochter missbraucht und ein alevitisches Mädchen mit Kopftuch gezeigt wird - im krassen Gegensatz zu ihrer weltoffenen Koranauslegung... Wären alle Moslems in Deutschland Aleviten, gäbe es weder Kopftücher noch lange Mäntel - und wir alle würden uns wohler und sicherer fühlen... Es lohnt sich also, sich einmal genauer mit dieser aufgeklärten Glaubensrichtung zu befassen...
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:23 Uhr von denksport
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Gegen Kopftuch: Da Aleviten Kopftuch und Schleier ablehnen, kann ich deren Vorwurf schon irgendwie nachvollziehen.
eigentlich finde ich alles gut, was sich gegen religiöse Symbolik wendet :)
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:27 Uhr von denksport
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
http://www.alevi.com/...

Habe den Tatort nicht gesehen, aber was subversive Moslempropaganda angeht sollte man wachsam sein.
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:28 Uhr von snm
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Schade: solche Teilnehmerzahlen hätte ich mir bei den Demonstrationen gegen die Vorratsdatenspeicherung gewünscht.

Erstaunlich wie leicht sich so eine Islamische Gemeinschaft mobilisieren lässt. Aber noch hat ja keiner Demonstriert.
Kommentar ansehen
29.12.2007 19:58 Uhr von Twent
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Jetzt machen sie sich völlig lächerlich!

Sollten eher mal zu Grossdemos gegen gewalttätige Ausländer aufrufen. Diese Helden!
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:04 Uhr von cookies
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
hey...wieso immer in Köln??? Sind wir mit dem geplanten Bau der Moschee nicht schon genug gestraft?
Manchmal habe ich den Eindruck, dass der Kalif von Köln trotz seiner Abwesenheit es bald schafft, aus dieser Stadt ein Kalifat zu machen.
Dann ist nix mehr mit Karneval!
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:11 Uhr von feerique
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
OH MANN!!! 80% der User hier sind solche Dummschwätzer!! Keine Ahnung haben aber mitreden!!! Erbärmliche Stammtischcommunity hier...
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:15 Uhr von Haribo88
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
NOCH MAL GENAU INFORMIEREN: was die aleviten da von sich geben, hat NICHTS mit der bekannten kleinlichkeit hier bei shortnews von islamisten zu tun, sondern sie sind gegen kopftücher und die herabsetzung der frau und diese sendung hat ihre (positiven!) ideale mit füßen getreten.
sie hat noch zusätzlich einen teil des "altbekannten" islams bestärtkt, nämlich, dass frauen schleier tragen müssen um nicht dafür zu sorgen, dass männer ihren körpern nicht widerstehen können.
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:15 Uhr von Haribo88
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
NOCH MAL GENAU INFORMIEREN: was die aleviten da von sich geben, hat NICHTS mit der bekannten kleinlichkeit hier bei shortnews von islamisten zu tun, sondern sie sind gegen kopftücher und die herabsetzung der frau und diese sendung hat ihre (positiven!) ideale mit füßen getreten.
sie hat noch zusätzlich einen teil des "altbekannten" islams bestärtkt, nämlich, dass frauen schleier tragen müssen um nicht dafür zu sorgen, dass männer ihren körpern nicht widerstehen können.
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:15 Uhr von Haribo88
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
NOCH MAL GENAU INFORMIEREN: was die aleviten da von sich geben, hat NICHTS mit der bekannten kleinlichkeit hier bei shortnews von islamisten zu tun, sondern sie sind gegen kopftücher und die herabsetzung der frau und diese sendung hat ihre (positiven!) ideale mit füßen getreten.
sie hat noch zusätzlich einen teil des "altbekannten" islams bestärtkt, nämlich, dass frauen schleier tragen müssen um nicht dafür zu sorgen, dass männer ihren körpern nicht widerstehen können.
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:30 Uhr von Nuernberger85
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ borat: was hat denn die graue-wolf flagge mit den aleviten zu tun?
wenn dus nicht kannst, dann solltest du das klugscheißen wohl mal lassen...!

und @ twent

"sollten zu großdemo gegen gewaltätige ausländer aufrufen.."
super zusammenhang!haste fein gesagt!
Kommentar ansehen
29.12.2007 20:35 Uhr von feerique
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@schleusinger die 2te: was zum $%&§ hat dein kommentar mir der news zu tun?

oder willste einfach druck ablassen weil der murat oder memeht dir den job weggeschnappt haben?

wie gesagt.. erbärmlich!
Kommentar ansehen
29.12.2007 21:40 Uhr von jsbach
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die "kleine" Moschee in: München an der Freisinger Landstarße steht ja schon seit den 70er Jahren. Komisch, aus dieser Stadt hört man sehr wenig, was Unstimmigkeiten zwischen den Religionen angeht.
Aber wie schon einige schreiben: Freiheit der künsterischen Darstellung (Fernsehfilm) und Wirklichkeit? Für mich gewiß keine geplante Feindlichkeit gegen die Gemeinschaft der Aleviten.
Kommentar ansehen
29.12.2007 21:48 Uhr von Homosapiens
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm: Worüber regen die sich denn so auf? Ist doch nur ein Film. Und ich dachte, die Aleviten wären aufgeklär... :-)
Kommentar ansehen
29.12.2007 22:23 Uhr von E-Woman
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
geht uns nicht um religiöse Befindlichkeiten."

ach so - verstehe...;-)
Kommentar ansehen
29.12.2007 22:27 Uhr von Hier kommt die M...
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was bringt so eine Demo gegen die Ausstrahlung der Folge, wenn sie doch schon ausgestrahlt worden ist?
Und hoffentlich haben sie eine Genehmigung für ihre Demo...^^
Kommentar ansehen
29.12.2007 23:31 Uhr von Sir_Cumalot
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: Deshalb tragen die jungen Moslems also Schleier.
Kommentar ansehen
30.12.2007 01:17 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
lächerlich: irgendwann muss man das fernsehen absetzen und man darf nicht mehr sprechen, denn mit jeder äußerung könnte man ja eine religionsgemeinschaft beleidigen.....man man man
Kommentar ansehen
30.12.2007 01:37 Uhr von pappas35
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lächerlich:): Lächerlich wqas sich manche gruppen ausdenken um ins gesräch zu kommen.
Ich hatte mal eine doku gesehen wo Filme in moslemischen staaten ausgstrahlt werden die sowas von christenfeindlich ist!
zb. kleines christenkind wird im keller die kehle durchgeschnitten und verhöhnt.
Die sollen mal ganz still sein!!
Ansonsten ab in die heimat!!
Kommentar ansehen
30.12.2007 01:43 Uhr von bopper
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Wann demonstrieren eigentlich mal Deutsche gegen den "Tatort"?!

Im "Tatort" gibts doch fast immer nur deutsche Mörder, entgegen sämtlicher Kriminalstatistiken.

Wenn das etwas mit der Realität zu tun hätte, müsste mindestens in jeder zweiten Folge der Täter einen Migrationshintergrund besitzen.

Wenn hier eine bestimmte Volksgruppe ständig diskriminiert wird, dann die Deutschen.
Kommentar ansehen
30.12.2007 01:44 Uhr von cookies
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@micha: Nicht dass wir uns falsch verstehen:
"grobzeug" sind deine Worte.
Mir reicht es allerdings, dass man auf die Moslems derzeit immer besonders Rücksicht nehmen muss, da sie sonst wieder ausflippen. Ich sehe einfach nicht ein, dass eine -wenn auch nicht homogene - Religionsgemeinschaft immer wieder mit Samthandschuhen angefasst werden muss.
Für Köln heißt das: wieso muss die Mosche so groß bzw. das Minarett so hoch sein, dass man es von Hamburg aus noch sieht. Wenn die freie Religionsausübung im Mittelpunkt stehen würde, dann wäre die äußere Hülle egal. Es geht aber um mehr. Da bin ich nach 8 Jahren in der Domstadt an eine Grenze gekommen!
Kommentar ansehen
30.12.2007 02:18 Uhr von Armenian
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
hätten die gezeigt das eine Nonne vom Pfarrer geschwängert wurde, hätte ich mich auch geärgert.

Mit den Provokationen sollte man es sein lassen.

Refresh |<-- <-   1-25/60   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?