29.12.07 11:54 Uhr
 2.091
 

Fußball: Das Team des Jahres der "L’Equipe" - Kein Deutscher dabei

Die "L’Equipe", eine französische Sportzeitung, hat die ihrer Meinung nach beste Mannschaft des Jahres 2007 bekannt gegeben. In der Elf ist kein deutscher Spieler zu finden.

Im Tor steht demnach Juventus Turins Torhüter Gianluigi Buffon. Sevillas Daniel Alves, Arsenal Londons William Gallas und die bei Manchester United spielenden Nemanja Vidic und Patrice Evra bilden die Abwehr.

Für das Mittelfeld wurden Cesc Fabregas (Arsenal London), Steven Gerrard (Liverpool), Cristiano Ronaldo (Manchester Utd) und Kakà (Milan) genannt. Im "L’Equipe"-Angriff stehen Van Nistelrooy (Real Madrid) und der für Chelsea spielende Didier Drogba.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Jahr, Team
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu
Fußball: Schock für FC Bayern - Thiago fällt wohl mehrere Monate aus
Fußball: FC-Köln-Fan zeigt Video-Schiedsrichter Tobias Welz an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2007 05:38 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einige werden Phillip Lahm und Miroslav Klose in der Mannschaft vermissen. Ich denke aber, das die Auserwählten schon zu Recht in der "L’Equipe"-Elf stehen. Messi hätte ich allerdings in der Elf schon erwartet.
Kommentar ansehen
29.12.2007 12:44 Uhr von nikbisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja man sollte sowas vllt einfach nich zu ernst nehmen. Vermisse auch den ein oder anderen Spieler aber das sind nunmal die Franzosen, die diese Zeitung herausgeben :P
Kommentar ansehen
29.12.2007 13:21 Uhr von Kashyyk online
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nicht einmal: Ribery, trotz ausgezeichneten Leistungen. Naja und Franzose ist er ja auch.
Die Bundesliga zählt halt doch im internationalen Vergleich wehr wenig
Kommentar ansehen
29.12.2007 14:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja wuerde sagen sie schon die besten spieler ausgewaehlt, aber es nimmt ja eh keiner so ernst .......
Kommentar ansehen
30.12.2007 17:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie gesagt: sollte man nicht so ernst nehmen....dann muesste man da noch andere spieler bringen.....vielleicht sollten die sich ueberlgen die anzahl der spieler erhoehen die ins team gewaehlt werden duerfen
Kommentar ansehen
01.01.2008 23:45 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naja: zu einem Team gehört aber mehr, als nur gute Einzelspieler, die müssten dann auch als Team zusammenspielen..und da hab ich etwas Zweifel ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?