28.12.07 21:11 Uhr
 3.268
 

Wiesbaden: Inflationsrate von 2,2 Prozent in 2007 ist neuer Höchststand seit 1994

Wie am heutigen Freitag vom statistischen Bundesamt gemeldet wurde, hat die Inflationsrate in der BRD mit 2,2 Prozent einen neuen Höchststand seit 1994 erreicht. Hauptgrund dafür waren die spürbaren Preisanhebungen in den Bereichen Kraftstoffe, Energie und Lebensmitteln.

Im Jahr 2006 lag die jährliche Inflationsrate noch bei 1,7 Prozent. Nach ersten Schätzungen stiegen im Dezember 2007 die Verbraucherpreise zum Monat Dezember 2006 um 2,8 Prozent an.

Im Jahresdurchschnitt sind die Lebenshaltungskosten um 2,2 Prozent angestiegen. Ein derartiger Anstieg wurde zuletzt vor 13 Jahren im Jahr 1994 festgestellt. Die Hauptursache sieht das Amt in den stark gestiegen Verbraucherpreisen für Energie und Lebensmittel.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Inflation, Wiesbaden, Höchststand
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2007 21:02 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei durchschnittlichen Tagesgeldzinsen von jetzt rund 3,5 Prozent, ein magerer Wertzuwachs von etwa 1,3 Prozent. Wie soll das der Normalbürger bei manchen Nullrunden bei der Anhebung der Löhne noch auffangen?
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:02 Uhr von germanxdevil
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
bhoa: seit dem Jahre 199 KRASS!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:03 Uhr von Chastity82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Korrigiert doch bitte mal die 199 im Titel in 1994 :-)

oder hab ich da was falsch versantden?
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:06 Uhr von the_flame
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Arm trotz Arbeit! Soviel dann zum Thema, uns geht es besser als je zuvor! Der Bürger bekommt nicht mehr, und die Grundversorgung wird immer teurer! Deutschland wo gehst Du hin?
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:15 Uhr von jsbach
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@All: Leider keiner mehr im Check. Wie schon angemerkt fehlt im Titel die 4, also 1994.
Steht zwar nochmal im Text aber morgen früh lass ich das im Titel richtig stellen. Ist im Off/Spellchecker verschwunden..
Sorry, war keine Absicht.
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:42 Uhr von E-Woman
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem normalen: Sparkassenbuch muss man wohl jetzt noch Zinsen dafür bezahlen? Früher waren es mal 0,5 Prozent und jetzt muss man schon auf Tagesgeld ausweichen, um nur die Inflationsrate einigermaßen auszugleichen.
Kommentar ansehen
28.12.2007 22:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
ach? Jetzt plötzlich doch? Und jahrelang wurde gesagt, die Lebensmittel sind nicht teuerer geworden..lol..aber da sollte es der Euro sein.
Kommentar ansehen
28.12.2007 23:16 Uhr von Cansan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
mhm: dachte jetzt wirklich die Inflationsrate in der stadt Wiesbaden ist seit 199 dich höchste.

Aber umso länger ich nachdenke umso dümmer und lustiger wird der Gedanke. (-:

Naja weniger trinken beim Nachrichten lesen
Kommentar ansehen
28.12.2007 23:17 Uhr von Realwert
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Der letzte macht das Licht aus ! Immobilienkrise in US, GB , E; Kreditkrise bei den Banken, Haushaltdefizite in zig Ländern, Banken trauen sich nicht mehr und verleihen keine Gelder mehr untereinander; Zentralbanken pumpen riesige Menge Geld in den Markt, um den Markt zu zu beruhigen; geschönte Inflationsraten; zurechtgelegte "Warenkörbe" für die Statistiken.
Wohin soll diese Reise gehen ? Geschichtinteressierten empfehle ich eine wirtschaftliche Rückschau in die Jahre 1919-1922 bzw. 1928-1932, die Antworten können dort gefunden werden. Meine Prognose: In 2008 hält die weltwirtschaftliche "Fassade" (Konjunktur) noch, Ende 2008 Anfang 2009 erwischt es eine amerikanische oder europäische Grossbank und dann fällt das gesamte Kartenhaus zusammen. Das gesamte "Monopoly-Geld" (USD, Euro etc.) wird nichts mehr wert sein. Nur noch wahre, greifbare Werte werden zählen !
Kommentar ansehen
29.12.2007 02:06 Uhr von TeleMaster
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...ist sicherlich auch anderen bereits aufgefallen; mir selbst fällt das seit Monaten stark auf, dass immer mehr Rechtschreib- und Tippfehler sowohl in den Titeln, wie auch in den Texten selbst hervorstechen. Bedauerlich, dass ein SO offensichtlicher Fehler (199) trotzdem den Weg auf die Startseite gefunden hat. Peinlich. Das ist keine Kritik an den Autor, eher ans System gerichtet, dessen Qualität rapide nachgelassen hat.

Zur News selbst: Ich glaube dass die Inflationsrate deutlich höher ist, als man es uns verkaufen möchte.
Kommentar ansehen
29.12.2007 02:07 Uhr von CasparG
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
alles gelogen: falscher warenkorb, die ECHTE Inflation
ist VIEEEEL höher,
deswegen wähl ich auch 08 und 09 keine koalitionsparteien mehr, die anderen asos natuerlich auch nicht...da bleibt nicht mehr viel...
Kommentar ansehen
29.12.2007 03:22 Uhr von Gunny007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: meine gefühlte inflation, und nicht mal die an der tanke, bewegt sich in der größenordnung von 20 - 30 %, oder noch etwas mehr. den pelzmantel im warenkorb kann, und will ich mir nicht leisten. gut, butter wird ja schon wieder billiger, es sind aber immer noch 30 % die ich mehr als vor dem sommer bezahlen muß.
Kommentar ansehen
29.12.2007 04:39 Uhr von gmcfxp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wen wundert´s: Schaut doch mal wer an der Regierungsspitze ist ?

Bei CDU & Co war es und wird es immer so bleiben.


Ist halt Politik für die bessergestellten den es kaum was ausmacht ob die Inflationsrate ein paar % steigt oder nicht.
Bestes Beispiel dafür sind doch unsere Politiker selbst.
Kommentar ansehen
29.12.2007 05:52 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Supernews! Brauch nur mein Kontoauszug zu lesen dann weiss ich bescheid.Nix gegen SN,aber bin grad ganz viel verzweifelt.
Kommentar ansehen
29.12.2007 09:40 Uhr von Smiling-Cobra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Danke: Helmut dass Du uns den Euro aufgedrückt hast!
Dafür könnte ich Dich täglich ......!

Löhne halbiert Preise fast verdoppelt!

Weg damit!!!!!
Kommentar ansehen
29.12.2007 09:49 Uhr von DerFeger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
das stimmt nie: Hauptgrund dafür waren die spürbaren Preisanhebungen in den Bereichen Kraftstoffe, Energie und Lebensmitteln.

Gewinne der Konzerne, Gehälter der Politiker und Manager daran liegt es der Kreislauf mit dem Geld sollte wieder hergestellt werden.dann würde es auch keine Inflationsrate geben
Bei so einer Arbeitslosen quote geht es immer den Bach runter nie aufwärts alles nur schönmalerei einen schönen tag noch
Kommentar ansehen
29.12.2007 10:26 Uhr von Philippba
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist gelogen! Der Staat redet ja alles immer schön. Die tatsächliche Inflation liegt jedoch bei ca. 17%. Also alles andere als schön!
Kommentar ansehen
29.12.2007 11:57 Uhr von Mediacontroll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon: Wenn ihr es beobachtet wurden in diesem Monat 5 mal die Zinsen runtergesetz von 7 sind wir auf 4.28% !!

Das heißt nichts gutes ! Denn wenn Geld nichts mehr wert ist womit soll ich einkaufen ? Wenn der eine Euro nicht denn gleichen wert wie die Markenbutter hat müsste man dann 2 oder 3 Euro hinlegen.


Nicht gut nicht gut...
Kommentar ansehen
29.12.2007 15:49 Uhr von Asalin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauschen und Eigenproduktion: Gut hat es der, der sich in Notfall auch ohne Geld über Wasser halten kann.

Das Geld nix mehr wert ist in bestimmten Kreisen ist wohl hinlänglich bekannt, die haben soviel davon die wischen sich damit schon den Hintern ab (neben dem verrecken eins der Dinge die alle Menschen gleich macht).


Inflation bei Leuten die sichs leisten können 2,2% bei den armen Schluckern jenseits der 10% und wodurch? Nicht jeder kann sich im Jahr ein Auto kaufen nicht jeder kann sich mal eben nenn Pauschalurlaub leisten.nich jeder kann sich mal eben neue Klamotten jedes Jahr leisten, daher ist der Warenkorb aus Deutschland pure Augenwischerei.


http://www.destatis.de/...

November 2006 zu November2007 3.1% geschätzt, aber da ich grad heut mal wieder an einer Tankstelle vorbeifahren musste die auf 1,41 stand kann ich das nicht ganz nachvollziehen, wie die auf 2,2% gemittelten Wert kommen.

Aber nicht Umsonst rüstet der gute Deutsche Bürger auf Kaminheizung um, wenn Eon und Co. die Daumschraube weiter anziehen und gegebenfalls den Hhn dichtmachen.
Kommentar ansehen
29.12.2007 18:46 Uhr von topreporter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soso: @Hier-kommt-die-Maus
>>Jetzt plötzlich doch? Und jahrelang wurde gesagt, die
>>Lebensmittel sind nicht teuerer geworden..lol..aber da >>sollte es der Euro sein.

Willkommen in 2007! Dass immer noch die EUR-Einführung als Schuldiger für Preissteigerungen herhalten muss, ist traurig... naja manche lernen es halt nie. Es ging übrigens auch um die Inflationsrate 2007 gegenüber 2006 und nicht 19irgendwas oder Jahr der EUR-Einführung. Wenn also 2007 Lebensmittelpreise erhöht wurden, dann ist das für Dich ein Nachweis dafür, dass es ebenso die letzten Jahrzehnte war? Schöne Logik... nur leider total verkehrt.
Kommentar ansehen
29.12.2007 23:40 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn dann: auch noch die Zinsen ansteigen, um den Inflationsverlust auszugleichen, und die Löhne und Gehälter sinken, um wettbewerbsfähig zu bleiben, kann sich bald keiner mehr was leisten :-((
Trotzdem guten Rutsch ins neue Jahr !!!
Kommentar ansehen
31.12.2007 13:16 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Dieses Jahr gab es auch ordentlicher Lohnerhöhungen in vielen Branchen. Kein Wunder, dass es teurer wurde...

Wenn ma alle 5000 Im Monat verdienten, kostete ein Ei nen Euro...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?