28.12.07 18:54 Uhr
 773
 

Lügendetektoren: Klauen im Dienst der Forschung

Um ordentlich forschen zu können, benötigt die Johannes-Gutenberg Universität Mainz Lügner. Sie deckt diesen Bedarf an Probanden, in dem sie Leute dazu auffordert, diverse Gegenstände aus den Mitarbeiterbüros mitgehen zu lassen.

Anschließend werden die vermeintlichen Diebe verhört. Mittels Sensoren werden verschiedene Parameter wie Atmung, Herzschlag, Schweißsekretion etc. registriert. Bestimmte Reaktionen auf Fragen im Zusammenhang mit den geklauten Gegenständen sind nicht kontrollierbar, so Diplom-Psychologe M. Gamer.

In Deutschland lehnt das Bundesgericht den Einsatz von Lügendetektoren für die Überführung von Straftätern ab. Hingegen wenden rund 50 Länder weltweit diese Methode an. So wird in Japan der sogenannte Tatwissenstest angewandt, den sich Gamer auch für die deutsche Justiz vorstellen kann.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Dienst
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2007 19:15 Uhr von AgentProvokateurs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Es geschehen noch Zeichen und Wunder Ich bin Hellauf begeistert und Jubbelhochjauchzend das wir doch noch einen Rechtsstaat in Deutschland haben....Zumindestens auf dem Papier.Aber seien wir doch mal Ehrlich , es wird auch nicht mehr lange dauern , bis auch wir alles Umgekrempelt haben und der "freie" Bürger selbst beim Milch einkaufen seinen mit RFID Chip gespickten Personalausweis vorlegen muss!mfg Dirk
Kommentar ansehen
30.12.2007 00:48 Uhr von fir3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen Auf ausdrückliche Aufforderung stehlen ist irgendwie was anderes als Diebstahl.

Gamer ist echt ein netter Name.
Kommentar ansehen
30.12.2007 12:03 Uhr von cyrus2k1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Perfekte Lügner: "glauben" Ihre eigene Lüge und somit wird sie zur Wahrheit. Das lässt sich nicht feststellen da keine körperlichen Reaktionen mehr auftreten.
Kommentar ansehen
31.12.2007 18:02 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder: warum das ehepaar mccann einen test ablehnt.....koennte ja die wahrheit ans tageslicht kommen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?