28.12.07 17:43 Uhr
 255
 

Spanien: Bernd Schuster ist Trainer des Jahres

Der aktuelle Trainer von Real Madrid, Bernd Schuster, wurde von den Zuhörern des beliebten Radiosenders Cadena Ser zum "Trainer des Jahres 2007" in Spanien gekürt.

Der Coach der "Königlichen" konnte sich dabei gegen Javier Aguirre (Atletico Madrid), Joan Plaza (Basketballtrainer von Real Madrid) und Spaniens Nationaltrainer Luis Aragones durchsetzen.

Der spanische Rekordmeister liegt unter Schuster derzeit uneingeschränkt an der Tabellenspitze der Primera Divison. Nach dem sensationellen 1:0 Sieg gegen Barcelona wird Schuster in höchsten Tönen von den Medien gelobt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Trainer, Spanien
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2007 19:08 Uhr von HBeene
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer mit Real Madrid gegen den FC Barcelona gewinnt, ist doch automatisch Trainer des Jahres in Spanien, oder?

Obwohl er natürlich auch gute Arbeit da leistet...aber lass ihn mal gegen Barca verlieren...
Kommentar ansehen
29.12.2007 12:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autuor: der ist vielleicht trainer des jahres in madrid :o))

halte ich für ungerechtfertigt. klar, er macht mit madrid einen guten job, aber mit einer solchen mannschaft ist das keine kunst.
Kommentar ansehen
29.12.2007 13:45 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja er hat auch bei Getafe gut gearbeitet.
Kommentar ansehen
29.12.2007 13:45 Uhr von TheWidowmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja er hat auch bei Getafe gut gearbeitet.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?