28.12.07 12:33 Uhr
 6.240
 

iPhone: Neue Konkurrenz aus Korea

KS20 nennt sich das jüngste Kind von LG und soll Apples iPhone künftig kräftig Paroli bieten. Im Herzen des koreanischen Touchscreen-Phones arbeitet das Betriebssystem Windows Mobile des Erz-Konkurrenten Microsoft.

Zwar ist das Display des LG-Handys ein ganzes Stück kleiner als beim Apple-Konkurrenten, dafür fallen das geringere Gewicht und Handlichkeit des Koreaners angenehm auf. Allerdings kann der interne Speicher von nur 128 MB mit den 8 GB des Apfel-Phones nicht mithalten.

Das KS20 glänzt mit Attributen wie Push-Mail, UMTS, HSDPA, WLAN, Radio und Autofokus. Auch Fotos gelingen besser. Dagegen gibt es ein leichtes Plus beim Apple-Konkurrenten für den MP3-Sound. Fazit: Das iPhone mag das bessere Spaß-Telefon sein, für Business-Anwender lohnt sich ein Blick auf das KS20.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Konkurrenz, Korea
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2007 13:22 Uhr von WooMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja Es gibt billigere Alternativen mit Windows Mobile 6.0, z.B. das HTC Touch mit fast dem gleichen technischen Umfang.
Kommentar ansehen
28.12.2007 13:34 Uhr von Ru5hh0ur
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
ich bleibe bei: meinem iphone!

bin bisher noch nicht enttäuscht worden. wozu hsdpa und umts wenn man mit edge auch so wunderbar surfen kann?. die bedienung ist intuitiv und mms will ich sowieso nicht verschicken und videos mit dem handy machen möchte ich auch nicht (naja mms kann man ja inzwischen verschicken und 5 sekunden videos auch...)
Kommentar ansehen
28.12.2007 14:11 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Apple, Naja wird sich herausstellen wer besser ist. Ein eingebautes WLAN ist schon was besonders^^
Kommentar ansehen
28.12.2007 14:44 Uhr von DTrox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
128MB? Oh man, das Teil hätten sie sich auch sparen können.
Kommentar ansehen
28.12.2007 15:48 Uhr von Iegel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Apple bleibt Konkurenzlos! LG wollte schhon beim KU990 Viewty nicht mit dem iPhone verglichen werden. Der Prozessor in den LG Geräten kommt nicht ein mal annäernd an den vom iPhone ran. Wer schon mal beide Geräte in der Hand hatte wird merken das sich LG viel träger verhält als das berührungsempfindliche iPhone. Wer jedoch auf manche Extras nicht verzichten kann, dem würd ich auch nicht das LG empfehlen sonder eher ein HTC TyTN Kaiser 2.
Übrigens hat das iPhone auch WiFi
Kommentar ansehen
28.12.2007 15:58 Uhr von titlover
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das Samsung: aus der Werbung kann das auch alles... aber da gabs keine News zu
Kommentar ansehen
29.12.2007 02:18 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NEUE Konkurrenz???? Wieviele iPhone-Konkurrenten gibt es denn? Ich habe bisher noch nicht ein einziges gesehen! Alle Geräte, die grosskotzig als iPhone-Killer beworben wurden, entpuppten sich als minderwertige Geräte, die dem Original nichts antun konnten. Alleine Windows Mobile ist für mich ein Grund, mich erst gar nicht für das KS20 zu interessieren. Und dass ein Touchscreen nicht das gleiche ist wie Apple´s Multitouch, sollte doch inzwischen auch jedes Kind begriffen haben, oder? Die Konkurrenten müssen schon mit anderen Kalibern aufkreuzen, um Apple auch nur annähernd das Wasser reichen zu können. Denn Apple hat mit dem iPhone einfach deftig vorgelegt. Das ist nunmal so, auch wenn die Apple-Hasser das gar nicht gerne sehen bzw. zugeben wollen.
Kommentar ansehen
29.12.2007 02:19 Uhr von Thomas Baierle
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ISchrott: Also das iPhone ist wirklich das beste Produkt, um sich total lächerlich zu machen.
Kommentar ansehen
29.12.2007 15:35 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Baierle: Warum? Neid? Oder gehts dir nur um den Preis?

Ich werde bald eines besitzen und freu mich schon drauf. Allerdings net für nen 1000er, sondern ca. 470€.
Kommentar ansehen
30.12.2007 04:59 Uhr von Thomas Baierle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mr. Gato: Neid???? Wenn ich eines haben wollte, würde ich es mir kaufen.

Preis ist mir wurscht (habe bspw. HTC TyTN II, ist teurer und um Welten besser).

Die ganzen iSchrott-Produkte können einfach nichts, weder der iProd noch das iPhone. Alleine, dass ich schon eine Schrott-Software verwenden MUSS, ist eine Zumutung. Das Einzige, was die Geräte können, ist schön auszusehen. Das ist das Gleiche wie eine Blondine ohne Hirn.
Kommentar ansehen
30.12.2007 21:13 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Baierle: Was muss es denn deiner Meinung nach können?


Übrigends: Die Leute, die ich kenne (online) die ein iPhone haben, sind sehr zufrieden damit. Und die Community hat schon dafür gesorgt, daß MMS senden geht und Videofunktion ist in Arbeit.

Es gibt mittlerweile reichlich kostenlose Programme von drittanbietern.

Ausserdem find ich es toll einen 8GB grossen mp3 und Movieplayer immer am Mann zu haben, mit dem man auch telefonieren kann.

Von der Bedienung brauchen wir erst gar net zu reden.

Also was findest du denn nun konkret so schlecht an dem Ding, ausser, daß es kein UMTS hat.

Wenn du ein echtes Businesshandy brauchst, ist das iPhone wirklich nix für dich. Aber dafür wurde es auch net konzipiert. Das ist aber net gleichbedeutend mit "schlechtes Handy".
Kommentar ansehen
31.12.2007 21:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jobs von Apple hat: es als bester verstanden, die Werbung für das iPhone optimal einzusetzen.
Sicher ist das nicht der Weissheit letzter Schluß. Ich persönlich bin mit meinem K800i von So Er. zufrieden.
Aber wer das "Spielzeug" braucht.. bitte sehr
Kommentar ansehen
04.01.2008 23:58 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konkurrenz? Ich glaube nicht dass das eine wirklich Konkorrunz ist. Allein der Speicher ist ja doch sehr viel Kleiner als beim I-Pod

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?