28.12.07 10:06 Uhr
 799
 

Fußball: In Brasilien waren 2007 15 Fußballspieler gedopt

Durch Dopingkontrollen wurden dieses Jahr in Brasilien insgesamt 15 Dopingfälle im Fußball festgestellt. So wurde u. a. auch Romario des Dopings überführt. Der Spieler erhielt wegen des Vergehens eine 120-Tage-Sperre.

2006 wurde im brasilianischen Fußball zwei Spielern nachgewiesen, dass sie sich gedopt hatten. 2005 wurde kein Fußballspieler bei den Kontrollen des Dopings überführt.

Der brasilianische Fußballverband glaubt, dass mehr Spielern Doping nachgewiesen werden konnte, weil 2007 die Dopingkontrollen verschärft wurden.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Brasilien, Fußballspiel, Fußballspieler
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2007 05:38 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das es Doping im Sport gibt, ist ja bekannt, das aber selbst im Fußball gedopt wird ist schon erschreckend.
Kommentar ansehen
28.12.2007 11:38 Uhr von McGiotto
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Im Leistungssport wird doch überall gedopt. Im Fußball wird (bzw. wurde) nur nicht so streng kontrolliert, sonst würde da viel mehr auffliegen.
Kommentar ansehen
28.12.2007 11:55 Uhr von schwob72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich wil: ja nichts beschönigen, aber einige Dopingfälle resultieren daraus das Haarwuchsmittel etc.. verwendet wurde, das zur Verschleierung dienen kann aber nicht muss.

Ich glaube nicht das die meisten Sportärzte in Deutschland jede verbotene Zutat sofort erkenen.

Was in Nahrungsergänzungen, Vitaminpillen, Salben, Shampoos und so weiter drin steckt geht auf keine Kuhhau.

gefundene schreibfehler und Ironie dürfen behalten werden
Kommentar ansehen
28.12.2007 14:47 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
doping: ist heute leider normal.......aber vielleicht sollte man nicht nur die spieler bestrafen....sondern die vereine auch haerter bestrafen....was ja noch immer noch nicht gemacht wird
Kommentar ansehen
01.01.2008 23:52 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
120 Tage..naja, wenn das alles ist, klingt das nicht sehr streng? In anderen Sportarten gibts ja oft jahrelange Sperren..sie Radsport.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?