27.12.07 20:18 Uhr
 379
 

GB: Hindu-Proteste wegen eingeschläferter heiliger Kuh

Einige hundert britische Hindus bekunden lautstark ihren Zorn gegen die Tierschutzorganisation RSPCA, weil deren Mitarbeiter ihre heilige Kuh namens Gangotri eingeschläfert haben. Die Kuh sei heimlich und mutwillig getötet worden, klagen die Hindus die Organisation an. Das Tier sei krank gewesen, kontert RSPCA.

Etwa 700 Hindus haben sich in ihrem Tempel in Hertfordshire im Süden Englands versammelt und gedenken der toten Kuh, die auch dort gelebt hatte. Die Gläubigen werfen den Tierschützern vor, Gangotri sogar während der Gebetszeit das Leben genommen zu haben, was die Tierschützer bestreiten.

Gangotri ist nicht das erste Rind in Großbritannien, das zum Zankapfel zwischen Hindus und Behörden wurde. Im vergangenen Juli wurde ein heiliger Bulle, der an Rindertuberkulose litt, nach langen Streitereien auf Geheiß der Veterinärbehörde getötet.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Protest, Kuh
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 20:53 Uhr von Jimyp
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Gehen Hindus eigentlich zu McDonalds? :D
Kommentar ansehen
27.12.2007 21:09 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
was die menschen so alles glauben!!!!!
Kommentar ansehen
27.12.2007 21:14 Uhr von pINT
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@bi-ba-butzemann: auch nicht besser als
-Gespräche mit einem brennenden Busch in der Wüste
-Wasser in in Wein verwandeln
-In den Himmel kommen mit 40 Jungfrauen
etc.

alle Religionen bauen doch auf verrückten Lügengeschichten auf, nur waren die Leute vor 2000 Jahren noch dumm genug, alles zu glauben.
Und bis heute wurden wir erzogen, auch daran zu glauben, weil es einfach von Generation zu Generation weitergegeben wird, ohne auch nur ein bisschen darüber nach zu denken.
Kommentar ansehen
28.12.2007 11:19 Uhr von anilingus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da sollte man andere einschläfern und nun wertet mich negativ!
Kommentar ansehen
28.12.2007 23:22 Uhr von BenPoetschke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Hindus eigentlich zu McDonalds? :D"

Vlt. um ihn anzuzünden?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?