27.12.07 20:02 Uhr
 416
 

Die syrische Hauptstadt Damaskus wird Kulturhauptstadt in der arabischen Welt

Im Jahr 2007 wurde der nordafrikanischen Stadt Algier von der arabischen Liga das Prädikat der Kulturhauptstadt verliehen. Jetzt hat diese Aufgabe für das Jahr 2008 die Stadt Damaskus übernommen. Für die musikalischen und schauspielerischen Gebiete wurde jetzt der kulturelle Teil vorgestellt.

Neben vielen anderen Teilnehmern werden auch die Sängerin Fairuz aus dem Libanon und der intellektuelle Amerikaner Noam Chomsky teilnehmen. Auch die Schriftsteller Milan Kundera und Isabel Allende werden anwesend sein.

Der aus Syrien stammende Autor Ibrahim Haj Abdi kritisierte die Veranstaltungen als "vergängliche kulturelle Feste". "Die syrischen Intellektuellen hätten an die schönen Versprechungen der Organisatoren geglaubt [...] Michel Kilo, einen der wichtigsten syrischen Intellektuellen zu befreien", so Haj Abdi.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Welt, Kultur, Hauptstadt, Damaskus, Kulturhauptstadt
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 19:52 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland war zuletzt im Jahr 1999 die Stadt Weimar als Kulturhauptstadt der westlich orientierten Kultur und im Jahr 2010 soll Essen, stellvertretend für das Ruhrgebiet, diesen Titel bekommen.
Kommentar ansehen
27.12.2007 20:49 Uhr von OS-TeMpler-TH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut korrekt: Immerhin ist Damaskus die älteste Stadt überhaupt, wurde von den Assyrern gegründet und war schon seit Zeiten des ersten Kalifats ein Dreh-und Angelpunkt der arabischen Welt.
Kommentar ansehen
29.12.2007 23:03 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da fehlt: die Info, sonst versteht man das Zitat am Ende ja nicht?

"Kilo ist seit Mai 2006 in Gefangenschaft weil er die «Deklaration Damaskus-Beirut, Beirut-Damaskus» unterschrieben hat, die eine Verbesserung der syrisch-libanesischen Beziehungen fordert."

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?