27.12.07 19:33 Uhr
 502
 

USA: Rap-Musiker Yung Joc befindet sich derzeit auf der Flucht vor der Justiz

Da der 24 Jahre alte Rap-Musiker Yung Joc in den USA einen Termin vor Gericht nicht wahrgenommen hat, gilt er dort zurzeit als "flüchtig" und wird mittels eines Gerichtsentscheides gesucht.

Am letzten Sonntag wurde der Rapper am Clevelander Flughafen festgenommen, da er im Besitz einer Schusswaffe angetroffen wurde. Der Rap-Musiker beteuerte jedoch, keine Ahnung gehabt zu haben, wie die Pistole in sein Reisegepäck gelangt sei. Dies geht aus einem Bericht der "New York Daily News" hervor.

Yung Joc musste eine Nacht lang ins Gefängnis und kam daraufhin erst nach einer Kautionzahlung wieder heraus. Zu der gerichtlichen Anhörung erschien der Rapper allerdings nicht und gilt seitdem offiziell als auf der Flucht befindlich. Nach Angaben seines Anwaltes ist er aus familiären Gründen fort.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Musik, Flucht, Justiz, Fluch, Musiker, Rap
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 20:32 Uhr von titlover
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schreib doch wenigstens von leuten, die man in europa auch kennt... sonst wirst du dein Sack-Reis-Image nie los
Kommentar ansehen
27.12.2007 21:36 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LANGWEILIG :P
Kommentar ansehen
27.12.2007 23:34 Uhr von ika
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer? gebe meinen beiden vorrednern recht.
Kommentar ansehen
28.12.2007 11:47 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese ganzen: gangsta-rap-witzfiguren....einfach lächerlich.....
Kommentar ansehen
28.12.2007 11:57 Uhr von Toxikon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
seh ich auch so: der bus mit den leuten, die sich für diese möchtegern-gangsta-rapper interessieren, ist hier noch nicht angekommen.
diese news ist keine neuigkeit, sondern gähnend langweilig und uninteressant.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?