27.12.07 14:19 Uhr
 6.452
 

Münster: Einbrecher nutzte seine Jacke als "Tarnkappe" auf der Flucht

Ein 18-Jähriger, dem die Polizei auf den Fersen war, flüchtete, nachdem er in eine Arztpraxis eingebrochen war. Nach Angaben der Polizei wählte der junge Mann eine ungewöhnliche Art und Weise aus, um sich zu verstecken.

Der Einbrecher legte sich dazu inmitten eines Gartens in flacher Haltung auf den Boden. Dann zog er sich seine Jacke über den Kopf.

Den 18-Jährigen fanden die Polizeibeamten trotz seiner eigenwilligen Tarnung sehr schnell. Der Mann wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flucht, Einbrecher, Münster, Fluch, Jacke
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 14:47 Uhr von Tichondrius
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:55 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Elbenmantel der hat bestimmt zu viel Herr der Ringe gesehen, da verstecken sich Frodo und Sam ja auch unter ihrem Mantel als die böse böse Streitmacht durch das Schwarze Tor marschiert...
Kommentar ansehen
27.12.2007 15:58 Uhr von fardem
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ lebnmantel: alleine schon die vorstellung bringt einen zum lachen...
gut das es solche dämlichen menschen gibt - das gibt einem selbstvertrauen.
Kommentar ansehen
27.12.2007 17:24 Uhr von mech-fighter
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
haha: hab ich auch mal gemacht aber als se mich dann angeleuchtet ham mit der lampe bin NICHT liegengeblieben...
Kommentar ansehen
27.12.2007 18:27 Uhr von BUSH-stinkt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie geil!^^
wie kann man nur so dumm sein?!
Kommentar ansehen
27.12.2007 19:40 Uhr von Maddogz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hab ich auhc mal gemacht. Einfahc auf den Boden geworfen udn Jacke drauf. Dann haben sie mich aber angeleuchtet. Hab dann einfach meine Taschenlampe ausgemacht denn wenn meine taschenlampe aus ist ist auch ihre aus.

nene wer kommt auf solche ideen
Kommentar ansehen
27.12.2007 20:52 Uhr von xXMetallicaXx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ansich keine dumme idee.....wenns dunkel ist sieht einen niemand..ist beim verstecken mehr als nützlich =)
Kommentar ansehen
27.12.2007 22:24 Uhr von jsbach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was hat er den für: eine Tarnjacke angehabt: Bundeswehr Sommer- oder Winterjacke :)
Kommentar ansehen
28.12.2007 00:27 Uhr von mruptodate
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vorteile nicht gesehen zu werden ist er unter dem linken Busch, nein, oder unter dem rechten Busch, nein ... dann kann es nur noch der in der Mitte sein ....
Kommentar ansehen
28.12.2007 01:23 Uhr von Mr. Egon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der wollte wohl: auf seine Art ins Gras beißen.

Aber passiert, wenn man in Panik schnell einen guten Einfall gebraucht.
Kommentar ansehen
28.12.2007 10:44 Uhr von ac-cruiser
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
pech gehabt: vielleicht dachte der ja wenn er die nicht sieht, können die hin auch nicht sehen :-)
Kommentar ansehen
28.12.2007 14:01 Uhr von fanbarometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fass es nicht leute, ich musste es zweimal lesen, weil ich den witz erst nicht kapiert habe...ich konnte nicht glauben, dass die in münster so klasse nachwux haben...*rofl*

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?