27.12.07 11:22 Uhr
 14.648
 

Will Smith: "Adolf Hitler war ein abscheulicher, ruchloser und bösartiger Mörder"

Hollywoodstar Will Smith gab nun eine Stellungnahme bezüglich seiner Worte über Adolf Hilter ab. Kürzlich hatte es in den Medien ein Zitat von ihm gegeben, worin er behauptete, Hitler sei "damals nicht aufgewacht und dachte sich, 'Lasst mich heute grausame Dinge tun.'"

Will Smith äußerte, dass sein Zitat über Hitler gänzlich zusammenhangslos und fehlinterpretiert worden wäre. Es war nicht in seinem Sinne gewesen, eine Andeutung, wie etwa Hitler sei "ein guter Mensch" gewesen, mit seinen Worten zu machen.

"Adolf Hitler war ein abscheulicher, ruchloser und bösartiger Mörder, der für eines der größten Greueltaten dieser Erde verantwortlich ist", äußerte sich Will Smith in einem Bericht auf der Webseite des "DigitalSpy.co.uk"-Internetdienstes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mörder, Adolf Hitler, Will Smith
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 11:24 Uhr von vostei
 
+46 | -18
 
ANZEIGEN
......wo er recht hat.....
Kommentar ansehen
27.12.2007 11:34 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+19 | -65
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 11:42 Uhr von Andana
 
+37 | -15
 
ANZEIGEN
doch hat er^^: und das kann ja wohl keiner ernsthaft bestreiten.
Kommentar ansehen
27.12.2007 11:50 Uhr von Colonel07
 
+34 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 11:58 Uhr von vostei
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
@ Colonel07: Die Planung von Autobahnen war bereits in den frühen 20er Jahren gediehen, als Addi sich noch hinter diversen Freicorps versteckte und später nur knapp einer Ausweisung nach Österreich entging, dafür aber ein Jährchen in Landsberg einsaß...
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:03 Uhr von Spiel
 
+17 | -16
 
ANZEIGEN
Momentma: ### abscheulicher, ruchloser und bösartiger Mörder ###

Das passt unter anderem auch auf **** ?!
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:07 Uhr von PruegelJoschka
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@Colonel07: Der Vorteil von Regiemen ist, daß es (im Gegenteil zur Demokratie) immer einen Verantwortlichen gibt (es gibt ja auch Dmeokratien, wo es einen Verantwortlichen gibt, z.B. USA -> Präsident). Dieser Mensch ist nicht an allem schuld und auch nicht der Ursprung alles Guten ... aber er ist stets für Alles verantwortlich. Daher ist Hitler für Alles verantwortlich, was z.B. zw. ´39 und ´45 in Deutschland geschehen ist.

Bestest Gegenbeispiel: Gerhard Schröder.

Der ist (scheinbar) für nichts verantwortlich. Mal war es die Industrie, mal die Weltwirtschaft, mal die Natur, mal der Zufall, ansonsten die bösen Aderen. Ein würdiger und ehrenhafter Mann in einer solchen Position würde stets die Verantwortung übernehmen (und nicht von sich weisen) ... sogar für die Flut.
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:12 Uhr von Irminsul
 
+11 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:14 Uhr von Tommy44
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
Medikamente: Wurde nicht auch verschiedene Medikamente durch "Menschenversuche" erfunden die wir heutzutage noch nutzen?

oder irre ich mich?
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:21 Uhr von ferry73
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
kein rückrat hat er hitler gemeint........lässt man den namen weg könnte es auch sein häuptling sein.

viele grüsse
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:27 Uhr von vostei
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Irminsul: eine nationale aufbruchsstimmung... hmmm, schwer zu sagen, da sich heutztage durch internationale verflechtungen ein "aufbruch" in positiven sinn nur schwer definieren lässt.

Die künstliche steuerung von wirtschaftlichen aufschwüngen und deren grundstruktur ist heute wie damals jedoch gleich... - insofern...

;)
gedient - das haben viele

und wg freicorps und hitler-ludendorff-putsch - ein bißchen ätzen muss schon mal sein.
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:32 Uhr von PruegelJoschka
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@Irminsul: Aufruchstimmung? Kannst du gerne haben! Wir nehmen einfach paar Miliarden Schulden auf wie Onkel Adolf und feiern eine riesige Loveparade ...

Die Autobahnen gab es schon in den 30ern, vor dem flotten Führer.

Klar gab es schöne Sachen in der Hitlerzeit ... nur leider hing da ständig der stinkende Geruch seiner Ideologie. Und damit waren die Sachen von vorn herein irgendwie verdorben. Schön war es nur für die, die gut wegschauen konnten.

@Tommy

Ja, wer verwendet denn heute nicht ätzende Flüssigkeiten, die die Gebärmutter zerfressen oder Gas um Kanacken ... Kakerlacken abzutöten?

Du irrst Dich. Mir sind keine Medikamente bekannt. Aber die Ergebnisse der Versuche, sind bestimmt weiterhin interessant für Militärs dieser Welt ...
Kommentar ansehen
27.12.2007 12:59 Uhr von BUSH-stinkt
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
will smith: für mich ist er nicht nur ein guter schauspieler und musiker, sondern auch eine starke persönlichkeit
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:11 Uhr von Polemikado
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Gut, was er sagt, ist ja offensichtlich, nur kenne: ich leider die Vorgeschichte nicht. Gab es schon eine News zu dem, was hat Will Smith vorher gesagt hat??

Im Übrigen kann man sehr viele Aussagen entstellen, wenn man den Kontext außer acht lässt.
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:16 Uhr von erdbewohner
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:18 Uhr von cherrymint
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Oh man Leider wird in der Presse heutzutage alles so zurecht geschnitten und auseinander zerfetzt, wie man es gerade braucht :/

Bin daher froh, dass er es nochmal korrigiert hat. Nicht nur, weil er ein Star ist und einer meiner Liebsten, sondern weil dadurch auch viele andere Leute weltweit seine Worte lesen und auch nochmal durch einen Star bestätigt sehen, wie furchtbar Hitler war :/
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:22 Uhr von chazy chaz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Polemikado: [edit;vronig]
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:25 Uhr von aquarius565
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, recht hat er. Aber es gibt leider immer noch zuviele die dem Schicklgruber (Hitlers richtiger Name) mit Wohlwollen und gunst gegenüberstehen. Merke:
Nicht durch Menschen welche böse sind ist die Welt so schlecht, sondern durch Menschen die das Böse nicht verhindern.
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:32 Uhr von erdbewohner
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:42 Uhr von vostei
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@erdbewohner dann lass uns doch bitte mal an deinem informationssachstand teilhaben und präzisiere mal dein post von 27.12.2007 13:16
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:58 Uhr von Vandemar
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Spacemak: Was hat es mit "schwanzlos" zu tun, wenn sich jemand, der zu Unrecht Beifall von der falschen Seite oder Kritik von anderer bezieht, hinstellt und sein "Hitler hat sicherlich geglaubt, Gutes zu tun" richtigstellt? Angesichts der nicht wenigen Beiträge im Thread zur alten Smith-Hitler-News, deren Verfasser Smith entweder unterstellten, Hitler gute Taten nachgesagt zu haben oder aber diese angeblich guten Taten dann auch noch hochlobten, finde ich, dass Will Smith richtig gehandelt hat mit seiner Klarstellung.
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:05 Uhr von erdbewohner
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
[email protected]: geh mal in einer bücherei !!!!

was ist ein mord???

@milano
lieber selbstmord und sich verbrennen lassen oder in ein goldenen käfig auf dem roten platz zur schau ausgestrellt zu werden!

und ein tyrann war stalin ;)
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:14 Uhr von Irminsul
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@vostei: du glaubst hitler hat die wirtschaft gesteuert?

wer glaubst du hat hitler finanziert?
Großindustrielle.. und sie haben davon profitiert z.B. VW

der von dir genannte putsch versuch war auch aus der freien wirtschaft finanziert.

und muss man die nationale stimmung deutschlands international erkennen können damit es hier besser wird? ich glaube nicht das das erfoderlich ist.

"Die künstliche steuerung von wirtschaftlichen aufschwüngen und deren grundstruktur ist heute wie damals jedoch gleich... - insofern..."
..so what?
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:14 Uhr von vostei
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@erdbewohner: ich brauche keine bücherei, um zu wissen, dass mord und anstiftung zum mord aus heimtücke und habgier das gleiche sind... . und der "befehlsnotstand der ausführenden auch wenig hilfreich ist -








sich herauszureden.
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:20 Uhr von chazy chaz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kann mir jemand sagen: wieso mein Posting von eben gesperrt/gelöscht wurde?
Ich habe doch nur für Polemikado den Link zur vorhergehenden News gepostet, weil er danach fragte.

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?