27.12.07 11:01 Uhr
 245
 

Pete Doherty gibt seinem Brieffreund Blake Fielder-Civil Ratschläge per Post

Amy Winehouses inhaftierter Ehemann Blake Fielder-Civil bekam zu Weihnachten von Sänger Pete Doherty Ratschläge, wie er bestmöglich die Feiertage im Gefängnis verbringen könnte. Pete hatte ja selber schon einige Erfahrungen hinter Gittern sammeln können.

Weiter heißt es in dem Bericht der "Sun", dass "Babyshambles"-Sänger Pete Doherty eine regelrechte Brieffreundschaft mit dem inhaftierten Blake pflegen würde. Blake schrieb Pete unter anderem, dass dieser sich um seine in Freiheit lebende Ehegattin Amy sorgen sollte.

"Er hat Pete gefragt, ob er auch auf Amy aufpassen, und seinen Platz da draußen sichern könnte. Pete hat versprochen sein Bestes zu tun", sagte ein Eingeweihter in einem Interview mit der "Sun". Blake befindet sich seit knapp zwei Monaten in Haft und wird noch gut einen Monat dort verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schlag, Post, Brief, Blake Fielder-Civil
Quelle: www.stock-world.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 11:27 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
*kopfschüttel*: Da haben sich wieder 3 gefunden auf unserer großen Welt....
Kommentar ansehen
27.12.2007 16:10 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bekam von Sänger Pete Doherty Ratschläge: "Pete hat versprochen sein Bestes zu tun", sagte ein Eingeweihter in einem Interview mit der "Sun"."

Ja nee, is klar. Der Eingeweihte steht auch die ganze Zeit mit gezücktem Block daneben und schreibt fleißig mit.
Kommentar ansehen
27.12.2007 19:22 Uhr von Johnny Cash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dieser Mann überhaupt für irgendwelche Tips gut ist? Naja mal sehen was aus der großen amüsanten Gesamtgeschichte wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?