26.12.07 19:22 Uhr
 308
 

Schweiz: Musée d'ethnographie de Genève zeigt erstmals Voodoo-Ausstellung

Im Schweizer Museum Musée d'ethnographie de Genève (MEG) sind ab sofort erstmals im Ausland 320 Gegenstände der Voodoo-Kultur gezeigt. Die Sammlung stammt von einer Schweizerin, die ihren Wohnsitz auf Haiti hat.

Die Ausstellung steht unter dem Motto "Le vodou, un art de vivre" (Voodoo als Lebenskunst) und ist bis zum 31. August 2008 zu sehen. Dabei sind auch Unikate von kleinen symbolischen Statuen für Grabeswächter und Gefäße für die Aufbewahrung von Seelen nach der Voodoo-Religion ausgestellt.

Die in Afrika und Amerika gängige Religion ist im europäischen Raum wenig bekannt. In Europa verbindet man diese Kultur des Voodoo mit Zombies und Schreckensgestalten aus Filmen. In Haiti dagegen ist dieser Kult mit Religion, Medizin und Magie verbunden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Ausstellung, Gen
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2007 19:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In unseren westlichen oder auch muslimischen Religionen, indischen oder fernöstlichen Kulturen ist diese Art der Verehrung weniger geläufig. Ihren Ursprung soll Voodoo ja in Afrika haben und durch die Versklavung in die Karibik gelangt sein.
Kommentar ansehen
26.12.2007 21:51 Uhr von E-Woman
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Christen verehren ihre: Heiligen oder deren Reliquien, die Moslems schreiten um ihre würfelförmige Kaaba in Mekka usw. Auch wenn wir nur schwerlich die Voodoo-Kultur nachvollziehen können, der Glaube kann Berge versetzen.
Kommentar ansehen
27.12.2007 01:01 Uhr von Laub
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ über mir: die leute die an voodoo glauben können auch schwer nachvollziehen warum wir an das christum oder so glauben.
Kommentar ansehen
29.12.2007 23:21 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jup: immerhin hat diese "Naturreligion" doch noch erstaunlich viele Anhänger grade in den USA..und manches, was da passiert, ist sehr erstaunlich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?