26.12.07 18:37 Uhr
 2.169
 

Brandenburg: Kupfererz im Wert von acht Milliarden Euro schlummert im Boden

Jürgen Kopp, Dezernatsleiter im brandenburgischen Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe, berichtete kürzlich, dass im brandenburgischen Spremberg 1,5 Millionen Tonnen Kupfer liegen sollen. Er analysierte Hunderte von Bohrkernen, die zum Teil noch zu Zeiten der DDR aus mehr als 1.000 Metern Tiefe geholt worden waren.

Die Bohrkerne stammen teilweise noch aus den 60er Jahren, damals aber wäre der Abbau wohl zu teuer gewesen. Außerdem wurde zu dieser Zeit noch in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt Kupfererz gefördert.

Kopp ist der Meinung, dass nach der Wende die Kupfer-Lagerstätten in Spremberg schlecht geredet wurden, weil der Metallgehalt zu niedrig sei und das Kupfer zu tief läge. Die Lagerstätte habe einen momentanen Wert von über acht Milliarden Euro, aber aufgrund der steigenden Kupferpreise könne der Abbau noch interessanter werden.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Brand, Milliarde, Brandenburg, Wert, Boden, Kupfer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2007 19:18 Uhr von werwolf0815
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
nicht so laut schreien sonsch vermutet der bush noch atomwaffen bei uns :D
Kommentar ansehen
26.12.2007 20:35 Uhr von Jimyp
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@werwolf0815: Der Spruch ist wirklich schon zu ausgeluscht!
Kommentar ansehen
27.12.2007 00:00 Uhr von BUSH-stinkt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das wird der deutschen wirtschaft enorm gut tun
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:35 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kalter Kaffee: wieso wird gerade jetzt diese Alte Geschichte aufgewärmt?
diese "Nachricht" war doch schon Mitte des Jahres in jedem Provinzblättchen zu lesen.
Kommentar ansehen
27.12.2007 13:46 Uhr von Akkulampe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kalter Kaffee? NÖ! Die Originalmeldung auf http://www.welt.de ist von:

26. Dezember 2007, 11:39 Uhr
Von Eckart Granitza
Bodenschätze
Kupferrausch in Ostdeutschland
Kommentar ansehen
28.12.2007 01:44 Uhr von Sachsenwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja @ Akkulampe, die nachricht ist nun wirklich nicht neu, auch wenn die Welt das wiederholt. Bis sich ein Abbau lohnt, da muß der Kupferpreis wohl noch um einiges steigen. Aber so ein paar Vorräte können ja nicht schaden! Langfristiges wirtschaften hat sich noch immer bezahlt gemacht.
Kommentar ansehen
30.12.2007 23:59 Uhr von Stasipferdchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was das Zeug kann man doch immer brauchen. Also ein Hauptgewinn für die Brandenburger.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?