26.12.07 14:37 Uhr
 406
 

Portugal: Geistlicher wurde vor der Weihnachtsmesse abgefangen und verprügelt

Ein Pfarrer war in der Nähe von Vila Real (Portugal) mit seinem Fahrzeug zur Weihnachtsmesse unterwegs. Unbekannte hatten den Geistlichen angehalten und sind mit ihm in eine abgelegene Region gefahren.

Dort entkleideten sie den 38 Jahre alten Mann bis auf die Unterwäsche. Danach verprügelten sie ihn und banden ihn anschließend an einen Baum fest. Dem Pfarrer gelang es, seine Fesseln zu lösen und so sah er sich nach Hilfe um.

Der Geistliche ist ein Fan von schnellen Fahrzeugen, geht gerne in Discos, war als Trainer im Fußball tätig und trat im Rundfunk als Experte für Sport auf. Möglicherweise war Eifersucht im Spiel. Ihm wird nämlich unterstellt, dass er mit einigen Frauen aus seiner Gemeinde eine Liaison hatte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Portugal, Geist, Geistlicher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2007 15:50 Uhr von Schiebedach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vor der Messe: Als ich die Meldung zuvor im Rundfunk hörte, hatte ich auch schon den Verdacht, daß es eine Eifersuchtstat sein könnte.
Ja, ja; das Zölibat!
Kommentar ansehen
26.12.2007 20:13 Uhr von Nyze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch aber was hat ein geistlicher in der kirche zu suchen ? kann es mir einer sagen ich will ja nix sagen zu den rechten...
Kommentar ansehen
26.12.2007 21:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Camillo sondern ein: Don Juan in Portugal?
Trotz des Zölibats.. es sind auch nur Menschen mit all ihren Stärken und Schwächen. Sollen sie die Priester heiraten lassen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?