25.12.07 20:10 Uhr
 368
 

Rom: Ausstellung im Palazzo Massimo mit Wandmalereien aus Hercolaneum und Pompeji

Die pompösen Räume des Palazzo Massimo in der Hauptstadt Italiens sind bis zum 30. März 2008 Veranstaltungsort für die große Ausstellung "Rosso Pompejano".

Bei der gezeigten Sammlung handelt es sich um 100 Fragmente von Wandmalereien, die bei dem Vulkanausbruch des Vesuv im Jahr 79 n. Chr. durch den Ascheregen besonders gut konserviert wurden.

Der besonders luxuriöse Farbstoff Zinnober oder das satte "Pompejanische Rot" wurde in diesen Fresken oft angewandt und haben auch der Ausstellung ihren Namen gegeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Rom
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2007 20:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Vulkanausbruch 79 n.Chr. wurden ja unter anderem die Städte Pompeji und Herculaneum von einer sechs Meter hohen Schicht überdeckt. Fast alle 20.000 Einwohner kamen damals ums Leben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?