25.12.07 18:01 Uhr
 1.109
 

Für Madonnas Kinder gibt es keinen Weihnachtsmann mehr

Die drei Kinder von Pop-Sängerin Madonna werden keine Weihnachtsgeschenke bekommen. Während in England die Bescherung am ersten Weihnachtstag in christlichen Haushalten stattfindet, ist für den siebenjährigen Rocco, den zweijährigen David und für die elfjährige Lourdes ein ganz normaler Tag.

Madonna ist Anhängerin der jüdischen Kabbala-Lehre. Christliche Festtage gibt es nicht mehr für die Sängerin. Weihnachten feiert Madonna schon seit zwei Jahren nicht mehr. Auch Ehemann Guy Ritchie und die Kinder warten nicht mehr auf "Santa Claus."

Guy Ritchie findet das wohl sehr nervenschonend: "Kein Weihnachten, keine Geschenke, kein Stress - endlich hatten wir wieder Spaß zusammen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Nacht, Weihnachten, Madonna, Weihnachtsmann
Quelle: www.kino.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2007 17:50 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Guy Ritchie mit "endlich hatten wir wieder Spaß zusammen." auch die Kinder meinte? Früher war die Pop-Ikone "streng" katholisch, merkwürdiger Sinneswandel.
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:05 Uhr von Jimyp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aber dann müssten sie doch zu Chanukka was bekommen?!
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:27 Uhr von BitteBrigitte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das war doch mal ein schönes Weihnachten: Und ich bin der Meinung, dass *einfach nur Spaß zusammen* das schönste Weihnachtsgeschenk ist, dass man Kindern machen kann.

Und die drei Kinder leiden bestimmt nicht unter dem Mangel von käuflichen Dingen. ;D
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:53 Uhr von touken
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Madonna und ihre Erziehung: Madonna schafft Weihnachten ab?
Ich finde man sollte die ständige Publikation von Madonnas Erziehungsmethoden abschaffen.
Kommentar ansehen
25.12.2007 19:19 Uhr von Schelm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm wir haben nichst mit irgendwelchen Religionen am Hut, aber trotzdem haben wir für unsere Kinder einen Weihnachtsbaum aufgestellt und Geschenke gegeben. Halt fast das ganze Ritual;-)
Kommentar ansehen
25.12.2007 23:26 Uhr von StoWo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau gehört ge-ohrfeigt. Rechts und links. Ein typisch schwimmender Fisch im Strom, jeder Jude schämt sich für einen solch medialen Mißbrauch einer Religionssparte. Nur weil es in der heutigen Gesellschaft "in" ist, pro-jüdisch zu sprechen, handeln und agieren, ist eine Konvertierung von a nach b kein gutes Erziehungsvorbild und zeugt von schwachem Charakter.
Kommentar ansehen
26.12.2007 06:11 Uhr von supermeier
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: "ist für den siebenjährigen Rocco, den zweijährigen David und für die elfjährige Lourdes ein ganz normaler Tag."

Immerhin haben sie Schulfrei.
Kommentar ansehen
26.12.2007 18:09 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: kann Madonna da schon verstehen

man kann vor weihnachten nicht mal mehr in den Aldi gehen und lebensmittel einkaufen ohne von Horden "weihnachtsbesessenen" totgetrampelt zu werden

nächstes mal besorg ich mir ne football ausrüstung..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?