25.12.07 16:29 Uhr
 1.016
 

Bad Kreuznach: Ehemann soll seine Frau und deren Freund angeschossen haben

In Bad Kreuznach wurden am Heiligabend eine 38 Jahre alte Frau und ihr 40 Jahre alter Begleiter durch Schüsse niedergestreckt. Ereignet hat sich der Vorfall auf dem Gelände eines Supermarktes. Dies teilte am heutigen Dienstag die Polizeibehörde mit.

Die Bad Kreuznacherin war zuvor mit ihrem Partner im Supermarkt einkaufen gewesen. Als sich beide auf dem Parkgelände befanden, fielen die Schüsse. Die beiden Beschossenen wurden dabei verletzt.

Laut Polizeiangaben soll es sich bei dem Täter um den von der Frau getrennt lebenden Ehegatten handeln. Die Fahndung wurde inzwischen eingeleitet. Zu weiteren Hintergründen der Schießerei machte die Polizei keine Angaben.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Freund, Ehemann, Kreuz, Bad
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
China: Richter verkünden vor Menge in Stadion Todesstrafe für zehn Personen
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2007 16:37 Uhr von fBx
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
da fehlt was: ich denke, es wäre wichtig gewesen zu erwähnen, ob die beiden noch leben. in der quelle steht sie sind "verletzt worden".
Kommentar ansehen
25.12.2007 17:05 Uhr von edi83
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ehrenmord: und schon wieder ein ehrenmord, ausgeführt durch die hand eines christen. also so langsam passt sich europa auch an... :D
Kommentar ansehen
26.12.2007 01:38 Uhr von Pinok
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@edi: in bad-kreuznach leben viele türken, darüber sollte man sich nicht lustig machen.
Kommentar ansehen
26.12.2007 17:54 Uhr von 13579KH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schießerei: Das ist auf dem Gelände vom türkischen Geschäft "Joy" passiert. Deshalb würde ich nicht sagen, dass das christen waren.
Die beiden leben übrigens "noch". Bei dem Mann oder der Frau ist die Lunge durchgeschossen worden(weis nicht genau bei wem).
Kommentar ansehen
27.12.2007 14:41 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dabei kreuznach früher so ein schöner kurort, und heut zu tage muss man da aufpassen wo man sich dort bewegt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?