25.12.07 11:32 Uhr
 332
 

Umfrage: 40 Prozent der Briten gehen fremd

An Heiligabend wurde eine Umfrage veröffentlicht, die besagt, dass zwei Drittel aller Briten bereits gelogen hat, wenn es um das Lob für ein ungeliebtes Weihnachtsgeschenk gegangen ist. Jedoch haben die Briten noch mehr zu beichten.

An der Umfrage waren insgesamt 6.000 Menschen beteiligt. Diese beichteten an Weihnachten noch wesentlich mehr. So gaben 40 Prozent der Befragten an, dass sie ihren Partner hintergehen. Gar jeder fünfte bezahlt für Sex.

Jedoch sind 90 Prozent der Befragten trotz kleinerer Sünden sicher, ehrenwert zu sein. Die kleinen Sünden bestanden dabei in falschen Krankmeldungen oder kleineren Diebstählen. Auf der Liste der Sünden auch weit oben ist Alkoholmissbrauch und das zerkratzen eines anderen Wagens mit einem Schlüssel.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Prozent, Umfrage, Brite
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2007 12:22 Uhr von wixbubi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Briten nicht so bratzenhässlich wären, könnte man mit dem Gedanken spielen mal da vorbeizuschauen... ;)
Kommentar ansehen
25.12.2007 15:00 Uhr von Bibip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brieten häßlich? da gibt es wahnsinnshübsche Frauen. Genauso wie in D, DK, S,.....
Zum Thema: eine in D gemachte Umfrage ergibt das gleiche: ca. 45 % gehen fremd. Und fast kein Unterschied zwischen Frauen und Männern
Bibip
Kommentar ansehen
25.12.2007 21:21 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das auch in: der Quelle kein Auftraggeber dieser Umfrage genannt wird. Sei es drum: Man(n) braucht sich doch nur selbst an die Nase zu fassen und je nach Ehrlichkeit ertappt man sich schon bei der ein oder anderen Verfehlung oder liege ich da total falsch?
Kommentar ansehen
26.12.2007 18:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann: man nicht glaube.....keine angeben wer den auftrag gab und glaube kaum das hier wirklich alle die wahrheit sagen wuerden.........umfragen sind gelder die aus dem fenster geworfen werden....man koennte sie fuer nuetlzichlichere sachen nutzen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?