25.12.07 11:01 Uhr
 1.816
 

Ex-Skisprung Bundestrainer Reinhard Heß verstorben

Am heutigen Montag ist der 62-jährige Reinhard Heß in einem Krankenhaus in Bad Berka an den Folgen von Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorben.

Der ehemalige Bundestrainer der deutschen Skisprungmannschaft konnte von 1994 bis 2003 drei Olympiasiege, sechs Weltmeistertitel und 21 Medaillen bei Turnieren verbuchen.

Seit seinem Rücktritt 2003 versuchen die DSV-Adler die glorreichen Zeiten wieder aufleben zu lassen, haben jedoch bisher versagt.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tod, Bundestrainer
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 16:50 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, dass einer der größten Trainer des Skispringens von uns gegangen ist. Einen wie ihn, könnten die Deutschen wirklich gebrauchen.
Kommentar ansehen
25.12.2007 11:51 Uhr von LordBraindead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: da haste recht. mit ihm waren sie wirklich erfolgreich.

wusste ich gar net, dass der krebs hatte. schon nicht schön sowas.
Kommentar ansehen
25.12.2007 15:19 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lord besonders unschön war die Art, wie und von wem er abserviert wurde. Sicher hat ihn das persönlich tief getroffen und verletzt.
Kommentar ansehen
25.12.2007 15:43 Uhr von ghost85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
so will der staat es doch: kurz vor rente sollen wir doch alle abkratzen

für mich ein überraschender tot, bzw wusst auch nicht dass er krebs hatte
Kommentar ansehen
25.12.2007 19:10 Uhr von enymisc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid an alle, die ihn kannten.

Seit damals fehlt im Skisprungsport was, ich fand den Mensch immer toll.
Kommentar ansehen
06.01.2008 18:22 Uhr von hearty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: Das ist eine traurige Nachricht. Ich wusste gar nicht, dass er so krank war. Seit er bei den Skispringen nicht mehr dabei war, habe ich ihn sehr vermisst wegen seiner wohltuenden väterlich -vertrauenserweckenden menschlichen Art. Ich bin im Grunde gar kein Sportfan - aber Reinhardt Hess habe ich vermisst. Von daher tut es mir besonders leid für alle, denen er ein Verwandter und Freund war.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?