25.12.07 10:51 Uhr
 8.659
 

Fitnesseffekt von Nintendo Wii-Spielen vernachlässigbar

Viele Eltern kaufen die Nintendo Wii für ihr Kind, damit sie auch Bewegung beim Spielen haben. Laut einer Studie, die von Nintendo gestiftet wurde, ergab sich, dass das Herumfuchteln nur begrenzt vorteilhaft ist.

Die Körperertüchtigung, die sportliche Betätigung biete, sei nicht zu vergleichen mit echtem Sport. Die Bewegung durch die Nintendo Wii sei nicht intensiv genug, um zur empfohlenen Körperertüchtigung der Kinder beizutragen.

Weniger als zwei Prozent beträgt der Unterschied zwischen einem normalen und einem Bewegungsspiel.


WebReporter: 5734
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, Nintendo, Wii, Fitness
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 15:42 Uhr von 5734
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nintendo war nicht sehr erfreut als man diesen Ausgang der Studie feststellte, für viele Eltern war die Bewegung ein Ausschlag gebender Kaufgrund.
Kommentar ansehen
25.12.2007 11:08 Uhr von WordBearer
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
"Nicht zu vergleichen mit echtem Sport": Nintendo hat nie, ich wiederhole, NIE behauptet, Wii-Spielen wäre ein Ersatz für echte sportliche Betätigung. Wer das glaubt, ist selbst schuld, denn weder die Nintendo-Werbungen noch der gesunde Menschenverstand vermitteln dieses Bild.
Kommentar ansehen
25.12.2007 11:38 Uhr von Sven_
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
nintendo: stellt doch nicht in den Vordergrund, dass man damit abnehmen könnte oder das man seiner Gesundheit was gutes tut. Die Werbungen stellen hauptsächlich in Aussicht, dass sich die Spiele realistischer anfühlen und dadurch auch einen hohen Spass-Faktor haben. Aber davon, das die Bewegung gut tut oder ähnliches findet man nicht einen Satz.

Von daher denke ich auch, wäre es für Nintendo nur noch ein Schmankerl gewesen, wenn die Bewegung nun auch noch gesund wäre, aber das es nicht der Fall ist, juckt die ganz bestimmt nicht.

Nicht umsonst ist die Wii in manchen Ländern komplett ausverkauft, der Umsatz den Nintendo damit macht ist nicht ohne.
Kommentar ansehen
25.12.2007 12:21 Uhr von wixbubi
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Eye Toy: Also bei Sony´s Eye Toy hatte ich doch schon den ein oder anderen Muskelkater :p
Kommentar ansehen
25.12.2007 12:51 Uhr von C. Lehr
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Blöde Umfrage: 1. Besser als nur zu sitzen ist es trotzdem... und wenn nur 2%
2. die Menge machts... wenne 24 STunden am Stück da mit den Nunschucks rumfuchtelst, bekommste sicherlich auch einen gewissen trainingseffekt in den Armen...

Oder en Tennisarm...

Aber wayne... Kein Mensch kauft sich ne Wii um für nen Marathon zu trainieren....
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:06 Uhr von Legendary
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Erwähnen möchte ich mal das dieses Konzept: einfach mal von Sonys Eye Toy kopiert wurde und entsprechend weiterentwickelt wurde.Was ja dann auch Sinn macht.Das diese Bewegung kein Workout erstezt sollte aber jedem klar sein.Nintendo stellt hier den Spielspaß in den Vordergrund.Der Wii ist eine Konsole und keine ärztliche Therapie zur Fettverbrennung.Ich mag die Wii nicht aber ihr das Ergebniss dieser Studie nun vorzuwerfen halte ich für ausgemachten Blödsinn der Wii Gegner.
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:07 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel: ist etwas unpassend. Die Bewegungen mit dem Nunchuk würde ich nicht asl Sport oder Fitness bezeichnen. War ja klar, dass es nur ein geringen Unterschied machen würde.
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:16 Uhr von CroNeo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Legendary: Blödsinn. Wenn, dann eher andersrum. "Erwähnen möchte ich mal das dieses Konzept einfach mal von Sonys Eye Toy kopiert wurde und entsprechend weiterentwickelt wurde"

Man kann es auch andersrum sehen:
Das Konzept des "Eye Toy" wurde von Nintendo kopiert und dementsprechend weiterentwickelt. Kennt noch jemand die tolle "Game Boy Camera"?

http://upload.wikimedia.org/...

Wäre übrigens nicht das einzige, wovon Sony sich von Nintendo hat "inspirieren" lassen. ;)
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:51 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich anders: Aber auch hier gehen die Meinungen auseinander.Und das ist auch gut so.Wäre ja langweilig wenn wir alle daselbe denken würden.Die PS3 bringt ( oder hat sogar schon) in kürze ein Erweiterungset für Tradingcard Gamer raus. Das läuft wohl so das eine matte auf dem Tisch ausgerollt wird auf der man seine Karten legt.Die Eye Toy Kamera filmt das ganze von oben und auf dem TV sieht man dann die Monser welche auf den Karten sind in 3D. Wer genaures weiß soll mich bitte berichtigen.Das nenne ich mal ein vielvesprechendes Konzept, das der PS3 sicherlich den ein oder anderen Neukunden bescheren wird.Mal abwarten bis das ganze dann auch auf der Wii zu haben ist.
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:51 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bei zelda: hatte ich zeitweise echt schon schmerzende finger^^... habs aber auch ziemlich lang gespielt, ohne pausen zu machen...
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:23 Uhr von Lmax1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wurde getestet? Zu dem Thema gibt´s auch andere Studien:
http://www.consumeraffairs.com/...

Ich denke, es hängt nicht zuletzt davon ab, wie der Test aufgezogen wurde, ob also geprüft wurde, was die Konsole verlangt - oder wie die Spieler sich tatsächlich verhalten.
Bei einem Bekannten konnte ich die Unterschiede selbst mal erleben: Um mit der Wii Tennis zu spielen, reicht es völlig aus, im Sessel zu sitzen und dann und wann den Arm zu lupfen. Beim Boxen hat ein Mitspieler alle abgezockt, der nur mit minimaler Bewegung dastand und in Zeitlupe geschlagen hat.
Aber wenn die Kinder des Gastgebers Tennis gespielt haben, sind sie wie bei einem echten Tennismatch durchs Wohnzimmer gesprungen. Fürs Spiel nicht unbedingt nötig, aber mit Sicherheit echter Sport.
Ich persönlich habe mich beim Boxen so bewegt, wie beim Karate gelernt. War nicht gut fürs Spiel, weil die Wii die Hälfte meiner Bewegungen nicht registriert hat, und den Rest nicht richtig. Aber schweißtreibend war´s mit Sicherheit ;-)

Ich habe also das Gefühl, bei der Studie wurde eher der Minimalaufwand gemessen, der nötig ist, um die Steuerung der Wii zu bedienen. Aber nicht, wie Kinder oder normale Leute ohne große Spielerfahrung und womöglich in Partystimmung sich tatsächlich bewegen, wenn sie vom Spiel mitgerissen werden.
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:47 Uhr von Maaharc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Legendary: Dieses Spiel gibt es schon seit drei Monaten auf dem Markt! ;)
Kommentar ansehen
25.12.2007 15:16 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh wußte ich nicht. Vielen dank für den Hinweis.Finde die Technik sehr vielversprechend.
Kommentar ansehen
25.12.2007 16:57 Uhr von PLjunior
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss zum beispiel boxen von wii sports spielen: Wenn man sich richtig reinhängt,dann ist es mega anstrengend ;)
und außerdem wenn man boxt vor dem fernsehr hat man nen viel größeren ansporn als vor dem boxsack,....
Kommentar ansehen
25.12.2007 17:21 Uhr von Chaosmaster2411
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bemerkenswert finde ich, dass Nintendo, im Gegensatz zu manch anderen Herstellern auch mal eine negative News raus gibt, auch wenn sie nie damit geworben haben...
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:20 Uhr von wholy1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Umfrage wahrscheinlich von Sony und Microsoft: Ich stimme dem zu , das es bei der Wii ersteinmal um den Spaß an der Konsole gehen soll. Das man sich mehr bewegt wie anderen Konsolen, dürfte auch klar sein. Aber nie jemand behauptet, das eine wii z.B. 1Std Squasch ersetzt.Deswegen ist es dermaßen schwachsinnig (ausser für Konkurrenten) so eine These in den Internetraum zu schmeißen.
Kommentar ansehen
25.12.2007 19:57 Uhr von Legendary
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ PLjunior: Wenn man sich richtig reinhängt,dann ist es mega anstrengend ;)
und außerdem wenn man boxt vor dem fernsehr hat man nen viel größeren ansporn als vor dem boxsack,...

Finde ich nicht.Ich arbeite täglich eine halbe Stunde am Boxsack und das finde ich wesentlich reizvoller als bei der Wii in der Luft rumzufuchteln.Da man bei einem Boxsack auch einen Wiederstand hat und etwas beim Schlagen spürt.
Kommentar ansehen
26.12.2007 01:22 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
natürlcih: nicht vergleichbar mit echtem sport aber besser als bei der playstation oder der Xbox
Kommentar ansehen
26.12.2007 02:54 Uhr von 5734
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
es kann nicht: besser sein als eine Ps3 oder 360 weil der Unterschied nicht mal 2Prozent beträgt!!!
Kommentar ansehen
26.12.2007 05:41 Uhr von Dingeling
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
also...ich hätte keine lust das wenn ich von der arbeit komme und ein bischen entspannen will vor der konsole....die ganze zeit da rumfuchteln zu müssen...lieber schön auf die couch...ne zigarette an ....essen aufn tisch und dann los daddeln...anstatt den tisch weg stellen und 2 stunden vor dem tv rumfuchteln...habsch kein bock drauf
Kommentar ansehen
26.12.2007 11:22 Uhr von retiari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte beim C64 zb.Track and Field die heftigeren Armschmerzen durch das ewige Joystick masturbieren, als heute bei der Wii(sah man schon an den Knüppelleichen die sich anhäuften ;).
Kann aber auch daran liegen das ich älter bin und nicht mehr das gleiche Spielepensum abarbeite wie damals!
Kommentar ansehen
26.12.2007 17:02 Uhr von Bünnyboy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@5478: und desshalb wird die sich schlechter verkaufen???? Oder warum wurde jetzt die News eingeliefert??? Ich frage mich nur, wieviele dieser eltern das jetzt wissen das eine studie gemacht worden ist??? Auch wenn sie es wüssten, was wären sie für eltern wenn sie die Kinder nicht mehr drausen spielen lassen würden sondern nur noch vor dem Fernseher???
Kommentar ansehen
26.12.2007 20:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selbst besitze: keine Wii Konsole. Aber die TV-Berichte darüber, lassen schon bei extremer Bewegung auf manchen Muskelkater schließen....
Kommentar ansehen
26.12.2007 22:40 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Meine Kinder beschweren sich aber immerhin über den Muskelkater, den sie jetzt dank ihres Weihnachtsgeschenks haben :)
Ne, aber ernsthaft, als Fitnessgerät? Das war doch vorher klar, dass das nicht viel bringt...
Kommentar ansehen
27.12.2007 05:10 Uhr von 5734
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Bünnykid: "und desshalb wird die sich schlechter verkaufen???? Oder warum wurde jetzt die News eingeliefert??? Ich frage mich nur, wieviele dieser eltern das jetzt wissen das eine studie gemacht worden ist??? Auch wenn sie es wüssten, was wären sie für eltern wenn sie die Kinder nicht mehr drausen spielen lassen würden sondern nur noch vor dem Fernseher??? "

welche Kinder spielen heutzutage noch draussen? Eltern melden die Kinder in Sportvereine an damit die etwas Bewegung haben, und die Wii wurde von vielen Eltern als Sportgerät gesehen, aber wenn es nach dir gingen würde ist es schei.. egal ob die Eltern es wissen oder nicht, hauptsache die Wii wird erfolgreich und die dummen Eltern hätten sich dann vorher informieren sollen, wenn sie Später erfahren das es dem Kind Gesundheitlich nichts bringt..

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?