25.12.07 10:40 Uhr
 7.077
 

Strafantrag gegen Tatort

Die Alevitische Gemeinde Deutschland hat nach dem Tatort "Wem Ehre gebührt" Strafanzeige gestellt. Die Aleviten protestierten schon bei der Vorschau, dass die Folge nicht ausgestrahlt werde, scheiterten jedoch daran, da sich der Norddeutsche Rundfunk auf Pressefreiheit berief.

In der Folge war das Thema Inzest in einer alevitischen Familie.

Der Programmdirektor des NDR, Volker Herres, betonte zuvor, dass es in dieser Folge nicht um die Verletzung religiöser Gefühle oder Vorurteile ging.


WebReporter: Yaichiro Satake
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tatort
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 15:10 Uhr von Yaichiro Satake
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also manchmal finde ich, können es Menschen auch übertreiben. Ich meine wie oft gibt es Filme über den Vatikan oder generell christliche Dinge. Und da regt sich nun mal auch keiner auf. Finde sowas auch nicht wirklich schlimm. Ist ja letztenendes nur ein Film, der fiktiv ist.
Kommentar ansehen
25.12.2007 10:57 Uhr von Lillifee
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hab die Folge gesehen und fand überhaupt nich, dass es irgendwie gegen Aleviten war. Die haben im Vorspann sogar extra noch geschrieben das es nichts gegen die ist...

Naja wer meint sich aufregen zu müssen - es war ein ganz normaler Film.
Kommentar ansehen
25.12.2007 11:05 Uhr von weebl
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Ja genau sie haben es im Vorspann geschrieben... wo kommen wir denn dahin´??? Das ist ein fiktiver Film!!!
Müssen zukünftig bei Tatorten die Sender auch darauf hinweisen, dass Deutsche nicht als Verbrecher dargestellt werden, wenn solch einer der Bösewicht ist
Schwachmaten allesamt
Kommentar ansehen
25.12.2007 12:46 Uhr von Charyptoroth
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
wenn die sich angesprochen fühlen kann es ja garnicht soweit hergeholt sein....
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:06 Uhr von ElChefo
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
also konsequent durchgeführt müsste man dann jeden Krimi und jeden Actionfilm gleich mitverbieten, da ja schliesslich dort auch Deutsche Verbrecher sind. Dieser Volksverhetzung können wir uns hier ja auch nicht aussetzen.
Andererseits gab es doch mal von linkspolitischer Seite diesen Klasse Witz: "Ausländer können keine Rassisten sein."
Kommentar ansehen
25.12.2007 13:25 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Cool bleiben Wenn man jeden Movie / Sitcom-episode darauf untersuchen würde, ob Sie eine Religion / etnische Minderheit oder Glaubensrichtung "verletzt" ...... gäbe es kein TV oder Kino !!

Ich bin aber gerne dafür das sich der NDR entschuldigt, wenn die Aleviten dem Sender beweisst, dass Inzest in diesem Kulturkreis noch niemals vorgekommen ist !

Das wäre ungefähr genauso, wenn der Tatort eine fiktive Story von einem homosexuellen kath. Priester senden würde und der Vatikan deswegen ausrastet und den Sender verklagt :)

Es ist ein Kunst ... !! .. und sollte wie die Pressefreiheit in unserer Gesellschaft höher bewertet werden als "Religiöse Gefühle" . Glaubensgemeinschaften provitieren ja auch von dessen Vorzügen, wenn es darum geht sich in der Öffentlichkeit darstellen zu dürfen oder auf die "eigenen Diskriminierungen" hinzuweisen.

Es gab - gerade hier in Deutschland - auch schon Zeiten, da wurde auf diese Art der "Freiheit" nicht viel Rücksicht genommen und da sollten heute alle froh darüber sein und nicht wegen jedem "Bödsinn" rumzicken.

Mir ist es lieber - ich rege mich über die "Pro-Reportage" eines "Neo-Nazis" und dessen schräger Meinung - ein paar Stunden auf ...... dafür bekomme ich aber auch die Gegendarstellung und kann mir dann meine Eigene bilden !

Und ich denke nicht, das jemand jetzt in Deutschland denkt das Aleviten alles Kinderschänder sind ..... dafür gibt es doch noch genug "kluge Köpfe" in Deutschland ..... ausserdem *grins NDR ist "öffentlich rechtliches TV" bevor dort was auf Sendung geht - wird es durchleuchtet :)) ----- Wenn RTL + Co. sowas ausstrahlen würde, würde ich mir doch schon eher Gedanken machen ;)
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:26 Uhr von Yaichiro Satake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Iverson_09: hmm stand so in der quelle.
weiß leider so nicht mehr über die aleviten ;)
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:28 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:30 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeichiro :): google mal :) dann bist du nur 3 Klicks von Infos entfernt :)
Kommentar ansehen
25.12.2007 14:30 Uhr von Alfaeins
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber eins hat die Anzeige erreicht. jetzt ist die Alevitische Gemeinde Deutschland im Gespräch der Leute. Und das war wohl auch der Hintergedanke. Ich stell mir noch die Frage, wie war noch die vorherige News. ???
Kommentar ansehen
25.12.2007 15:10 Uhr von horus1024
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder zieht sich den Schuh an der Ihm passt!
Vieleicht fühlt sich dieser Religionszweig einfach ertappt!
Kommentar ansehen
25.12.2007 16:29 Uhr von Zipstah
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Oh gott... diese dummen religiösen Gemeinden sind so lachhaft. Da fällt einem echt nichts mehr zu ein. Die können sich allesamt grundsätzlich NUR beschweren und rumheulen.. und ja.. es geht ihnen so schlecht.. und deswegen heulen sie bei jedem kleinen Furz rum.. unglaublich
Kommentar ansehen
25.12.2007 17:29 Uhr von eric_mueller87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die sind: ja voll bekloppt.. frag mcih wer da entscheidet anzeige zu stellen und so die angehörigen dieser religion dem spott preisgibt
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:09 Uhr von ferry73
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lol: zentralrat der juden
zentralrat der moslems
zentralrat der ex moslem
zentralrat der aleviten


ergänzt bitte weiter, ist wie eine ansammlung von witzen, ich muss auf jedenfall schmunzeln über diese bekloppten religionsvereinigungen aus aller welt die sich in deutschland so breit und wichtig machen.

[edit; Steph17]

viele grüsse
Kommentar ansehen
25.12.2007 18:25 Uhr von Lonni
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Strafantrag…: Beruhigend zu wissen, das solche Nasenbohrer keine anderen Probleme zu lösen haben.

Kein Wunder dass mache Alten sagen, ein Krieg muss wohl wieder her.
Kommentar ansehen
25.12.2007 19:45 Uhr von Botlike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Resident Evil: Das ist die gleiche Idiotie wie bei diesem Resident-Evil-Skandal. Da haben doch wirklich Leute demonstriert, dass in dem neuen Spiel jetzt Schwarze erschossen werden müssen (das spielt in Afrika oder so und die Einwohner da werden zu Zombies). In allen Teilen vorher (waren glaub ich 5 stück oda so) musste man auf weiße schießen, hat da jemand demonstriert?

Genauso ist es hier auch, es wurde doch sicherlich nicht gesagt, dass alle alevitischen Familien Inzest betreiben und alle anderen nicht. Das war doch nur ein Beispiel. Wahrscheinlich hat das eine Familie ins Leben gerufen, in der selber Inzest betrieben wird, getroffene Hunde bellen eben.
Kommentar ansehen
25.12.2007 19:56 Uhr von Yaichiro Satake
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Arxas: Naja die christliche Gemeinschaft mockiert sich nicht über jedes Detail!
Da liefen auch schon bei Krimis, zB das ein Pfarrer sich an Minderjährigen vergangen hat.
Da hat der Vatikan oder sonstwer auch nicht so ein Drama darausgemacht.
Aus einer fiktiven Serie, so ein Geschrei daraus zu machen meiner Ansichtsweise total hirnrissig.
Kommentar ansehen
25.12.2007 20:07 Uhr von Hashishin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: mann tatsachen einfach verdreht und uns Aleviten mit anderen religiösen gruppen gleich stellt ist das so eine sache Mann kämpft seit jahren anerkannt zu werden das man diesen glauben freier lebt als andere z.B.kein kopftuch etc.und dann kommt so eine sendung und schert alle Moslems über einen Kamm weiß jemand den unterschied zwieschen Aleviten und Schiiten warscheinlich nicht oh was für ein engstirniges denken ich für meinen teil hab mich mit christen und moslems auseinander gesetzt und kenne die kleinen Unterschiede.
Ach nochwas Was würden die katohliken sagen wenn man den Vatikan als Pädophile hin stellt ich mein da ist auch was wahres dran oder?
Kommentar ansehen
25.12.2007 20:11 Uhr von Hashishin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn: mann tatsachen einfach verdreht und uns Aleviten mit anderen religiösen gruppen gleich stellt ist das so eine sache Mann kämpft seit jahren anerkannt zu werden das man diesen glauben freier lebt als andere z.B.kein kopftuch etc.und dann kommt so eine sendung und schert alle Moslems über einen Kamm weiß jemand den unterschied zwieschen Aleviten und Schiiten warscheinlich nicht oh was für ein engstirniges denken ich für meinen teil hab mich mit christen und moslems auseinander gesetzt und kenne die kleinen Unterschiede.
Ach nochwas Was würden die katohliken sagen wenn man den Vatikan als Pädophile hin stellt ich mein da ist auch was wahres dran oder?
Kommentar ansehen
25.12.2007 20:54 Uhr von llcoolue
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
oh yeses Das ist viielleicht bei euch was ganz normales ( Inzest in der Familie) aber nicht bei uns.

Die Leute was sie hier zum Teil reinschreiben ist absolut murgs. Dumme Religiöse Gemeinden? Was soll das sein? Anstatt daheim deine Birne voll zukiffen bzw. voll zu saufen würde ich andeiner Stelle mal in die Kirche gehen!! Vielleicht würdest dann mit deinem Leben klarkommen.

Wer nicht weiß wer die Aleviten sind oder für was sie sich engagieren, dann würde ich mich erstmals richtig gut informieren, denn viele Aleviten in Deutschland sind gebildeter als die Deutschen. Der Prozentsatz liegt aufjedenfall höher.
Kommentar ansehen
26.12.2007 00:11 Uhr von Yaichiro Satake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ llcoolue: auf wen hast du das bezogen?
wenn auf mich.....ich habe so meine ganz "eigene" religion.
denn ich glaube zwar an eine höhere macht nicht jedoch geh ich einer glaubensrichtung wie das christentum, die moslems..... und auch keiner lebenseinstellung wie dem buddhismus nach!
ich finde soetwas ist eher murks (wobei wenn ich soetwas machen würde eher einer lebenseinstellung, statt einer glaubensrichtung nachgehen würde)....ich sage extra dazu das dies meine meinung ist, die ich hier vertrete.
und ich frage dich, was hat dies bitte damit zu tun in die kirche zu gehen??
ich gehe höchstens in die kirche um ruhe vor dem alltag zu haben und in mich zu gehen.
und inzest in der familie da wette ich das passiert in jeder religion! außer es sei eine 3 personenreligion.

ach und kifffen tu ich auch nicht :D

noch eine besinnliche nacht wünscht yai
Kommentar ansehen
26.12.2007 00:23 Uhr von metin2006
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mike [edit:,anais]: Deine NPD Propaganda kann ich nicht mehr hören. Wieso sollen die Leute das Land wegen einem TV Programm verlassen?
[edit;anais].
Kommentar ansehen
26.12.2007 01:24 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man kann: hier scheinbar nichts mehr machen ohne auf die füße von religionsgemeinschaften zu treten.

wer achtet eigentlich auf meine antichristlichen füße, wenn laufend post von der gemeinde kommt, oder die glocken mich sonntags immer so früh aus dem bett werfen.....sauerei :o)))
Kommentar ansehen
26.12.2007 18:37 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Autor vom News und Autorin dieses "Tatort"s diverse kritiker machen es euch ziemlich pauschal, genauso wie der autor der news in seinem kommentar, ohne recherchiert zu haben und das im internet zeitalter.

es ist ein unterschied zu behaupten das inzest in den besten familien vorkommt, im vergleich dazu über jahrhunderte hinweg einer ganzen religionsgemeinschaft so etwas anzuhängen was immer noch der fall ist ....

sogar das googlen fällt euch schwer....

eurer bundesinnenminister verkündet zum opferfest die muslime in deutschland pauschal zu gewaltbereiten terroristen und quasi im anschluss sorgt ein öffentlich-rechtlicher sender für negative furore bei einer bestimmten religionsgemeinschaft.

dass die veschwörungstheoretiker hinter solchen abläufen nicht an zufall glauben ist genauso kein zufall im gleichen zug usw...

während deutsche eltern ihre kleinkinder und neugeborene töten, wie auch am heiligabend(en) wieder geschehen ist, zeigt die deutsche kritik vermehrt nur auf das was über die ausländischen mitbürger/innen (überwiegend auf türkische fixiert) so berichtet wird...

nix gegen künstlerische freiheit, wo bei viele deutsche kritiker/innen vergessen haben, das etliche jesus-filme in den letzten jahren boykotiert und aus den kinos verbannt wurden, z. bsp "das leben des brain" ....

wer nicht glaubt sollte googlen... :)

(kommentar inkl. schreibfehler)
Kommentar ansehen
26.12.2007 18:44 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
info-link v. einem anderen öff-rechtlichen Sender: http://www.zdf.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?