24.12.07 12:37 Uhr
 2.032
 

2007 wurde in Deutschland beim Bierabsatz ein Rekordtief verzeichnet

Die Deutschen haben immer weniger Verlangen nach Bier. Zwar wurde 2006 nach sieben Jahren wieder ein Plus beim Bierabsatz verzeichnet, doch da fand ja auch die Fußball-WM in Deutschland statt. 2007 führte ein Minus von drei Prozent zu einem neuen Rekordtief.

Der Pro-Kopf-Verbrauch betrug 2007 112,5 Liter. In den neunziger Jahren fingen die Absatzzahlen an stetig zu sinken und der Deutsche Brauer-Bund erwartet das dies auch künftig so bleibt.

Der Verband glaubt, das der Abwärtstrend dazu führen wird, das es unter den Brauereien zu Übernahmen und Zusammenschlüsse kommen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Rekord
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 02:37 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So billig wie in Deutschland gibt es nirgendwo Bier zu kaufen. U.a. wird daher ein Preisaufschlag erwartet. Ob das die Zahlen wieder nach oben treibt ist doch fraglich.
Kommentar ansehen
24.12.2007 12:49 Uhr von Kashyyk online
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
mmh: an mir lags nicht ;)
Kommentar ansehen
24.12.2007 13:07 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor: Der Preisaufschlag beim Bier kommt eher von den steigenden Rohstoffkosten als von dem Rückgängigem Bier-Absatz.
Bei diesem Überangebot an Alkoholika mittlerweile bleibt halt so etwas einfach wie Bier auf der Strecke, schicker ist es auf alle Fälle sich mit diesen komischen Bier/Wein Mischgetränken sich den Hals zuzuschütten.
Prosit Weihnachten!
Kommentar ansehen
24.12.2007 13:19 Uhr von snm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst schuld: Die großen Brauereien sind selbst schuld. Wenn ich mir die Preisentwicklung seit der Euro-Umstellung ansehe, wird Bier in Gaststätten ja auch bei uns langsam zum Luxusgut.

Die Vergleiche mit anderen Ländern Europas sind auch nicht immer treffend. Ich vergleiche auch nicht die Preise oder den Absatz von Wein in Italien mit dem Deutschen Markt. Oder den Absinth (Pernod) Genuß in Frankreich mit unseren Gewohnheiten und Preisen für dieses Gesöff.
Wir sind halt ein Bierland :-)
Gut das meine Pinte heute offen hat, da kann ich was gegen den schwächelnden Markt tun.
Kommentar ansehen
24.12.2007 13:50 Uhr von landlord
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut und was trinken wir stattdessen? Es wäre in diesem Zusammenhang interessant wenn man den Trend zu Wein und Mischgetränken sprich sog.harter Alkoholika sehen könnte. Genauso wie den tatsächlichen Alkoholkonsum.
Meiner Meinung nach liegt es weniger an der Preispolitik der Brauereien als einfach an einem veränderten Konsumverhalten.
Kommentar ansehen
24.12.2007 13:58 Uhr von kleinstoffel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und nächstes jahr ist Bier ab 18, und der Durchschnittskonsum sinkt noch mal mehr. Tja. Pech für die Bierbrauer. Pecht für mich. =(
Kommentar ansehen
24.12.2007 14:11 Uhr von ghost85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
112.5 liter? mit solchen leistungen kann man keinen krieg mehr gewinnnen xD

fröhliche weihnachten
Kommentar ansehen
24.12.2007 14:12 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bierkonsum geht seit den 90er Jahren zurück und der Vodkakonsum (oder andere hochprozentige Spirituosen) steigt seit den 90er Jahren stetig an.

Könnte ich mir zumindest vorstellen.
Kommentar ansehen
24.12.2007 14:28 Uhr von Sting24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rauchverbot ist der Grund: Sowie der Alkoholverbot am Arbeitsplatz. Früher wurde ganz schön gebechert auf der Arbeit.
Kommentar ansehen
24.12.2007 14:51 Uhr von Schiebedach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bierabsatz: Damit habe ich nichts zu tun; Ich war das nicht!!!
Kommentar ansehen
24.12.2007 15:02 Uhr von outis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wir in der Familie kaempfen stark gegen dieses Rekordtief und werden zu Silvester gleich doppelt so stark sein. =D

Allerdings ... wer haelt sich schon an das Verbot bis 18? Jugendlichen Rauchern geht das auch sonstwo vorbei. Andere Personen, die eigentlich nach dem Jugendschutzgesetz dafuer verantwortlich waeren, den Jugendlichen in der Oeffentlichkeit das Rauchen nicht zu erlauben, scheißen eben auch drauf. Verbote sind hoechstens dafuer da, um hin und wieder einen Anwalt durchzufuettern.
Kommentar ansehen
24.12.2007 15:32 Uhr von fail
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Joa Wodka macht einfach schneller voll :D Obwohl ich auch deutlich über den Jahresschnitt liegen sollte ;)
Kommentar ansehen
24.12.2007 16:35 Uhr von dakotafanningfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann ab 18?? ehm.. ich habs noch niergendwo gelesen.
ich halte das für den größten mythos 2007, dass alle alkoholischen getränke ab 2008 ab 18 freigegeben werden.
und mich kotzt das thema schon an :)
glaubt doch nicht alles was man euch erzählt, glaubts erst wenn es im internet stand ("it was on the internet, it MUST be true").
soso
hf frohe weihnachten, auch an alle nicht-christen die trotzdem feiern muhahaha
xoxoxo
Kommentar ansehen
24.12.2007 17:01 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
haben immer weniger Verlangen nach Bier: Das halte ich für ein Gerücht.
Die deutschen trinken nachwievor Bier und das manchmal mehr als sie vertragen.
Und eine Fußball WM hat mit einem Trinkverhalten genau so wenig zu tun wie Sommer mit Schnee.
Kommentar ansehen
24.12.2007 17:15 Uhr von LullabyOverdose
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pfandpiraten: Also an mir liegts garantiert nicht ... konnte bei meinem Verschleiß an Bier sogar einen leichten Anstieg vermelden *lol*

Frei nach dem Motto: Die Besten trinken aus!
Kommentar ansehen
24.12.2007 17:47 Uhr von bumpoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu viel auf dem markt? man muss auch ganz ehrlich sagen, das es mittlerweile so viel verschiedenes Zeug gibt. Es wird ja fast alles gemixt und ich muss sagen ich trinke am we auch schon lieber lecker Cola-Korn. Aber ich denke ich liege definitiv über dem Durchschnitt. Ich mag das Zeug halt soo gerne!! Und nach dem rasenmähen im sommer trink ich liebend gerne ein kühles blondes!! Bis dahin: guten durst!
Kommentar ansehen
24.12.2007 19:29 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...Übernahmen und Zusammenschlüsse das geht doch scon seit Jahren so. Die großen zwingen die kleinen durch ihre Preispolitik entweder zur Aufgabe oder kaufen sie für einen "Appel und nen Ei".
Warum versuchen es jetzt die Brauerein schon mit Bier mit Ananas oder Kiwigeschmackt etc., vielleicht jetzt zu Weihnachten noch als Weihrauchbier -ich kenne das Bamberger Scklenkerle -. Weil das "normale Bier" ausgelutscht ist.
Kommentar ansehen
24.12.2007 21:15 Uhr von DirkKa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Früher habe ich die Jugendlichen nromalerweise mit einer Flasche bzw. Kiste Bier herumziehen sehen (so wie wir früher auch mal), heute sehe ich sie fast nur noch mit Jägermeister und vor allem Wodka. Der Älteste geht zum Penny und kauft die Sammelbestellung ein.

Bis zur Abschaffung der Alcopops waren es wenigstens "nur" diese Mischgetränke, aber seitdem diese Mischgetränke nur noch eine Mischung aus einem weinhaltigen Getränk nebst Limo besteht sind die Kids auf Wodka pur umgestiegen.

Dazu noch das Rauchverbot in den Kneipen und der Umsatzrückgang ist zumindest teilweise erklärt.
Kommentar ansehen
25.12.2007 00:17 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der preisaufschlag: bei bier wird nicht nur erwartet der gilt als ganz sicher.....
Kommentar ansehen
25.12.2007 01:08 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Biermischgetränke verzeichnen seit Jahren Gewinnzuwächse im zweistelligen Bereich (%), doch die Mixturen stellen nur 6% des gesamten Marktes. Das schlechte Wetter 2007 und "Je älter die Deutschen werden, desto weniger Bier trinken sie", erklärt Hahn.
Kommentar ansehen
26.12.2007 22:44 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wetter: und Alter? lol
Und wenn im Alter schlechtes Wetter ist, wird gar nicht mehr getrunken oder was?

Ich weiss ja net, ich hab nix gegen ein gutes Bier, aber was da neu auf den Markt kommt, grade an diesen verhunzten Mixdingern, ist einfach nur bääääh
Kommentar ansehen
26.12.2007 22:55 Uhr von Y4nnick
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also: ich hab die 112 l locker geschafft un dafür waren keine 10 Party nötig^^
Kommentar ansehen
28.12.2007 18:14 Uhr von phase4
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das war voraus zu sehen: da die Alterspyramide auf dem Kopf steht.

Und diese Rentner einfach zu wenig trinken... hört man ja allerweilen...

Also ab 65 j. 5 Flaschen Bier am Tag
und zwei Schachteln Zigaretten
UNTER AUFSICHT

dann kriegen wir das mit den Rentenkassen schnell wieder in den Griff..

ironie off

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?