23.12.07 16:51 Uhr
 158
 

Gestürzter Ministerpräsident Thailands gewinnt Wahl

Thaksin Shinawatra, ehemaliger Ministerpräsident von Thailand, und seine Partei der Volksmacht (PPP) haben die Parlamentswahlen in Thailand klar gewonnen.

Die absolute Mehrheit konnte die PPP allerdings nicht erreichen. Nach der bisherigen Auszählung von etwa 80 Prozent aller Wählerstimmen kann die PPP mit 230 der insgesamt 480 Sitze im Parlament rechnen.

Zweite Kraft im Land wird die Demokratische Partei mit voraussichtlich 161 Sitzen.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Minister, Thailand, Ministerpräsident
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2007 23:20 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News sollte zumindest in der Zweitrubrik in Kurios stehen. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?