23.12.07 15:45 Uhr
 216
 

Berliner zahlen mehr für Warmwasser und Heizung

Millionen Berlinern und Brandenburgern stehen höhere Kosten für Warmwasser und Heizung bevor. Allein im Abrechnungsjahr 2006 stiegen die Betriebskosten um 13 Prozent an.

Nicht viel besser sieht es bei Gas und Heizöl aus. Dort stiegen die Preise um 18 bzw. um elf Prozent an.

Für diese Statistik wurden 160.000 Berliner und 175.000 Brandenburger, welche zur Miete wohnen, befragt. Man befürchtet jetzt sogar, dass Hartz IV-Bezieher wegen zu hoher Kosten nicht mehr genügend heizen könnten.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Heizung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 17:44 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach ja?? Ich denke mal, dass sämtliche Bundesbürger von diesen höheren Kosten betroffen sein werden.
Der Heizölpreis ist ja nicht alleine in Berlin so hoch.
Kommentar ansehen
23.12.2007 17:52 Uhr von Schelm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Das ist in Essen auch nicht viel anders. Wir bekommen 480€ im Jahr zum Heizen! Mehr ist nicht drin, weil es für Kohleofen (auch Holz) feste Sätze gibt.
Verbrauchen tun wir aber ~6RM Holz und 1to Briketts pro Winter. Das macht hier bei uns ca. 720€ (wenn man Holz billig bekommt, was nicht immer der Fall ist)
Wir haben dieses jahr erst anfang Dez. angefangen zu heizen, weil es sonst mit dem Geld vorne und hinten nicht passt.
Wer weiss, ob wir überhaupt den Winter durchheizen können. Ist schon sehr deprimierend, vorallem wenn man kleine kinder hat:-(
Kommentar ansehen
23.12.2007 18:18 Uhr von Nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schelm: Da hilft nur eines:
Sparen, Sparen und nochmals Sparen.
Ich bekomm keinen Heizkostenzuschuss weil ich ja arbeite.
Mir gehts aber im Grunde nicht anders wie dir.
Mit der Sparmethode bring ich das Geld zum Heizen und Tanken schon zusammen.
Dafür hab ich aber für andere Sachen nicht mehr so viel übrig.
Könnte mal ne neue Gartengarnitur gebrauche. Aber die alte muß halt noch ne Weile herhalten.
Und so entzieht jeder der Wirtschaft Geld um es zu gegebener Zeit den Mineralälkonzernen in den Rachen zu schmeißen.
Traurig, aber wahr. Ebenso traurig ist, dass sich der Staat einen Dreck darum schert. Ist logisch, er verdient ja an den hohen Mineralölpreisen kräftig mit. Mineralölsteuer, Mehrwersteuer usw.
Normalerweise müsste das Kartellamt schon vor Jahren eingeschritten sein. Denn dass hier Preisabsprachen getroffen werden sieht ja sogar ein Blinder.
Hier wird die breite Masse getroffen. Und die breite Masse bringt das meiste Geld.
Das der Masse allerdings das Geld für andere Sachen fehlt haben die Politiker anscheinend noch nicht überrissen.
Kommentar ansehen
23.12.2007 18:27 Uhr von Schelm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nasa Du sagst: "Sparen, Sparen und nochmals Sparen"

Da frage ich mich doch glatt wovon? Ich kann nicht sparen was nicht vorhanden ist;-)
Kommentar ansehen
23.12.2007 19:05 Uhr von Nasa01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Schelm: Wir beide sind nicht die einzigen, die dieses Problem haben.
Es tendiert alles auf eine Ober- und Unterschicht.
Arm - oder reich.
Das Mittelmaß zwischen diesen beiden wird mehr und mehr ausgerottet.
Kommentar ansehen
23.12.2007 19:56 Uhr von Light as light
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
omg: kein geld aber inet gz, am besten noch nen wow account lvl 70 und naja der rest is dann ja klar...
Kommentar ansehen
24.12.2007 10:01 Uhr von NeedSomeWeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
13% ist schon viel im vgl. zu den anderen :D ein glück das ich im sonnigen süden wohne :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?