23.12.07 15:56 Uhr
 80
 

Skispringen: Küttel beendet Morgensterns Siegesserie - Uhrmann starker Sechster

Der Schweizer Andreas Küttel hat die Siegesserie des Überfliegers Thomas Morgenstern beim zweiten Springen in Engelberg beendet.

Küttel siegt mit den Weiten 125,5 und 136 Meter vor den Österreichern Schlierenzauer und Morgenstern. Andreas Kofler, der noch im ersten Durchgang führte, stürzte beim zweiten Sprung und belegte Rang Fünf.

Die Deutschen haben sich diesmal stark präsentiert. Michael Uhrmann hat mit Rang Sechs sein bestes Saisonergebnis erreicht. Georg Späth erzielte ebenfalls sein bestes Ergebnis (Platz 12). Neumayer landete durch einen verpatzten zweiten Sprung nur auf Platz 16.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Morgen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 15:07 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Siegesserie des Kärntners ist also doch beendet worden. Nix mehr mit Rekord. Na ja, bei der Vierschanzen Tournee wird Morgenstern wieder auftrumpfen.
Kommentar ansehen
23.12.2007 18:55 Uhr von jojo1kasparow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neumayers erster Sprung war schlecht, der zweite war noch in Ordnung..
Ich würde nicht sagen, dass er durch einen schlechten zweiten Sprung Plätze verloren hat.. War halt insgesamt nur Mittelmaß heute.
Kommentar ansehen
24.12.2007 00:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor ein: paar jahren wären sie wegen eines sechsten platzes im erdboden versunken, heute ist es ein starker sechster platz...wie sich die zeiten ändern obwohl die protagonisten die gleichen sind

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?