23.12.07 13:06 Uhr
 15.142
 

Mönchengladbach: Anonymer "Weihnachtsmann" überreicht einem Kinderheim eine Spende und verschwindet

In Mönchengladbach fand in einem Kinderheim eine frühzeitige Bescherung statt. Nachdem ein Mann die Klingel betätigt hatte, übergab er ohne viel Worte einen Brief, wünschte ein frohes Fest und eilte davon.

Die Angestellten des Heims entdeckten anschließend in dem Briefumschlag 1.000 Euro in bar.

Sie hatten aber keine Gelegenheit, dem unbekannten "Weihnachtsmann" zu danken, denn der war ebenso schnell wieder weg, wie er aufgetaucht war.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kind, Nacht, Weihnachten, Mönchengladbach, Spende, Weihnachtsmann
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 12:46 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So kann man anderen und sich selbst eine Freude machen. Dem Spender war es wichtig, anonym zu bleiben und etwas Gutes zu tun. Und für das Heim und die Kindern eine schöne Überraschung.
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:44 Uhr von wixbubi
 
+26 | -233
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:58 Uhr von Airstream
 
+53 | -8
 
ANZEIGEN
So muss es sein! Ohne viele Worte und ohne ein Rummel um sich selbst auszulösen eine gute Tat zu vollbringen ist erst wirklich eine gute Tat! Schön wäre es, wenn wir nicht nur zu Weihnachten anfangen würden, heuchlerisch an andere zu denken, während das restliche Jahr jeder einem am Ar... vorbeigeht.

Schönes Geschenk für das Heim! :)
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:58 Uhr von Big-Ben-2008
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@wixbubi: das kann nicht du gewesen sein, so ein zwerg war er ja auch nicht :P
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:11 Uhr von matthiaskreutz
 
+9 | -133
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:29 Uhr von 152er
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
cool: hey aber das ist doch wirklich mal ne gute tat, find ich prima =)
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:46 Uhr von matthiaskreutz
 
+7 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:45 Uhr von wixbubi
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
matthias: dann kritisier doch mal die Arbeit der Mods, dann siehse wie man richtig punkten kann...
Kommentar ansehen
23.12.2007 16:16 Uhr von 0815-Gast
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
edler Spender: Mein Resekt, ich glaub, wenn ich viel Geld hätte, würde ich es auch tun..

DAUMEN HOCH!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
23.12.2007 17:53 Uhr von SMG
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
..schön das es sowas noch gibt das sollte andere evt auch mal ermutigen mal was gutes zu tun !!!! frohe weihnachten !!!
Kommentar ansehen
23.12.2007 18:11 Uhr von beika
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 19:26 Uhr von cheetah181
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@beika: Aha und wenn er 1000 Euro verschenkt, dann hat er sie auf einmal versteuert oder was? Das würde doch nix daran ändern, sind ja keine bestimmten "markierten" 1000 Euro..
Kommentar ansehen
23.12.2007 20:08 Uhr von da_schau_hin
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Eine: schöne Idee!! Ohne großes "Brimborium"
Es ist gut, dass es das wirklich noch gibt! ;)
Kommentar ansehen
23.12.2007 20:49 Uhr von oehne
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
hammerhart: was ich hier lese. schwarzgeld. dummheit pur schrieb diese worte. was hilft es denn das geld zu verschenken? nicht zu fassen diese vermutung. offiziell spenden hilft da eher die steuern zu mindern.
und warum wird der scherz von wixbubi negativ bewertet? humor (und das ist humor) ist mindestens so wichtig wie gute taten. wären mehr leute lustig drauf, wäre alles viel schöner.

und ich finde auch, dass es schon riskant ist das geld da einfach jemandem in die hand zu drücken. hätte auch der hausmeister öffnen können und der hätte erst einmal an sich gedacht (bevor sich wieder 1000 dummsdörfer mokieren: hausmeister war ein beispiel) und die kohle im puff verprasst.

dann lieber mir schenken, da ist es gut aufgehoben.

und jetzt: NEGATIV bitte!
Kommentar ansehen
23.12.2007 21:14 Uhr von beika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich? Moment. Klar, er könnte es versteuern. Dafür müsste er es offizieller machen und eine Spendenquittung erhalten!
Kommentar ansehen
23.12.2007 22:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
netter: Zug vom Weihnachtsmann. Aber das einzig kuriose dabei ist, dass man sowas unter Kurios einsortiert. Es wäre schöner, wenns sowas öfter geben würde, dann wäre es nicht mehr kurios.^^
Kommentar ansehen
24.12.2007 07:09 Uhr von _BigFun_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das war Mark Medlock: Und er spendete das was er am Abend davor von Dieter für umfangreiche Liebesdienste erhalten hatte *ggg

Scherz beiseite - find ich gut, was der Mann gemacht hat, vor allem weil es ihm Offenbar nicht darum ging um Anerkennung zu haschen wie es so manche tolle Organisation oder Firma macht.
Meinen Respekt hat er *verneig*
Kommentar ansehen
24.12.2007 09:51 Uhr von NeedSomeWeed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schön: freut mich fürs heim ...
Kommentar ansehen
24.12.2007 10:49 Uhr von Resista
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das nen ich mal nächstenliebe, gerade die kinder in den heimen haben es zu weihnachten nicht leicht, ohne familie und größtenteils alleine ohne liebe!

gruss
Kommentar ansehen
30.12.2007 11:09 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schön viel Kohle: und das nur, um bei Shortnews mal ganz oben zu stehen...das wär mir zu teuer :-)
Kommentar ansehen
31.12.2007 06:12 Uhr von raz667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieser drecksack! hoffentlich kriegen sie ihn schnell!

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?