23.12.07 13:03 Uhr
 3.345
 

USA verhinderten fast den UN Haushalt für 2008/2009

Erstmals seit 20 Jahren wurde der Haushalt der Vereinten Nationen nicht, wie üblich, von den 192 Nationen durchgewunken. Auf Antrag der USA musste der Haushalt 2008/2009 zu einer Sondersitzung zusammenkommen.

Der Etat beträgt für beide Jahre zusammen 4,17 Milliarden Dollar. Den USA schienen ihre Kosten zu hoch und sie forderten Kürzungen im Haushalt ein.

22 Prozent des Gesamtetats der UN bringen die USA auf. Japan folgt mit 19,5 Prozent und Deutschland zahlt 8,7 Prozent.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, UN, Haushalt
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 13:41 Uhr von zocs
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Geld geht halt in den Krieg Krieg führen ... das ist das was die amerikanische Führung am liebsten führt ... und dafür gibt immer Milliarden !!
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:41 Uhr von Enryu
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
verständlich: verständlich, dass sie eine kostenkürzung haben wollen aber falls das geld wirklich so knapp bei ihnen sein sollte, sollen sie doch einfach im militärhaushalt was kürzen ^^
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:48 Uhr von wixbubi
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Schöner Vergleich :P: 2 Wochen Krieg = 4 Mrd Dollar
2 Jahre UN = 4 Mrd Dollar

Ersteres wird durchgewunken, zweiteres nicht...
Da kann sich jeder selber seinen Teil denken.....
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:02 Uhr von sub__zero
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
aha: "Streitpunkt blieb am Schluss die Fortsetzung einer sogenannten Anti-Rassismus-Konferenz für 6,7 Millionen Dollar, die nach Ansicht der USA anti-israelisch ist. Ban bedauerte das amerikanische Nein und rief Washington zu mehr Kompromissbereitschaft auf."

191 anti-israelische Staaten... leidet da jemand unter Paranoia oder ist denen keine bessere Ausrede eingefallen?

@wixbubi:
Nicht ganz korrekt, der amerikanische Anteil am UN-Haushalt liegt bei ca. 800-900 Mio...
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:40 Uhr von Scorpio1284
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
bringen auf? ich dachte, die USA zahlen nur auf dem Papier?
Kommentar ansehen
23.12.2007 16:42 Uhr von JCR
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Anti-Rassismus "Streitpunkt blieb am Schluss die Fortsetzung einer sogenannten Anti-Rassismus-Konferenz für 6,7 Millionen Dollar, die nach Ansicht der USA anti-israelisch ist."

Aha, was gegen Rassismus geht, ist auch gegen Israel?

Alles klar.
____________________________

Amerikanische Außenpolitik: Billionen für einen Krieg wegen nicht-existenter Massenvernichtungswaffen, aber ansonsten knausern.

Nun, ich glaube kaum, dass jemand die USA zur UN-Mitgliedschaft zwingen wird. Die Tür steht offen.
Kommentar ansehen
23.12.2007 17:03 Uhr von Protonenpumpenhemmer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Auf Antrag der USA musste der Haushalt 2008/2009 zu einer Sondersitzung zusammenkommen."

Der arme Haushalt, musste er extra für eine Sitzung anreisen.
Hoffentlich hat der Haushalt sich gut benommen.
Kommentar ansehen
25.12.2007 01:46 Uhr von killa_mav
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An die Kriegs Autoren: Krieg bringt zwar Ausgaben mit sich, jedoch nur indirekte für die USA.
Die USA..ohne sie schlecht machen zu wollen, lebt von Kriegen. D.H. sie lebt von den Einnahmen der Rüstungsindustrie in Kriegszeiten.

Das Argument, das sie ja leiber in Kriege investieren als in die UN zieht damit nicht....denn das ist keine Leerausgabe sondern schon fast eine Zinseinnahme
Kommentar ansehen
26.12.2007 20:32 Uhr von rhrh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch: wofür die alles geld haben (nasa, kriege, etc)
einfach krass sowas
Kommentar ansehen
27.12.2007 23:27 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: " Den USA schienen ihre Kosten zu hoch und sie forderten Kürzungen im Haushalt ein."

Wieviele Milliarden haben die USA jetzt erst wieder in den "Verteidigungsetat" ihres Landes geblasen? hahaha

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?