23.12.07 12:57 Uhr
 3.101
 

Umweltzonen: Start am 1.1.2008 - aber ohne Strafe für alle ohne Plakette

In Hannover, Köln und Berlin starten am 1.1.2008 die Umweltzonen. Nur wer eine entsprechende Plakette hat, darf die Innenstadtbereiche noch befahren. Aber für alle ohne Plakette gibt es noch einen zeitlichen Spielraum - ohne Knöllchen.

Erst ab Mai muss in Hannover mit Punkten in Flensburg und 40 Euro Strafe gerechnet werden. In Berlin wird es ab Februar teuer, in Köln ab April. Am Rhein sogar erst ab Juli.

Umweltzonen werden ab März auch in Stuttgart und Mannheim eingeführt.


WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, Start, Umwelt, Plakette
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 12:09 Uhr von Zahnspange
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne in einer Umweltzone und hier in der Straße hat auch jeder fast schon so eine Plakette. Bei 5-7 Euro pro Stück ein netter Zugewinn für die Stadt...
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:54 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"In Berlin wird es ab Februar teuer, in Köln ab April. Am Rhein sogar erst ab Juli."

Köln liegt am Rhein^^

Was aber da anders ist, dass ANWOHNER eine verlängerte Frist haben im Gegensatz zu Leuten, die von woanders kommen und deswegen ab April dran sind.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:50 Uhr von snm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Werden jetz die Autoscheiben vergrößert? Jemand der oft in den verschiedenen Städten unterwegs ist muss doch eine große Anzahl Plaketten unterbringen. Die sind ja nicht alle gleich.

Wieder mal zeigt sich das unsere Politik nicht handlungsfähig ist. Wie kann man so etwas in jedem Bundesland anders handhaben? Maßnahmen gegen die Feinstaubbelastung sind nötig, aber das ist wieder mal nur unsinnige Kosmetik.
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:41 Uhr von bumpoo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
pfff... geldmacherei: ich werde mir aus protest keine plakette rein kleben!! und ich finde es im großen und ganzen eine reine abzocke!! was bringt uns denn diese Plakette? Die sieht einfach schei** aus und das beste ist ja noch, im endefekt ist das alles sowieso humbug! ausnahmegenehmigungen gibt es reichlich und kann jeder erhalten, wenn er nur einen grund angibt trotzdem in "stadt" zu müssen. Warum wird immer alles aufs Auto geschoben? Na weil wir darauf angewiesen sind und die deutschen doch autoliebhaber sind. Die bezahlen schon für ihr auto. Im endefekt stimmt das, weil ich immer noch bei 16 Liter auf hundert Kilometer trotzdem zur tanke fahre. Und ich will kein anderes Auto!!! Fazit: ja wir sind umweltschonend, aber es gibt wichtigere und effektivere methoden den ausstoß zu mindern. P.S. ich bin für atomkraftwerke, oder meint ihr alle Kohle ist sauber?!?!?!
Kommentar ansehen
23.12.2007 20:30 Uhr von Nasa01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bumpoo: Und Atomkraftwerke sind sauber?
Der Restmüll der dabei rauskommt ist auch sauber?
Sicher doch. Drum will ihn auch keiner haben.
Wir bauen einfach ein A-Werk nach dem anderen. Sollen sich doch unsere Kindeskinder darüber Gedanken machen wie sie das strahlende Zeugs entsorgen - oder?
Nicht gerade die richtige Einstellung.
Kommentar ansehen
23.12.2007 23:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da mal sieben Euro: oder 40 Euro locker machen, Strom, TÜV und werweiß sonst noch welche Tricks. Wir braven Deutschmichel habens ja. Nix gegen Umweltschutz, aber alles muss bei uns staatlich reglementiert werden. Künftig kostet es wohl noch Geld wenn man Luft holen muss....
Kommentar ansehen
24.12.2007 09:55 Uhr von NeedSomeWeed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verlängerte frist: die sache mit der verlängerten frist für anwohner ist sinnvoll und gut da diese durch diese zonen immer müssen !!!
Kommentar ansehen
24.12.2007 11:09 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Idee. Also: ich finds toll. Gut, das ich mir, wens sein müsste ne andere Karre besorgen könnte, wo ich doch in die City muß, aber was ist mit denen. die keine Kohle übrig haben, weil der Staat ja eh schon so viel abzockt?
Kommentar ansehen
24.12.2007 18:29 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesel-Fahrer: die nicht einen Filter nachrüsten können bekommen keine Plakette. Benziner werden kaum von der "Sache" betroffen.

Aso der Link funzt nicht.
http://www.hna.de/...
Kommentar ansehen
25.12.2007 23:02 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon, aber ich dneke nicht, dass sich das Nachrüsten für die Altautos noch rentiert?Ich meine , völlig ohne Kat..wie lange gibts das schon nimmer?
Kommentar ansehen
27.12.2007 19:34 Uhr von Nester
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@snm: hast was noch nicht verstanden oder?
du benötigst exkt eine plakette. nicht mehr und nich weniger. die gilt für alle umweltzonen.
also zahlst du auch exakt einmal 7 euro und musst exakt einmal daür zum TÜV. und verbrauchst exakt nur einen bruchteil deiner windschutzscheibe. alles klar so weit?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?