23.12.07 12:49 Uhr
 3.126
 

München: Nach U-Bahn-Überfall auf Rentner fasst die Polizei die mutmaßlichen Täter (Update)

Ein 76-jähriger Mann hatte zwei junge Männer gebeten, ihre Zigaretten in der Münchner U-Bahn auszumachen. Daraufhin wurde der Mann von den beiden brutal zusammengeschlagen (SN berichtete).

Jetzt hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Ein 20-jähriger Türke und ein 17 Jahre alter Grieche werden beschuldigt, den Mann überfallen zu haben.

Ein Überwachungsvideo hatte die grausame Tat dokumentiert.


WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Update, Bahn, Täter, Rentner, Überfall, U-Bahn
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

104 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2007 12:50 Uhr von ShorTine
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
furchtbar: Polizeibericht:
"Schließlich nahm einer der Täter Anlauf und trat so kräftig gegen den Kopf des Mannes, dass er anschließend humpelte"

Das war nicht nur ein einzelner Faustschlag wie im Fall Ermyas M!
Das waren multiple brutale Schläge und Tritte!

WER KANN UNS VOR SOLCHEN BRUTALEN VERBRECHERN SCHÜTZEN?

Und: Was unternimmt der Staatsschutz in diesem Fall? ("Fuck German – Scheiß-Deutsche!")
Die Nationalität kann man hier ruhig nennen. Das haben die ZDF-Nachrichten ebenso getan.
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:01 Uhr von ernibert
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
schau dir mal: das video an...heftig! abschieben dieses assoziale feige pack....
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:07 Uhr von Kater Carlo
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Zuerst Knast: Ich würde sie zuerst für 15 Jahre wegen versuchten Mordes einbuchten und dann Abschieben.

Wenn sie direkt Abgeschoben werden laufen sie doch spätestens in einem Jahr wieder frei rum und das darf meiner Meinung nach nicht geschehen.

Was hier geschehen war nicht nur zuviel, sondern hat die Grenze von jugendlicher Dummheit extrem weit überschritten.

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:09 Uhr von ShorTine
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ernibert: Das habe ich gerade ungeschnitten in den Nachrichten gesehen. Im Mittagsprogramm! Warum das überhaupt noch gezeigt wird, nachdem Verdächtige gefunden wurden, verstehe ich nicht.
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:09 Uhr von Baststar
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
schrecklich sowas: ich bin immer wieder entsetzt, wie brutal diese *** sind. Gegen den Kopf treten... Das ist der Wahnsinn! Da geht so viel kaputt im gehirn. Wie schnell kann man da Gehirnbluten bekommen... Wenn das passiert, kann man froh sein, wenn man zu den 33% gehört, die das relativ unbeschadet überstehen. 33% sterben, 33% überleben es mit einer selten leichten behinderung. Wenn ich hier bei SN überschriften von News mit Gewalttaten lese, denke ich immer gleich: na da bin ich ja mal gespannt, welche Nationalität die Täter haben.
und zu 90% sinds dann auch wirklich keine deutschen.
Egal wo man in deutschland ist, es ist überall gleich. Die mentalität von denen ist nicht vereinbar mit der deutschen!
Ich bin absolut nicht Rechts!!!! Echt nicht, keineswegs!!!! Aber wenn es einen begriff gäbe, der Aussagt, dass man gegen diese gewalttätigen kurden/türken oder afgahnen ist, dann müsste ich es in mein profil schreiben
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:16 Uhr von Blacky Panther
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ins Zuchthaus mit Folterkammer gehören die: und was passiert nun ? Die kommen in unsere schönen Gefängnisse und wir dürfen dafür zahlen ? Höchstwahrscheinlich werden die noch psychisch betreut was wir auch bezahlen dürfen...

Wenn der Rentner mein Vater gewesen wäre könnten diese Typen froh sein das die Polizei sie vorher erwischt hätte.

Unser Strafen sind einfach viel zu lächerlich als Abschreckung vor solchen Taten. Da es zudem Ausländer sind, ab ins Flugzeug und mit Fallschirm über ihrem Land abwerfen.

Dann können die sich da drüben mit denen rumärgern und vor allem müsten wir nicht länger für so ein Pack zahlen.
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:21 Uhr von Baststar
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
fallschirm? ---
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:25 Uhr von Baststar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eher: die können zwar irgendwo mit nem fallschirm runtergeschmissen werden, dann aber nicht ausm flugzeug zurück auf die erde, sonder von der erde aus in ein tiefes loch
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:32 Uhr von peetpetsen
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ausländer Viele Ausländer geben nicht wegen ihrer Anwesendheit
ein schlechtes Bild von sich ab.
Sondern immer wieder wegen ihrem benehmen.
Kommentar ansehen
23.12.2007 13:48 Uhr von edi83
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:01 Uhr von Baststar
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@edi83: entweder ich verstehe dich falsch oder du behauptest, ich hätte gesagt, dass alle ausländer kriminell etc. sind.
Ich verstehe dich nicht! Ich habe viele ausländische freunde verschiedener nationalitäten. Ich bin immer unvoreingenommen, habe keine vorurteile! Ganz im gegenteil, ich versuche mich immer selbst zu überzeugen! Lies mein Kommentar einfach nochmal und denke drüber nach, wenn ich dich nicht falsch verstanden habe
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:01 Uhr von rundes3eck
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Strafe angeht teile ich die Meinung, dass sie 10-15 Jahre in den Knast kommen sollten und danach auf JEDEN FALL abgeschoben werden!!!! So etwas braucht man in keinem Land und wir haben schon genug mit solchen Leuten mit dt. Nationalität hier, die wir irgendwie unterkriegen müssen. Wenn man in einem anderen Land leben will muss man sich nun mal ein Stück weit anpassen und dazu gehört selbstverständlich, dass man keine Verbrechen begeht. Das gilt für alle Menschen dieser Erde in jedem Land!

Allerdings finde ich auch, dass man nicht immer wieder die Vorurteile gegen Ausländer raushauen muss! Natürlich haben viele Leute ein schlechtes Bild von manchen Bevölkerungsgruppen, aber man sollte sich auch überlegen wie man sich selber fühlt, wenn man in einem anderen Land vorverurteilt ist...
Ich denke die einzige wirksame Sache dabei ist es, solche Verbrecher abzuschieben um zu zeigen, dass man hier nicht leben kann wie man will und ich denke, dass dadurch einige Leute ihr Verhalten hier überdenken werden und damit auch die Vorurteile abgebaut werden könnten.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:06 Uhr von snm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wut und Hilflosigkeit: Ich spüre Wut wenn ich daran denke das diese Täter vermutlich in weniger als 5 Jahren (beide nach Jugendstrafrecht) wieder auf freien Fuß sind und ich dann deren Unterhalt mitfinanziere.

Hilflosigkeit befällt mich, weil mir nichts einfällt wie man solche Taten verhindern kann und das auch ich jederzeit mit solchen Kreaturen zusammentreffen kann. Härtere Strafen, dass kann man in anderen Ländern sehen, verhindern solche Taten nicht.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:06 Uhr von ShorTine
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
höchst interessanter Artikel von gestern: [edit, foo.fraggle]

Rauchen sollte absolut verboten werden!

Wer Ironie findet...
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:12 Uhr von snm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ShorTine: Ein klasse Beispiel wie herunter gekommen unsere Medienlandschaft ist.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:22 Uhr von ShorTine
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die SERIENtäter haben gestanden: [edit, foo.fraggle]

Die Quelle ist ziemlich ausführlich.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:30 Uhr von edi83
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
@basdingsbums: "Wenn ich hier bei SN überschriften von News mit Gewalttaten lese, denke ich immer gleich: na da bin ich ja mal gespannt, welche Nationalität die Täter haben.
und zu 90% sinds dann auch wirklich keine deutschen.
Egal wo man in deutschland ist, es ist überall gleich. Die mentalität von denen ist nicht vereinbar mit der deutschen!
Ich bin absolut nicht Rechts!!!! Echt nicht, keineswegs!!!! Aber wenn es einen begriff gäbe, der Aussagt, dass man gegen diese gewalttätigen kurden/türken oder afgahnen ist, dann müsste ich es in mein profil schreiben"

deine worte! nach deinen worten sind 90% aller ausländer kriminell. aber du könntest ja auch sagen, dass 90% von den nachrichten ausländer beinhalten, die kriminell sind. wenn das des fall ist, frage ich mich, warum man nichts über die 5000 rechten angriffe hört? vielleicht weil eine news, mit einem ausländer sich besser verkaufen lässt, als eine news mit eine nazi?

und alle die dann kommen mit: ja ich habe ausländische freunde und diesind nicht so, undich war schon im urlaub dort, und ich esse sehr gerne dort, sind genau die jenigen, die dann hier großkotzig von sich geben, die schlimm doch die "ausländer" sind.

jeder deutsche hat ausländische freunde. doch alle ausländer sind kriminell. da passt etwas nicht... spielt ja auch keine rolle. stimmungsmache ist geldmache... die wahrheit ist relativ...
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:30 Uhr von topreporter
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: gerade in den Nachrichten gehört, dass diese beiden bereits 50 mal durch Raub- und Gewaltdelikte aufgefallen sein sollen.
Warum tun wir uns eigentlich so schwer, solche Leute wegzusperren oder des Landes zu verweisen? Die haben in der Öffentlichkeit einfach nichts verloren, wenn sie sich so benehmen.
Genau genommen haben sie auch in dem Land nichts verloren. Denn wer sich hier nicht anpassen will, die Deutschen prinzipiell als Feinde und Gegner sieht, der kann wohl guten Gewissens als nicht integrationswillig oder integrierbar eingestuft werden.

Und "Jetzt wirst Du gerade Zeuge, wie ich einen Deutschen umbringe!" oder "Scheiss Deutscher" zeigt nicht gerade das Gegenteil.
Wegsperren dieses Gesindel, danach abschieben und nie wieder reinlassen. Unsere Toleranz kotzt mich langsam an.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:34 Uhr von topreporter
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@edi83: Sorry, aber Du redest ziemlichen Müll daher.
Fakt ist, dass gemessen an der Gesamtanzahl der Einwohner der Teil der Ausländer deutlich mehr Gewalttaten verübt als der Teil der Deutschen. Es ist damit nicht ausländerfeindlich wenn man sowas auch in ne Zeitung schreibt. Eher sollte man sich fragen, warum die sich hier so aufführen.
Du versuchst hier was zu relativieren, was nicht zu relativieren ist. Denn ist nunmal Fakt. Du solltest Dir eher Gedanken machen über die Ursachen und Lösungen finden, wie man sowas in Zukunft verhindern kann, oder warum soviele Ausländer hier kriminell werden.
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:53 Uhr von Hamsi
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
U-Bahn-Überfall Polizei die mutmaßlichen Täter: In diesem Fall sollte nicht viel gefackelt werden,
[edit, spooky vibes]
Kommentar ansehen
23.12.2007 14:58 Uhr von edi83
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
das sagst du mir??? ich höre hier die ganze zeit nur, dass es fakt ist und das diese abgeschoben gehören. von all dem anderen was du schreibst sehe ich hier recht wenig. relativierst du nicht, indem du sagst, es sei fakt?

jeder redet von integration. doch weiß keiner so genau was das eigentlich bedeutet. vor ein paar jahren wusste man ja noch nicht einmal was integration ist. und schon wird wieder verallgemeinert, dass die ausländer nicht bereit wären die sprache zu lernen, sich nicht anpassen würden o.ä.

warum werden den die ausländer kriminell? warum integrieren sich den die auslländer nicht? ich könnte genauso gut schreiben: warum akzeptiert die deutsche gesellscheft niemanden, der ein strenger muslim ist? warum akzeptiert die deutsche gesellschaft nicht frauen mit kopftuch? warum bekommen den ausländische jugendliche keine ausbildungsstellen? warum schaut dich die deutsche gesellschaft schief an, wenn dein name mohammed, mehmet ist?
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:12 Uhr von Blacky Panther
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@edi83: Das ist mal wieder typisch. Den Deutschen die Schuld geben das die Ausländer sich nicht integrieren können.
Die meisten Ausländer wollen sich doch gar nicht integrieren, sie wollen ihre eigene Kultur hier aufbauen, ihre eigenen Viertel, eigen Discos, ect. ...und werden noch von depperten Politikern dabei unterstützt.
Es heisst Intergration und nicht Multikulturel.
Integration heist Anpassung und das heisst, keine eigenen Viertel, keine eigenen Discos wo Du als Deutscher keinen Eintritt hast(da meckert dann aber auch kein Deutscher und ruft Rassist wenn er nicht rein kommt) und unsere Kultur leben.
Religion ja, aber im Rahmen, große Moscheen--> Nein.
Straffällig - > raus aus unserem Land
Deutsch lernen, gerne...aber dann bitte auch dem Papa-Ausländer zu Hause dies mal sagen, der besteht nämlich darauf das das Kind erst die "Heimatsprache" lernt...und setzt damit schon die ersten Weichen der Desintegration.
Doppelte Staatsbürgerschaft, nur für die die sich Integrieren.

Ich Nazi ? Nein...mit Sicherheit nicht, aber damit schreien die Ausländer direkt rum wenn sie sowas lesen und hören...


Ihr habt nur Glück das wir so eine Weicheipolitik haben.
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:21 Uhr von Killeralien
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Beide gelten als Serientäter. na wieso laufen die denn hier in D noch rum??
die gehörten doch schon lange abgeschoben!!

und das mit den Discos stimmt auch,du als deitscher kommst bei denen nicht rein,und ich als deutscher komme in eine deutsche disco mit einem AUSLÄNDISCHEN türsteher auch nicht rein!! aber die zb türken kommen in die deutsche disco! ich glaube es läuft was falsch im lande..
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:29 Uhr von edi83
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.12.2007 15:43 Uhr von topreporter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@edi83: >>warum schaut dich die deutsche gesellschaft schief an, wenn
>>dein name mohammed, mehmet ist?

Vielleicht mittlerweile wegen genau solcher Vorfälle wie in dieser News?
Pauschal Ausländerfeindlichkeit kann´s nicht sein, sonst müssten die Deutschen auch grundsätzlich schon bei
Luigi, François, Steve, Juan oder sonstigen ausländischen Namen "schief schauen". Aber lustigerweise ließt man von solchen Namen irgendwie weniger, dass sie alte Herren halb zu Tode prügeln und weiteres.
Dennoch glaube ich noch nichtmal, dass die Deutschen grundsätzlich bei Mohammed und Mehmet schief schaun. Aber ich könnte es verstehen, wenn sie dabei hellhörig werden. Das haben sich gewisse Leute aber selbst zuzuschreiben.

Refresh |<-- <-   1-25/104   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?