23.12.07 12:27 Uhr
 96
 

Manager-Einkünfte: Gewerkschaftschef Berthold Huber lehnt gesetzliche Obergrenze ab

Der Vorsitzende der IG-Metall Berthold Huber lehnt eine gesetzliche Initiative zur Begrenzung von Managereinkünfte ab.

Dies würde seiner Ansicht nach nichts einbringen, äußerte der IG-Metall-Vorsitzende in einem Gespräch mit der dpa. Jedoch sollten die Löhne der Manager nicht unbedingt am Kurs der Unternehmens-Aktien ausgerichtet sein.

Die Streitgespräche bezüglich der Einnahmen der Manager halte er dennoch für richtig, da so eine Gerechtigkeitsdebatte losgetreten werden würde. Allerdings würden dabei qualitative Kriterien außer Acht gelassen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Manager, Gewerkschaft
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?