22.12.07 19:04 Uhr
 2.503
 

Junge Frau wird von drei Rechtsextremisten überfallen und schwer verletzt

Laut Polizeiangaben haben drei Rechtsextremisten kürzlich eine 19-jährige Frau in einer Parkanlage in Halberstadt überfallen.

Zunächst sollen die beiden Männer (24 und 27) sowie eine Frau (21) das Opfer als "Zecke" beschimpft haben. Die junge Frau soll dann festgehalten und mit Schlägen ins Gesicht und durch Fußtritte verletzt worden sein. Außerdem soll einer der Männer sie sexuell belästigt haben.

Bei der Festnahme der polizeibekannten Rechtsextremisten soll die 21-Jährige den Hitlergruß gezeigt haben. Alle drei Tatverdächtigen sollen zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert gewesen sein.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Junge, Recht, Remis, Rechtsextremist
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

56 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2007 17:23 Uhr von robertmey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Überfall von rechten auf wehrlose Bürger.Wir müssen endlich aktiv gegen die rechte Szene aktiv werden. In manchen Orten würde ich mich Nachts nicht mehr auf die Straße trauen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:15 Uhr von lawrenson
 
+10 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:23 Uhr von Rixa
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
@ dido07: willst du mit deinem kommentar, die Tat der Rechtsradikalen etwa abschwächen/rechtfertigen??

Egal, ob Rechtsradikale Arschgeigen oder kriminelle Osteuropäer oder sonst was , man kann eine Tat nicht mit der einer anderen rechtfertigen/vergeleichen.


ich finde Rechtsradikale zum kotzen und kriminelle ausländer kann ich auch nicht ausstehen.


Aber man soll nicht immmer NUR nach Nationalität urteilen, ALLE Kriminielle, egal welcher Nation gehören hart bestraft, das steht wohl außer Frage.

Aber hier auf sn, schreien die Rechten immer etwas lauter als die übrige Rest.
Eine Tatache, die sich nicht leugenen läßt.


ALLE Kriminelle Idioten gehören gleich hart bestraft.

Punkt.Aus.
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:36 Uhr von cefirus
 
+10 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:44 Uhr von Borgir
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
stimmungsmache?? gegen wen? das dieses rechte gesocks nur gegen schwächere geht ist doch normal? wo ist da stimmungsmache, das sind fakten. und zu dritt gegen eine frau.....gott wie erbärmlich...hoffentlich bekommen sie ein harte strafe
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:51 Uhr von snm
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@Rixa: Ich stimme dir absolut zu. Mich kotzt es auch an, wie immer wieder versucht wird rechtsextreme oder fremdenfeindliche Gewaltaten mit dem Hinweis auf kriminelle Ausländer zu relativieren.
Egal ob es sich bei Gewalttätern um Türken, Osteuropäer oder Deutsche handelt, solche Taten sind einfach nur verwerflich und zeigen das alle diese Täter ein gestörtes Sozialverhalten haben.

Leider versagt die Politik schon seit langem bei der Kriminalitätsbekämpfung. Wegen falscher Political Correctness werden Probleme nicht angesprochen. In Ostdeutschland gibt es ein Problem mit Rechtsextremismus, aber lieber werden Statistiken gefälscht (http://www.mdr.de/...) als das man das Problem eingesteht und nach Lösungen sucht. Genauso haben wir ein Problem mit einigen ethnischen Gruppen (Deutsche mit Migrationshintergrund und Ausländer). Die aktuelle Studie des Innenministeriums und die Statistiken der Bundesländer zur Entwicklung von Straftaten belegen das recht eindeutig.
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:52 Uhr von lawrenson
 
+12 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:57 Uhr von snm
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@ cefirus: Was hast du gegen "Multikulti"?

Wenn wir Morgen alle Ausländer aus Deutschland ausweisen würden, wäre das der wirtschaftliche Zusammenbruch Deutschlands. Ohne Ausländische Investoren, Arbeitnehmer könnte Deutschland nicht auskommen.

Wo belasten denn Iren, Japaner, Amerikaner, Portugiesen, Tschechien, Griechen oder Franzosen unsere Polizeistatistiken in auffälligem Maße? Nirgends, sie schaffen aber Arbeitsplätze und bereichern unser Land mit ihrer Kultur.
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:00 Uhr von WeedKiller
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Jede Tat ist schlimm doch komischerweise kommt es mir so vor dass bei "schlimmen" Nazis sofort alle Grenzen der Justiz in anspruch genommen werden wobei die "armen" ausländer ja aus schlimmen verhältnissen kommen und es gerechtfertigt ist "nazi deutsche" zu verprügel,belästigen etc. Ein Beispiel das ich selber miterlebt habe: Ein Ausländer (Nationalität weiß ich nicht genau,kein Türke glaube Iraner oder sowas) lebte in unserem schönen Dorf im Assylantenheim und war sowas von assozial(schickte Kinder für ihn klauen,Drogen verticken usw.) Eines Tages kamen meine Jungs nicht ins Freibad und ich machte mir sorgen und traf sie eine Stunde nach verabredung bei Edeka.Ich fragte was dass solle uns sie meinten nur ich soll mich verpissen Mohammed is drinnen klauen mit Hans (name geändert) und zwingt sie da zu bleiben sonst schlägt er sie tot. Naja ich hau mich ab die beiden Diebe wurden gepackt angezeigt und waren vor gericht. Dann kam durch reinen Zufall heraus dass Mohammed illegal in Deutschland ist obwohl er schon seit Jahren hier lebt und jeder weiß welch Krumme Dinger er schiebt. Nunja zum Thema zurück: Ich hasse Gewalt, gerechte Strafen für alle und die Vergangenheit
ist und bleibt Vergangenheit! Danke , ciao !
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:04 Uhr von FallDown99
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
snm: "Wenn wir Morgen alle Ausländer aus Deutschland ausweisen würden, wäre das der wirtschaftliche Zusammenbruch Deutschlands."

Wie kommen immer auf alle ? Ich sag nur Punktesystem, wer nicht gebraucht wird, tshüß, so wie in allen Wirtschaftsstarken Nationen.

Und wer meint dass es immernoch viele "NeoNazis" gibt, lebt noch in den 80ern.

Aber wenn eure einzigen Probleme Nazis sind die sich mit Punkern schlagen, herzlichen Glückwunsch.
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:05 Uhr von robertmey
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
emotionale debatte: schau euch die statistiken einfach an.ausländische mitbürger begehen nicht mehr straftaten als deutsche.ht übrigens auch nichts damit zu tun welche nation man angehört.deutsche verüben im ausland auch straftaten und dort schreiht keiner ausländer raus!

nazis sind einfach dumm im kopf weil sie an 60 jahre alte märchen glauben.
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:07 Uhr von kleiner erdbär
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ dido07 / cefirus: nun, laut dieser & anderer quellen scheint die überfallene frau eine deutsche zu sein, die der linken szene angehört ... also weiss ich echt nich, was ihr hier mit euren "ausländer sind doch noch schlimmer" & "multi-kulti" - aussagen bezwecken wollt...?!


davon mal abgesehen:
menschen, die solche taten verharmlosen und/oder in irgendeiner form rechtfertigen sind imho genauso schlimm wie die täter!!!






"die welt wird nicht bedroht von den menschen, die böse sind, sondern von denen, die das böse zulassen."
albert einstein

-nfc-
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:15 Uhr von snm
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ FallDown99: Ich weiß nicht in welchem Jahrzehnt du noch weilst, aber die Probleme die wir in Deutschland haben gibt es in jedem wirtschaftlich starken Land. Unser Wohlstand lockt natürlich auch Menschen an, die in ihrer Heimat unter Armut leiden und hier ihre Chance auf ein menschenwürdiges Leben sehen. Viele leben aber dann auch hier am Rande der Gesellschaft, viele werden ausgegrenzt oder lernen eine bittere Realität kennen.

Andere kommen aus Ländern (Krisengebieten) in denen Gewalt zum Alltag gehört, die du dir vermutlich gar nicht vorstellen kannst. Das bei diesen Gruppen viele auch hier Gewalt ausüben ist nicht wirklich überraschend. Unsere Migrationspolitik hat einfach versagt. Damit sind wir aber in Europa nicht allein.

Deine Aussagen zeigen mir aber das eine sachliche Diskussion über Ausländer mit dir nicht möglich ist. Und Gewalt gegen Punks ist ja, zumindest in deiner beschränkten Sichtweise, nichts worüber man Reden müsste.
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:16 Uhr von WeedKiller
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Guckt euch um: Toll ja deutsche machen scheiße auserhalb deutschland also sollten die hart bestraft werden. Außerdem möchte ich bezweifeln dass deutsche so oft vertreten sind inner türkei (ok Mallorca ,Spanien kann ichs mir vorstellen) aber da werden die bestraft. Ich kenne euer Alter zwar nicht abe rin meinem Alter (17) und meinem Umfeld besonders aufer Schule sind die Ausländer vollkommene assis. Warum schreit jeder Nazis raus und son Müll aber bei Ausländer die scheiße machen sind alle ruhig und sagen nix mehr. Erlebt ihr es denn nie abends wo 5-10 Ausländer sind eh verpiss dich Kartoffel oder sowas .... selbst die kleinen 10 Jährigen habne groß fresse denn sie können den großen Bruder holen.... Öffnet die Augen denn sonst gibts bald ( ohhh welch Wunder ) viel mehr Stimme für die NPD. Außerdem haben die sich zu integrieren mit ihrem komischem halbdeutsch halbtürkisch nerven die mich,was soll der scheiß? Übrigens sind die schon fast überall die mehrheit und da kann mann sich nicht wehren denn sonst hasste alle gegen dich ..... Übrigens wäre ich froh wenn mir mal jemande sagen könnte wieviel deutsche im Ausland leben im Vergleich zu hier..(Ich meine hier leben 8 Millionen Ausländerischer Herkunft,also deutsche ohne ein Wort deutsch zu können ^^ ) Integriert euch einfach! Wir lieben unser Land doch wir hassen diesen Staat! Frei sozial und nationaldenken!!! Oh ich Nazi .............. Danke , ciao
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:18 Uhr von Hellboy2704
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
gewalt ist keine lösung: ist doch egal ob ein altermann von 2 vermutlich ausländer oder eine frau von 3 rechtsradikalle verhauen wurde gewalt ist mist.
Die rechtsradikallen sollten ein lebenlang im knast verschwinden und die ausländer abgeschoben werden oder auch ab im knast wenn sie ein deutschen pass haben.Beide sachen sind arm man verhaut keine frauen und alte menschen pfuiiiiiiiiiii
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:26 Uhr von WeedKiller
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
Warum schlechte Bewertung wollt ihr die Wahrheit nicht einsehen?
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:28 Uhr von sld08
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@robertmey: "deutsche verüben im ausland auch straftaten und dort schreiht keiner ausländer raus!"

Selten so gelacht.Natürlich gibt es in JEDEM Land rechtsradikale und die schreien auch "Ausländer raus".
Ich frag mich wie man so blind durchs Leben laufen kann....
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:29 Uhr von ac-cruiser
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja klar einfach sagen dass man besoffen war und schon ist man wieder frei! die gehören doch alle ins käfig eingesperrt.
Kommentar ansehen
22.12.2007 21:31 Uhr von Bibip
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
das wird wieder so ausgehen wie mit dem Mädchen, das angeblich ein Hakenkreuz in die haut geritzt bekam.... und später stellte sich heraus, dass sie das sich selbst angebracht hatte.
Wenn ich in letzter Zeit eine nachricht über die bösen Rechtsextremisten lese, dann kommt bei mir immer der Verdacht des Betruges auf.
Alles Böse kommt von Rechts, alles Gute von Links!

Bibip
Kommentar ansehen
22.12.2007 21:34 Uhr von Bibip
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Hallo FallDown99: hach, wäre das schön, wenn wir alle die zum Arbeiten nach D geholt wurden und nicht mehr nötig sind wieder in die Heimat bringen dürften. Doch was die USA oder andere dürfen, das dürfen wir noch lange nicht... Du Nazi! :-) :-)
Bibip
Kommentar ansehen
22.12.2007 21:37 Uhr von snm
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bibip: Ja die Welt könnte ja so einfach sein.

Die Quelle und die Aussage der Polizei (nicht der BILD) das es sich bei den mutmaßlichen Tätern um polizeibekannte Rechtsextremisten handelt spielt dann keine Rolle mehr. Irgendwo findet man schon einen Weg seine Einstellung zu begründen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 21:51 Uhr von bopper
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@robertmey: "schau euch die statistiken einfach an.ausländische mitbürger begehen nicht mehr straftaten als deutsche"

Toll. Wenn von 100 Straftaten 50 von Ausländern und 50 von Deutschen begangen werden, heißt das, dass bei einem Ausländeranteil von ca. 10 Prozent die Kriminalitätsquote bei Ausländern neun mal höher ist, als bei Deutschen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 21:51 Uhr von jsbach
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn ich nur: Halberstadt lese...da kommt nichts positives. Nur das "braune Pack" ist da für Schagzeilen gut.
In den 90er jahren habe ich mal so eine Zusammenrottung von Rechten in Dresden live erlebt....schnell weg..
Kommentar ansehen
22.12.2007 22:06 Uhr von Bibip
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo bopper: leider ist es noch viel schlimmer.
sie mal in Gefängnisse rein: ca. 70 % Ausländer!
Woran das liegt?
ich weiß es nicht.
Ist es darum weil viele Kriminelle Rumänen (nur eines der Beispiele) aufgrund der erleichterten Reisemöglichkeiten glauben, hier könnte man das schnelle Geld machen? Ist es weil die Polen und Tschechen in den grenznahen Gebieten schnell mal schmuggeln und dadurch sehr schnell gezwungen werden sich Banden anzuschließen?
Oder ist es die eigenartige Moralauffassung primitiver Bergvölker aus der Türkei?
Bibip
Kommentar ansehen
22.12.2007 22:08 Uhr von Bibip
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Hallo jsbach: vielleicht haben wir beide genau die gleiche Demo in Dresden gesehen. Ich fand´s aber nicht schlimm. Dass die sich anders anzogen als der "gesittete" Bürger? Dass sie ihre Wünsche rausschrien? Dass sie trommelten?
also ich fand mich nicht bedroht. Mir hat keiner was getan. Und ich bin Wessi.
Bibip

Refresh |<-- <-   1-25/56   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?