22.12.07 14:43 Uhr
 314
 

Hugo Chávez führt den Tauschhandel wieder ein

Venezuelas linker Präsident Hugo Chávez hat den mittelamerikanischen Ländern vorgeschlagen, künftige Öl-Lieferungen seines Land auch mit Waren oder Dienstleistungen bezahlen zu lassen.

Unter den Namen "Petrocaribe" haben sich 16 Länder Mittelamerikas zusammengeschlossen, welche Venezuela günstig mit Öl versorgt. Dieser Pakt soll das Gegenstück zum amerikanischen Freihandelsabkommen darstellen.

Weiterhin plane Chávez insgesamt den Bau zehn neuer Raffinerien sowie den Ausbau von acht bestehenden Ölbetrieben.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tausch, Hugo Chávez, Hugo
Quelle: www.tagesschau.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2007 16:25 Uhr von StoWo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Bravo! Es ist schön zu sehen, dass sich endlich ein Länderpräsident des unterjochten Mittelamerika gegen die Tyrannei und wirtschaftliche Unterdrückung der Nordamerikaner wehrt!
Ich wünschte mir, europäische Politiker hätten ähnlich viel Rückgrat wie Herr Chávez! Vielleicht währe dann der Ein-Völker-Staat noch aufzuhalten, der Untergang der zivilisierten Menschheit wie wir sie kennen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 17:31 Uhr von snm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Falscher Weg: Der Mann macht immer mehr den Eindruck eines selbstherrlichen Machtpolitikers (Verfassungsreferendum) der sich von persönlichen Eitelkeiten leiten läßt.
Die Reduktion der Wirtschaft Venezuelas ausschließlich auf die Ölindustrie könnte sich schnell als großer Fehler herausstellen. Mittlerweile wird dort nichts außer Öl produziert und die Importabhängigkeit ist groß wie nie. Ob es da schlau ist, sich mit allen möglichen Handelspartnern, wie z.b. Spanien oder Kolumbien anzulegen, weiß ich nicht.
Kommentar ansehen
24.12.2007 22:02 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die "Grosse Einheit" Petrocaribe steht -: geschissen auf Spanien oder Kolumbien...
16 Länder produzieren alles, was diese 16 Länder benötigen (ein IPhone zählt zu dem Benötigten definitiv nicht dazu, um mal ein Beispiel für vielleicht "fehlende" Produkte rauszupicken).

Daumen hoch für einen erstarkenden Widerpart zum menschenverachtenden Amiland inkl. Wurmfortsatz menschenfeindlicher Westen.
Kommentar ansehen
15.03.2008 17:14 Uhr von wertvolles-tauschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauschhandel ist in und liegt im Trend Sag ich schon lange! Tauschhandel spart Bargeld.
Auf meinem Blog http://www.wertvolles-tauschen.com gibt es Tipps und Gedanken zu diesem Thema. Für tauschwillige Anfänger gibt es ein Gratis-e-book zum Download.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?