22.12.07 14:22 Uhr
 429
 

Wiesbaden: 75.000 Dosenverschlüsse wurden zu einer Kette verarbeitet - Weltrekord

Mitarbeiter des Staatstheaters in Wiesbaden haben 75.000 Dosenverschlüsse zu einer Kette verarbeitet. Insgesamt hat man 160 Stunden an dieser Dosennippelkette gearbeitet und einen neuen Weltrekord aufgestellt. Dieser wird im Rekordbuch "Weltrekorde kurios" verewigt.

In der derzeit im Staatstheater gezeigten Komödie "Männerhort" (von Kristof Magnussons) ist es der Part des Helmut, der sich Gedanken über eine Kette aus Dosenverschlüssen macht. Neben Helmut sind auch noch Eroll und Lars in der Inszenierung dabei.

Die drei richten sich in einem Supermarktkeller ein geheimes Domizil ein und verstecken sich hier vor ihren Gattinnen. Die Frauen sind ständig beim Einkaufen und davon haben die Männer genug. In ihrem Versteck gucken die Männer TV und ernähren sich von Pizza und tratschen über ihre Frauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Weltrekord, Kette, Wiesbaden
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2007 23:31 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
leicht: verwirrt guckt..
Gehts jetzt hier um das, was wir als Kinder gemacht haben oder um die Inahltsangabe eines Theaterstücks??
Hatten die nix anderes zu tun? Und das bei dem heutigen Dosenpfand? lol

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?