22.12.07 11:41 Uhr
 97
 

Fußball/2. Liga: Erneut Trainerwechsel in Jena?

Zweitligist Carl Zeiss Jena wird nach Informationen der "Ostthüringer Zeitung" zum zweiten Mal in dieser Saison den Trainer wechseln. Damit wäre dann die Amtszeit von Valdas Ivanauskas nach nur drei Monaten zu Ende.

Als neuer Cheftrainer soll Ex-Profi Henning Bürger (u.a. Schalke, Nürnberg, St. Pauli), der zuletzt als Trainer mit der A-Jugend des Vereins den Sprung in die A-Jugend-Bundesliga schaffte, fungieren.

Ivanauskas war im September Nachfolger des nach nur fünf Saisonspielen gefeuerten Frank Neubarth geworden, der Jena in der letzten Saison vor dem sicher geglaubten Abstieg gerettet hatte. Vermutlich werden auch Co-Trainer Olaf Holetschek und Sportdirektor Lutz Lindemann ihren Job verlieren.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Wechsel, Liga, 2. Liga, Jena
Quelle: www.1asport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2007 09:25 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, was für Verantwortliche heutzutage noch Profivereine leiten. Drei Trainerentlassungen in 2007, wie soll da ein Team wachsen?
Kommentar ansehen
22.12.2007 12:22 Uhr von mempi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist bereits geschehen.

Bürger ist der neue Trainer und Lindemann wurde zum Scout degradiert (die einzige Sache, die ich gut finde)

Ich als Zeissfan hätte es begrüßt, wenn Ivanauskas das Team weiterhin geleitet hätte.
Kommentar ansehen
22.12.2007 13:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heute: haben es trainer schwer.....sie verlieren ihren posten schneller als frueher........schade das man immer erst die trainer feuert.....manchmal waere es besser den vorstand oder einige spieler zu entlassen
Kommentar ansehen
22.12.2007 13:31 Uhr von mempi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ersten Spieler wurden in Jena schon gefeuert, dass ist allerdings schon länger bekannt (z.B. Lorenzon).

Aber als Tranier hat man es wirklich nicht leicht.
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:09 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völlig bescheuert: Wenn man einen Trainer verpflichtet, dann muss man sich doch vorher seine Vorstellungen und sein Konzept anhören. Und wenn man ihn dann auf Grund dieses Konzepts nimmt, dann braucht er länger Zeit als 3 Monate.
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: sollte man es wie hier machen..... club aus der 4. liga schmeist vorstand raus......wuerde sagen das hilft meist mehr als spieler oder trainer zu entlassen.....obwohl ich mir bei einigen spielern nicht sicher bin

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?