22.12.07 11:36 Uhr
 4.763
 

Studie: Beziehungen verlaufen glücklicher, wenn die Frau dominant ist

Laut einer Studie der beiden amerikanischen Forscher Megan Murphy und David Vogel soll es für Partnerschaften besser sein, wenn die Frau das Sagen in der Beziehung hat.

In dieser Studie haben die beiden Wissenschaftler 72 zufriedene Paare im Konflikt beobachtet.

Man konnte erkennen, dass Frauen die besseren Argumente hatten und sich die Männer leicht überreden ließen. Die Männer haben sich der Meinung der Frau untergeordnet.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Studie, Beziehung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2007 03:43 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist ja logisch, dass es wenig Streit in der Beziehung gibt, wenn sich der Mann der Frau immer unterordnet.
Kommentar ansehen
22.12.2007 11:57 Uhr von Charyptoroth
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
vermutlich weil die Frauen generell streitsüchtig sind und Männer einfach nur ihre Ruhe haben wollen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 12:01 Uhr von RieperPL
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@vorposter: das gleiche wollte ich sagen:D wenn wir hartnäckig sind und auf unserem recht rumhacken weiß jeder mann wie so was meistens endet. der klügere gibt nacht ;)
Kommentar ansehen
22.12.2007 12:38 Uhr von vst
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nie gibst du nach: so der lieblingssatz meiner ex, wenn ich wieder mal glaubte ich müsse mich durchsetzen.
dann gab es aber streit.

wenn ich aber nachgab war friede freude eierkuchen.

insofern stimmt das was die jungs feststellten wirklich :-)

ja, gibh´s mir. ich habe die peitsche verdient. bitte
:-))
Kommentar ansehen
22.12.2007 13:00 Uhr von titlover
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
klar: die Beziehung ist für die Frau glücklicher.. und der Kerl durfte bei der Studie keinen eigenen Willen zeigen, sonst hätte es zuhause wieder Haue gegeben...
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:12 Uhr von Bibip
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kann ich nur bestätigen "au! Schatz, ich habe doch nur ja gesagt! Du bist die Herrin im Haus, aber ja doch!"
Bibip :-)
Der Herr im Haus bin ich, wär doch gelacht! Was meine Frau sagt wird gemacht!!!"
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:14 Uhr von coke1984
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wiederspreche niemals einer Frau dann tut sie es spätestens 10 Minuten später selbst.

Wenn das als weibliche Dominanz durchgeht - bitte, sehr gern :-D
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:31 Uhr von TimPossible
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe: Jederman(n) kennt mit Sicherheit folgende Situation:

Egal was man(n) macht, die eigene Frau dreht und wendet alles solang hin und her, bis man zum Schluss eh kein Recht mehr hat :)
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:45 Uhr von outis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja irgendwo klar: Schließlich bekommt man als Mann eher Sex, wenn man bei Frauchen schleimt und sie dominant sein laesst. Wenn man als Mann seinen Willen durchbringt gibt´s eher selten Sex, da Frau dann blitzschnell Migraene bei jeglichen Woertern des Bereichs "Sex" bekommt.
Kommentar ansehen
22.12.2007 16:49 Uhr von Enny
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Jaja, Studie: Und wieder so eine Studie die völliger Quatsch ist.
In einer gut funktionierenden Beziehung hat natürlich immer der Mann die Hosen an. Wenn dieser aber ein Weichei ist und sich völlig unverständlicher Weise einer Frau unterordnet dann kann man dem Mann eh nicht mehr helfen.
Das ist dann einer dieser Typen die im Kaufhaus mit gesengtem Kopf immer trottelig hinter der Frau herspazieren und die Tüten halten.
Kommentar ansehen
22.12.2007 17:00 Uhr von manbearpig
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Mann nicht von Anfang an klar macht, dass der Mann der Chef ist, hat Mann in einer Beziehung langfristig wenig zu lachen. Dies ist jedenfalls dann der Fall, wenn die Partner einen Hang zum Streiten haben.
Aber, es gibt durchaus Partnerschaften, die grundsätzlich von einem friedlichen Miteinander geprägt sind und hier hat auch meistens der Recht, der recht hat. So muss sich niemand unterordnen. Leider kommen solche Glückgriffe viel zu selten vor.
Kommentar ansehen
22.12.2007 20:27 Uhr von FranknFurther
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich als frau: kann nur sagen dass ich manchmal ein zicker Dickkopf bin aber das mein aktueller Freund sich mir immer unterordnet geht mir dermaßen auf die Nervn grml -.-*

Wo pass ich in die Studie?
Kommentar ansehen
22.12.2007 22:45 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
klar: das eine beziehung gut läuft, wenn die frau das sagen hat. eben weil sie das sagen hat, läuft es gut. es geht ja nach ihrem kopf^^... und wer ist nicht zufrieden wenn jeder (in dem fall der mann) nach seiner pfeife tanzt ?

aber das täuscht, den wie heisst es so schön: eine frau geht abends weg, sucht sich DEN mann aus, der am meisten aus sich raus geht, schnappt ihn sich, krempelt ihn komplett um und macht dann schluss, weil er zu langweillig geworden ist..
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:17 Uhr von CasparG
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
igitt: diese wussies, professoren der chirurgieund unzählige andere wichtige männer, deren weiber das auto, die klamotten, das urlaubsziel, das gesprächsthema und weiß der geyer was bestimmen...
also sind die generäle nur die wurmfortsätze der eigentlichen machthaberinnen, die zuhause am telefon die strippen ziehen, während männe im schweiße seines angesichts glücklich ist, daß er eine hat, die seine identität konstituiert....
p.s: allerdings haben frauen einen ekelhaften hang, sich im studium die dr-arbeit vom mann schreiben zu lassen, wenn ihre zarten nerven und ihr gebennedeiter perfektionismus die tränen an seinem cashmirpullover kullern lassen....
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:18 Uhr von Nagra3
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wer hat die Studie durchgeführt?, weicheier? also ich kenne das ganz anders, frauen die alles durchsetzen können und dominanter als der mann sind, bleiben nicht lange, einer Frau muss man schon sagen wer das Sagen hat, mann muss noch nicht mal schlagen, man muss nur agressiv erscheinen schmelzen sie schon dahin ;-)
sollche Männer die zu hause den Weibchen spielen, sind deren Frauen bei uns am Bla.. und lassen sich brutal fic...en.
Kommentar ansehen
23.12.2007 05:24 Uhr von OttoKarl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Verständnis: Freunde, ich bin über 30 Jahre verheiratet, aber bei uns hat niemand die Hosen an. Ist etwas zu entscheiden, dann überlegen wir zusammen wie das Pferd am besten zieht. Die Zeiten wo der Mann das absolute Sagen hatte sind doch wohl vorbei. Die Frau ist mein Partner und nicht mein Sklave.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest für Euch
Kommentar ansehen
23.12.2007 09:04 Uhr von _BigFun_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinnige Sache: Mal ehrlich - welcher richtige Mann will sich denn zu Hause unterbuttern lassen? Und welche vernünftige Frau - will einen Pascha im Wohnzimmer sitzen haben? Ich würd mal sagen keine(r). Dominanz führt zwangsläufig zu Streit, zu Angst, zu Konflikten. Eine Ehe ist TEAMWORK - man muss an einem Strang ziehen. UND eines kann ich euch sagen, zuhause habe ICH das letzte Wort:" Jawohl Schatz!!!" ;)
Kommentar ansehen
23.12.2007 11:34 Uhr von sniperlady
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum passiert das uns Frauen untereinander nicht? Ganz einfach, weil wir uns verstehen.
Kommentar ansehen
26.12.2007 20:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
..ich denke mir dabei: meistens: Lasse sie reden; Recht wollen sie ja (fast) immer haben und ich habe meine Ruhe :)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?