22.12.07 11:31 Uhr
 16.224
 

"Knight Rider": K.I.T.T wird auf eBay angeboten

K.I.T.T, aus der Kultserie "Knight Rider" mit David Hasselhoff wird bei eBay versteigert.

Der Pontiac Trans Am gehörte dem Bauunternehmer Andrew Kissel, der letztes Jahr ermordet wurde. Er hinterließ 30 Millionen Dollar Schulden und es mussten bereits mehrere seiner Boote und Autos verkauft werden.

Beim Trans Am handelt es sich um eines der vier Modelle, die in der Serie verwendet wurden. Das Mindestgebot bei der Onlineauktion beträgt 20.000 Dollar. Damals hatte Kissel für KITT 69.000 Dollar gezahlt.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Knight Rider
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Comeback des Kultautos: Knight Rider kommt zurück
Neue Smartwatch für 50 Euro: Ein Apple-Watch-Klon mit "Knight Rider"-Feeling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2007 02:52 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal schauen, um wie viel das Auto versteigert wird. Für Fans der Serie ist ein Original-KITT sicher 20.000 Dollar wert. Es gibt ja viele, die sich für gleich viel Geld, einen KITT nachbauen
Kommentar ansehen
22.12.2007 12:38 Uhr von TAiS46
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2007 12:43 Uhr von Schelm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
TAiS46: Dat kann er nicht sein...
...da steht : "Replica Knight Rider 1:1 scale vehicle"
Kommentar ansehen
22.12.2007 13:10 Uhr von Kulle78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist er nicht: Der Link zu ebay.com ist falsch, denn der angebotene Pontiac ist zum einen, wie schon geschrieben, nur eine Replikation, und zum anderen Baujahr 1989. Und die Dinger sind laut Quelle alle aus 1984!
Kommentar ansehen
22.12.2007 13:13 Uhr von Hady
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ TAiS46: Nein, das ist er definitiv nicht. Wie kommst du darauf? Wie Schelm schon bemerkt hat handelt es sich dabei um eine Replica. Und wenn man die Fotos in der Auktion anschaut bzw. den Text liest wird klar, dass das kein Originalfahrzeug ist. Sieht von außen recht authentisch aus, aber innen ist das eindeutig ein Firebird und kein Trans Am, geschweige denn das Auto aus der Serie.
Kommentar ansehen
22.12.2007 14:48 Uhr von Maximus9382
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie wär es mit dem Versucht mal diesen Link:

http://cgi.ebay.com/...
Kommentar ansehen
22.12.2007 14:53 Uhr von ^icewind^
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Maximus9382: Hatte KITT wirklich Flügeltüren?
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:03 Uhr von Wyldcat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cassi: Nein,das ist er auch nicht. Kitt hatte keine Flügeltüren und auch hier steht im Text, das es sich um ein Replica handelt
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:39 Uhr von TimPossible
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lacher: Also zum ersten eBay-Link, das ist wirklich nicht KITT, den falls Ihr Euch die Fotos angeschaut habt, fehlt dem Fahrzeug das dort zu sehen ist, der ganze bunte Weihnachtsbaum inkl. Licherketten :P

Zum zweiten eBay-Link, da hat sich der Halter und Erschaffer schon wesentlich mehr Mühe gegeben. Aber die Rundung des Amaturenbretts in dem die 50ger Jahre Mini-TV-Screens integriert sind, ist viel zu sehr gebogen. So sah das bei KITT damals nie aus.

@ Cassi... Ich glaube mich daran erinnern zu können, das KITT wirklich keine Flügeltüren hatte, aber als dieser dann komplett zerstört wurde, wurde doch KITT2000 aus dem alten KITT entwickelt, dieser hatte doch dann aber Flügeltüren.

Wobei ich gerade feststellen muß, das es absolut fatal war KITT nicht von Anfang an Flügeltüren zu bescheren, denn mit solchen Türen wären im TurboBoost Sprung locker noch, abe ganz locker noch 10-15m drin gewesen *grins*
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:49 Uhr von Wyldcat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tim: *lol* Der wäre abgehoben, das stimmt.

Ich erinnere mich nicht mehr an den 2000er. Da war ich zugegebenermassen schon aus dem Alter raus, wo ich das geguckt habe. ;)
Kommentar ansehen
22.12.2007 15:57 Uhr von pattayafreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auf,m TÜV: würden se sich totlachen,daß sich überhaupt jemand wagt mit so einem Auto vorzufahren.
Die haben überhaupt keinen Humor. Obwohl wenn so ein Auto doch schon jahrelang in USA gefahren ist,warum zum Teufel soll der denn bei uns nicht zugelassen werden. Aber den Erbsenzählern beim TÜV wäre ja schon der rotleuchtende Scanner in der Motorhaube zuviel.
Kommentar ansehen
22.12.2007 16:04 Uhr von katja22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mehr bei ebay Das Auto ist momentan nichtmehr bei ebay eingestellt weil der Anbieter mit der hohen Anzahl der Bieter die durch die Veröffentlichung in der Presse kamen nicht klarkam, es soll aber demnächst wohl wieder eingestellt werden:

http://www.newsday.com/...
Kommentar ansehen
22.12.2007 17:06 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ pattayafreak: "Obwohl wenn so ein Auto doch schon jahrelang in USA gefahren ist,warum zum Teufel soll der denn bei uns nicht zugelassen werden."

Weil die Amis keinen TÜV haben, den sowas kümmert. Gibt doch soweit ich weiß immer noch Staaten in den USA, in denen man sogar ohne Helm Motorrad fahren darf. Aber die Amis haben ja auch noch die Todesstrafe...
Was dem TÜV an einem echten KITT auf jeden Fall ein gehöriger Dorn im Auge wäre - und IMHO völlig zurecht - ist das Lenkrad. Das ist wirklich absolut ungeeignet, um damit ein Fahrzeug zu lenken.
Und nein, der echte KITT hatte 100%ig keine Flügeltüren. Und dieser gefloppte, rote KITT 2000 hatte Anfangs nicht die Persönlichkeit des originalen KITT. Und wenn ich mich noch richtig an diesen Film erinnere, hat Hasselhoff, also Michael Knight, KITT am Ende des Films in einen 50er-Jahre-Chevy eingepflanzt.
Kommentar ansehen
22.12.2007 17:32 Uhr von pattayafreak
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hady: Würd ich so nich sehen.
1. Die Amis haben auch eine Kontrolle,vielleicht nicht so streng wie unser TÜV,aber ob das bei uns so alles richtig ist?
Na ja,bei uns Deutschen muß ja alles irgendwie reglementiert werden sonst sind wir ja nicht zufrieden.
2. In den USA kontrolliert jeder Polizist Dein Fahrzeug wenn er will und sagt Dir was Du darfst und was nicht.
3. Das mit dem Lenkrad ist Ansichtssache;mit der richtigen Servo-Power und ein wenig Eingewöhnungszeit geht das schon;siehe Go-Kart/Formel 1 Fahrzeuge und Flugzeuge haben sowieso solche Lenkräder. Ist halt so konstruiert,weil man bei der richtigen Übersetzung des Lenkgetriebes dann nicht mehr 3 oder 4 volle Umdrehungen des Lenkrades braucht für einen Volleinschlag,sondern nur noch ganz kleine Bewegungen in die entsprechende Richtung. Auch bei uns gibt es Fahrzeuge welche mit 1,5 Umdrehungen Volleinschlag haben und welche die brauchen dafür 5 Umdrehungen(z. Bsp. ein Oldtimer LKW ohne Servo). Alles eine Frage der Gewöhnung.
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:24 Uhr von CapApril
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem, woran sich der TÜV beim Lenk"rad" querstellt sind die Hörner, laut irgendeinem gesetz muss das dingen ein komplett geschlossener Kreis sein. alles andere bekommt man nicht drüber...

aber auch in der Serie haben sie ab und an Modelle mit einem geschlossenen rad verwendet ^^
Kommentar ansehen
22.12.2007 19:48 Uhr von BlueFlamer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
KITT: Eigentlich schade, dass das Ding so unter den Hammer kommt. Wäre wünschenswert, dass es ein Liebhaber kriegt. Ok, Knight Rider ist heute betrachtet wohl eher Blödfug, aber es war nunmal Kult. KITT ist Kult.

US Cars können hier nur mit Umbauten (rote Rücklichter sind bei denen gleichzeitig Blinker, das müsste auf deutsch gerüstet werden zb.) oder einer ganzen Latte Sondergenehmigungen angemeldet werden. Da dieser KITT ein Original aus der Serie wäre und damit Umbauten daran ein absoluter Frevel wären und es ebenfalls quasi ein Relikt vergangener Zeiten ist, könnte man mit einem guten Anwalt und der richtigen Argumentation die Ausnahmeregelungen erhalten, damit das Fahrzeug in Deutschland unverändert gefahren werden dürfte. Das rote Zappellicht ist aber bei uns mittlerweile regulär verboten, darf also während der Fahrt nicht genutzt werden.

Es gibt in Amerika keinen TÜV wie bei uns. Man geht hin, legt seine 12-20 Dollar aufn Tisch, die Karre wird getestet ob sie fährt, die Lampen brennen und bremsen kann und das wars.

Und original Kitt hatte nie und nimmer Flügeltüren.
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:06 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: Da saß ich 1992 schon drin und gesprochen hat K.I.T.T mit mir auch :P

http://upload.wikimedia.org/...

:)
Kommentar ansehen
23.12.2007 01:29 Uhr von Neger_Kalle
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
wer ihn will: hier ist der link...

http://cgi.ebay.com/...
Kommentar ansehen
23.12.2007 11:21 Uhr von Sexybeast73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo ??? Kann mal jemand den richtigen Link reinsetzen ?
Kommentar ansehen
23.12.2007 12:08 Uhr von Hady
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage an die Falsch-Link-Poster: Gibt es euch irgend eine Befriedigung, Links zu posten, die offensichtlich NICHTS mit dem Thema zu tun haben?
Jeder Depp erkennt bei den vermeintlichen Original-KITT-Links auf Anhieb, dass es sich nicht um das Fahrzeug aus der News handeln kann. Stichwort: "Replica".
Und ich bin mir sicher, dass jeder SN-User in der Lage ist, bei Ebay die nötigen Suchbegriffe einzugeben, um selber an die in der News beschriebene Auktion zu kommen - insofern sie denn überhaupt noch existiert, was katja22 (mit einem passenden Link) aber schon dementiert hat.
Also nochmal: wer meint, DEN Link schlechthin gefunden zu haben, der sollte doch, anstatt sich wie der große Held zu fühlen, besser noch mal genau nachlesen, ob es sich wirklich um das Objekt der Begierde handelt. Euch reißt bestimmt niemand den Kopf ab, wenn ihr einen falschen Link für euch behaltet.
Kommentar ansehen
23.12.2007 12:53 Uhr von Sexybeast73
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warscheinlich: gibt es das Angebot nicht mehr denn ich habe auch nur die zwei gefunden bei ebay ... warscheinlich wurde die Auktion schon beendet ... vielleicht war ja eine Sofortkaufen Option vorhanden.Habe aber bei ebay USA geschaut ... denke mal dort wird oder wurde er wohl angeboten.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Knight Rider"-Reboot mit David Hasselhoff geplant
Comeback des Kultautos: Knight Rider kommt zurück
Neue Smartwatch für 50 Euro: Ein Apple-Watch-Klon mit "Knight Rider"-Feeling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?