21.12.07 18:41 Uhr
 340
 

Kino: Ein TV-Spot zum Film "Cloverfield" ist online

Auf der Homepage von "ShockTillYouDrop.com" ist ein neuer TV-Spot zum Film "Cloverfield" zu sehen. Als Produzent zum Film war J.J. Abrams tätig. Die Regie führte Matt Reeves.

Zu den Darstellern zählen unter anderem Michael Stahl-David, Mike Vogel, Odette Yustman, Lizzy Caplan, Jessica Lucas und T.J. Miller.

Ab dem 18. Januar 2008 läuft "Cloverfield" in den amerikanischen Kinos.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Film, Kino, Spot, Cloverfield
Quelle: www.comingsoon.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2007 21:49 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Versuch: Das ist der selbe Spot der schon seid Monaten umter dem Namen 1-18-08 durchs Netz gesitert, neu ist das statt 1-18-08 jetzt der Name Cloverfield im Abspann steht.
Siehe dazu http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
22.12.2007 11:19 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss: man sich unter dem namen des films was vorstellen können? noch nie gehört.....werde den trailer man anschauen..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?