21.12.07 15:19 Uhr
 1.481
 

Jamie Lynn Spears und Casey Aldridge wollen sich mit dem Heiraten Zeit lassen

Britney Spears' jüngere schwangere Schwester Jamie Lynn und ihr Freund Casey Aldridge haben noch nicht die Absicht zu heiraten.

Kürzlich hieß es in den Medienberichten noch, dass beide Hochzeit feiern wollten, weil Jamie Lynn schwanger geworden sei. Laut eines aktuellen Berichts des "People"-Magazins heißt es nun, der Onkel von Aldridge hatte den Mediengerüchten widersprochen.

Er sagte, Jamie Lynn und Casey würden sich mit der Eheschließung noch etwas Zeit lassen. In einem Interview sagte Jamie Lynn, dass sie sich in der 12. Schwangerschaftswoche befinde.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeit, Heirat
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
"Kiss"-Bassist Gene Simmons bekommt lebenslanges Hausverbot bei Fox News
John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2007 15:50 Uhr von titlover
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hast du stock-world: jetzt langsam fertig nach Gossip durchsucht?
Kommentar ansehen
21.12.2007 18:59 Uhr von Unding
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und da ist er wieder: Ein Sack Reis ist heute Abend umgefallen und hat dabei einen Käfer getötet.
Izmir Egal komentierte das Geschehen so: "Es war unglaublich der Sack fiel einfach um ohne jeglichen Grund."
Dr. Kain Schwain bestätigte Herrn Egals aussage.
Kommentar ansehen
22.12.2007 11:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: sollte man heiraten nur weil man ein kind zusammen bekommt?? so ein unsinn

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?