21.12.07 10:15 Uhr
 6.671
 

Jamie Lynn Spears bekommt eine Million Dollar für Fotos von ihrem Baby

Wie aktuell berichtet wird, hat die schwangere Jamie Lynn Spears (16) die Rechte für die ersten Baby-Bilder nach der Geburt ihres Kindes zu Geld gemacht.

Laut der Mitteilung des "digitalspy.co.uk"-Internetdienstes heißt es, Jamie Lynn würde sich mit ihrem Baby direkt nach dessen Geburt exklusiv von der "Ok!"-Zeitschrift fotografieren lassen.

Das Fotoshooting wird Jamie Lynn eine Million Dollar einbringen. Übrigens äußerte Britney Spears' Schwester kürzlich, dass sie sich in der zwölften Schwangerschaftswoche befinde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, Foto, Baby
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2007 10:51 Uhr von ionic
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hm hier gabs grade erst: nen artikel über jessica alba dass sie sich nicht nackt fotografieren lässt - das hast klasse aber die spears sind alle nur geldgeil... also ich will doch meinem kind n bisschen privatsphäre geben und es schützen und nicht an die presse verkaufen...

man man man die frau wird ihr sorgerecht bestimmt auch schnell verlieren... große schwester hats ja schon vorgemacht...
Kommentar ansehen
21.12.2007 12:44 Uhr von Fara78
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
besser gehts ja wohl nicht: Wenn mir jemand 1 Million Euro für die ersten Bilder meines Kindes geben würde, würde ich auch nicht zögern! Absolut egal wer und was damit gemacht würde. Damit ist die Ausbildung und noch jede Menge mehr gesichert! Das Geld muss halt für den richtigen Zweck genutzt werden. Wenn sich JL davon den Arsch liften lässt, weil der nach der Geburt gelitten hat, dann ist das natürlich nicht das Richtige. Aber dafür wird sie sicher von guten Anwälten und Beratern betreut. Sie wird eh erst mit 18 oder 21 über das Geld verfügen können.
Kommentar ansehen
21.12.2007 13:22 Uhr von Belzebuebchen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und wieder: eine weitere Spears, der man mit viel zu viel Geld das künftige Leben versaut.
Die können doch mit soviel Geld gar nicht umgehen!
Arme Familie!

Aber andererseits, welche Idioten sind so doof und geben 1 Mio. für die Bilder aus? Ich würd sie auch sofort nehmen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?