20.12.07 18:38 Uhr
 218
 

Grüne kritisieren Merkels Klimapolitik

Die Grünen-Fraktionschefin Renate Künast hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer widersprüchlichen Klimapolitik angegriffen.

Künast warf Merkel vor, eine Reform der Kraftfahrzeugsteuer und ein Tempolimit auf Autobahnen zu verhindern. Dies widerspreche dem Auftreten Merkels als "Klimakanzlerin" auf Bali.

Dagegen verteidigte CSU-Politiker Ramsauer die Klimapolitik von Angela Merkel.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Die Grünen, Klima, Klimapolitik
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 20:38 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
vollkommen egal: wer die opposition bildet und völlig egal wie super es deutschland gehen würde, jede partei in der opposition wird meckern weil sie selbst an die macht will...das ist das einzige, was eine partei antreibt, der wille zur macht
Kommentar ansehen
20.12.2007 20:49 Uhr von robertmey
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel kann es nicht: merkel taugt nicht viel als kanzlerin.vielmehr ist sie ein wendehals.auf bali einen auf klimaretter machen und in deutschland massenhaft gesetze zum klimaschutz blockieren.so eine kanzlerin lob ich mir.
Kommentar ansehen
21.12.2007 09:51 Uhr von zocs
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Grüne hin - Merkel her Man kann auch die Grünen kritisieren ... es gibt genug verlogene Punkte (gerade in der Sozialpolitik) ...
Aber die Kritik an Merkel ist wohl nicht von der Hand zu weisen und absolut korrekt.
Sie hat nen Wendehals, ist NUR auf Firmenlobby fixiert, sprach schon vor Jahren FÜR die Automobilindustrie (die hier in Deutschland echt in vielen Dingen hinterherhinkt)
reist durch die Gegend und kümmert sich nicht wirklich um Deutschland, bzw. deren Menschen.
Aber ausser den Linken, tut im Moment KEINER was für die normal-Bürger und Kleinfirmen.
Kommentar ansehen
22.12.2007 08:49 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die kritik ist völlig: berechtigt.

das merkel macht keine umweltpolitik.
das merkel macht kampagnen.

und sie lügt.

sie belügt das volk dem sie ja dienen wollte

und sie stellt jeden hirnfurz den sie lässt als großartigen meilenstein zum schutz des klimas dar

für die reisen der teilnehmer in bali wurde mehr klimaschaden verursacght als jemals bei der umsetzung der beschlüsse eingespart werden kann.
da fällt mir ein, welche beschlüsse?

egal wo das merkel rumrennt, egal wo sie welchen beschluss fasst, der beschluss sieht immer gleich aus.

wir beschließen, dass wir uns in fünf jahren wieder sehen und bis dahin nachdenken ob wir dann nicht vielleicht doch mal was richtiges beschließen sollten.

danke angie.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?