20.12.07 17:31 Uhr
 938
 

Neuer attraktiver Einstieg in die Hybrid-Welt: Honda Civic Hybrid Comfort

Der japanische Automobilhersteller Honda rundet sein Angebot der mit Hybrid-Antrieb ausgestatteten Fahrzeuge nach unten hin ab. Der Honda Civic Hybrid steht im neuen Modelljahr in der neuen Einstiegsvariante "Comfort" zur Verfügung.

Diese Ausstattungsvariante ist ab 22.950 Euro zu haben und beinhaltet bereits einige Komfort- und Sicherheitsextras. So tragen beispielsweise Kopfairbags und ESP zur Sicherheit bei, während elektrische Fensterheber, Multifunktionslenkrad und MP3-Radio zu erhöhtem Komfort beitragen.

Damit das Fahrzeug auch von außen etwas hervorsticht, sind 15-Zoll-Leichtmetallfelgen im Preis enthalten. Bei der Motorisierung greift Honda auf den 95 PS starken Benzinmotor in Kombination mit 15-kW-Elektromotor zurück. Der Kraftstoffverbrauch beträgt durchschnittlich 4,6 l/100 km (109 g CO2/km).


WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, Neuer, aktiv, Hybrid, Honda, Einstieg, attraktiv, Honda Civic
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 17:02 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam werden die Hybrid-Fahrzeuge auch erschwinglich. Der Preis erscheint vielleicht auf den ersten Blick nicht gerade sehr niedrig, aber wenn man bedenkt, welche Ausstattung bereits inkludiert ist, ist es ein recht faires Angebot.
Kommentar ansehen
20.12.2007 19:34 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja 5000 € weniger und man könnte drüber nachdenken. Auf die 4,6 Liter kann man noch mal min. 1,5 Liter draufschlagen!
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:10 Uhr von Gummibaer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hybrid: Pflichte dir teilweise bei!
Doch wir sprechen hier über die "Einstiegsklasse", auch mit dem ganzen Komfort und der Sicherheit. Selbst mit der Unterabteilung "Comfort", wäre es mir für 17.950,- € immer noch zu teuer. Desweiteren sollte der Kohlendioxidwert schon unter 100g pro gefahrenen Kilometer liegen!!! (Elektromotor)

Nur zum Vergleich: Der BMW 118d hat einen Kohlendioxidaustoß von etwa 117g pro km mit etwa 125 PS!!!

Manche werden jetzt sagen: Das eine ist ein Benziner und das andere ein Diesel.

Bitte!!! Viel Spass
Kommentar ansehen
21.12.2007 03:06 Uhr von Mudd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich, immernoch recht ueberteuert meiner meinung nach is zwar kein kleinwagen aba dennoch
Kommentar ansehen
21.12.2007 08:57 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Reelle 6 Liter Verbrauch, obwohl man ständig einen schweren 15 KW Elektrogenerator+Akkus mit sich rumschleppen muß. Das ist beachtlich.
Kommentar ansehen
21.12.2007 16:00 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich ist der Preis im Vergleich zu einem herkömmlichen Fahrzeug der Kompaktklasse nicht allzu günstig. Aber für ein hybrid-betriebenes Fahrzeug ist der Preis unter den aktuellen Wettbewerbsvoraussetzungen in Ordnung. Normalerweise werden Hybrid-Motoren erst in höherwertigen Klassen eingebaut und deshalb ist dies meiner Meinung nach doch ein relativ "günstiger" Einstieg.
Kommentar ansehen
25.12.2007 23:55 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was bitte: kann ein Multifunktionslenkrad anderes, was andere nicht können?? Also primär lenken, hupen, Lichter und Scheibenwischer?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?