20.12.07 17:27 Uhr
 195
 

Fußball/Kaiserslautern: Rücktritt - Toppmöller nicht mehr sportlicher Berater

Das Chaos beim abstiegsgefährdeten Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern geht weiter: Klaus Toppmöller trat sowohl als sportlicher Berater als auch als Mitglied des Aufsichtsrats zurück. Beide Ämter hatte er erst seit Anfang November ausgeübt.

Auslöser des Rückzugs war wohl die unterschiedliche Auffassung in der Trainerfrage. Toppmöller hatte öffentlich gemacht, dass er nach einem neuen Trainer sucht. Die Mehrheit in Vorstand und Aufsichtsrat will mit Trainer Rekdal weitermachen.

Allerdings soll die Trennung keine im Zorn sein. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dieter Buchholz, sagte: "Wir gehen freundschaftlich auseinander und haben vereinbart, den Nichtabstieg gemeinsam zu feiern."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rücktritt, Kaiser, Kaiserslautern, Berater
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 16:58 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier wird gerade ein Traditionsverein durch Unfähigkeit über die Klippe des Abgrunds geführt. Die haben am Ende der Saison nichts zu feiern.
Kommentar ansehen
20.12.2007 19:25 Uhr von macmillan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte sich ja zur Trennung mal einen MAC: gönnen beim FCK,... der macht wieder stooaark !!!
Armer Toppmöller, armer FCK. Dass es erst soweit kommen mußte...
Kommentar ansehen
20.12.2007 20:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dass der herr topmöller: zurückgetreten ist nach so kurzer zeit sagt doch alles über den derzeitigen fc kaiserslautern aus.....ein chaos-verein der es bald so weit schafft, drittklassig zu sein und finanziell das aus bevorsteht....schade um den verein und schade für die stadt aus der ich auch komme
Kommentar ansehen
22.12.2007 23:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: stelle sich vor die roten teufel in der dritten liga......kann man sich eigendlich gar nicht vorstellen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?