20.12.07 16:54 Uhr
 1.926
 

Niederlande: Polizist servierte Häftling Haschischkuchen zum Nachtisch

Ein peinlicher Missgriff widerfuhr der Polizei von Goen, etwa 180 Kilometer südlich von Amsterdam. Ein Polizeibeamter nahm aus Versehen statt eines Lunchpaketes einen beschlagnahmten Haschischkuchen aus dem Kühlschrank und brachte diesen einem Untersuchungshäftling in die Zelle.

Der Untersuchungshäftling probierte ein Stück davon und klärte die Polizisten später darüber auf, dass es sich hier wohl um ein Versehen handeln müsse. Der Mann ist schließlich selbst vom Fach: Er sitzt in Untersuchungshaft, weil er verdächtigt wird, Marihuana angebaut zu haben.

Ein Sprecher der Polizei betonte, dass es sich um einen Irrtum gehandelt hat. Eine ärztliche Untersuchung bescheinigte, dass die Gesundheit des Mannes keinen Schaden davongetragen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Niederlande, Nacht, Häftling, Haschisch, Nachtisch
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 17:07 Uhr von Onkeld
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: die polizei als versorger ;)) *GG*
Kommentar ansehen
20.12.2007 18:41 Uhr von lena123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Wie kommt so ein Kuchen in einen Kühlschrank der anscheinend für Häftlinge gedacht ist.....Sehr merkwürdig...
Kommentar ansehen
20.12.2007 20:49 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sowas sollten in deutschland: mal viel mehr leute essen...dann sind die vielleicht weniger unfreundlich und angespannt verbissen....
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:02 Uhr von chazy chaz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
moment: haschisch rauchen ist in den Niederlanden legal,
Haschischkuchen backen nicht?
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:04 Uhr von ernibert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
so ein idiot: hätt ihn behalten und essen solln....hätten die wärter ihn stonend im zellentrakt erwischt,hätt er immer noch ne gute ausrede gehabt^^
Kommentar ansehen
21.12.2007 16:26 Uhr von cep28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Steht ja auch so in der News: Es steht ja auch ausdruecklich in der News, das der Haeftling die Waerter erst "nachtraeglich" informiert hat.
Davon ab ist Hasch um einiges weniger schaedlich als alkohol und der ist auch oft in irgendwelchen Kuchen drin.
Kommentar ansehen
21.12.2007 16:55 Uhr von hehmar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich will: auch in holli land in den knast!
geilo ist auch,dss er den kuchen erst gegessen und dann gesagt hat was es war^^
warum auch keinen spaß im knast haben? :-p
Kommentar ansehen
23.12.2007 22:42 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Naja, immerhin kannte der Genießer sich damit ja aus..und das war sicher nicht sein erster *g* Um so besser, wenn er trotzdem keine Schäden hat :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?