20.12.07 15:08 Uhr
 8.239
 

Der Trainer Ottmar Hitzfeld hat seine Entscheidung für Trainerposten getroffen

Nach dem gewonnenen UEFA-Cup-Spiel gegen Aris Saloniki, hat der derzeitige Trainer von Bayern München bereits für seine Zukunft die Weichen gestellt (SN berichtete). Sein Vertrag beim FC Bayern läuft im Juni 2008 aus.

Hitzfeld sagte zum Thema: "Ich weiß, was ich machen will, aber ich werde es noch nicht öffentlich sagen. Ich werde mit den Verantwortlichen von Bayern München im Januar sprechen. Ihnen werde ich es zuerst mitteilen".

Da er bei Bayern alle Freiheiten und Spaß an der Arbeit mit der Mannschaft habe, möchte er noch weitere Titel gewinnen. Im Gespräch ist der österreichische Club "Red Bull Salzburg" und die Nachfolge als Nationaltrainer der Schweiz. Er würde dann den jetzigen Coach Köbi Kuhn ablösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Entscheidung, Ottmar Hitzfeld
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld ist sicher, dass Jürgen Klopp Bayern-Trainer wird
Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 12:24 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hitzfeld ist für seine gradlinige und korrekte Art bekannt. Man möchte meinen, mit seinen 58 Jahren hat er fast alles erreicht und genügend vorgesorgt. Aber wie es so im Fußball ist, es ist schwierig da ganz loszulassen.
Kommentar ansehen
20.12.2007 15:20 Uhr von flofree
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe für ihn und den Verein, dass er spätestens zum Saisonende geht. Er ist und bleibt ein guter Trainer, aber passt leider nicht zu Bayern München.
Kommentar ansehen
20.12.2007 15:50 Uhr von madasa
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.12.2007 16:50 Uhr von Hady
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@madasa: Das Hilfsverb in deinem letzten Satz müsste eigentlich im Plural stehen. Wer im Glashaus sitzt...
Kommentar ansehen
20.12.2007 17:25 Uhr von cidre
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
komischer titel irgendwie.. man sagt ja auch nicht in ner schlagzeile "Der Fußballclub Bayern München gewinnt mit 5:0"
...oder?!
Kommentar ansehen
20.12.2007 18:56 Uhr von fail
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fände Hitzfeld: Als Trainer der deutschen Nationalmannschaft gut :) Also wenn Löw nicht mehr ist ;)
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:09 Uhr von Nothung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schlimmer ist Rumenigge, seine Kritik an Hitzfeld war voll daneben. Ottmar, überlass Loddar diesen Saustall.
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:44 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir: nicht vorstellen, dass Hitzfeld Schweizer Nationaltrainer wird. Es hängt wahrscheinlich davon ab, wie sich die Schweiz in der EM präsentieren. werden. Wenn die Schweiz in die Finalrunde kommt, wird der Vertrag von Köbi Kuhn sicher verlängert. Ich hätte jedenfalls nichts dagegen, dass er zu den Bullen geht.
Kommentar ansehen
21.12.2007 08:05 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
glaube: das er den posten als schweizer nationaltrainer annehmen wird......bayern wird sich dann wohl nach einem neuen trainer umschauen muessen
Kommentar ansehen
21.12.2007 08:24 Uhr von zicke04
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol, hier glauben echt noch einige an den Weihnachtsmann...und haben keine Ahnung von Fussball und dessen Geschehen..

aber zur News
ich könnte mir vorstellen, dass Hitzfeld noch ne Zeit dran hängt...es sind *seine* Bayern.. Meinungsverschiedenheiten gibt es überall mal..und wenn man nach dem Motto " wer austeilt - muss auch einstecken können- verfährt, kommt man auch wieder auf einen "grünen Zweig". Deshalb wird nicht gleich ein Arbeitsverhältnis an den Nagel gehängt.

Wir werden abwarten und Tee trinken...bis wir die Entscheidung wissen..^^
Kommentar ansehen
21.12.2007 08:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
oder: sein gehalt in die hoehe treiben...so kann man es auch sehen und das wird einer seiner gruende sein.....egal ob als schweizer nationaltrainer oder als als bayern trainer......er wartet nun ab was an angeboten reinkommt
Kommentar ansehen
21.12.2007 17:50 Uhr von supersnoopa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ottmar zum BVB: ich wünsche mir, dass Ottmar wieder zum BVB geht, die Pflaume Doll ablöst, den BVB-Profis in den Allerwertesten tritt und den BVB wieder zu Titeln peitscht.
Kommentar ansehen
21.12.2007 18:10 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dortmund: wird hitzfeld niemals bezahlen koennen......leider.....aber er ist der einzige der den bvb wieder dahin bringen wuerde wo sie waren........

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld ist sicher, dass Jürgen Klopp Bayern-Trainer wird
Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?