20.12.07 14:30 Uhr
 203
 

Ist Herzogin von York Sarah Ferguson in ihren Manager verknallt?

Die britische Herzogin von York, Sarah Ferguson, soll sich offenbar in einen Mann verknallt haben.

Laut eines Berichts des "Bunte"-Magazins heißt es, dass es sich bei dem neuen Mann der Herzogin von York um den norwegischen Manager Geir Frantzen handelt.

Ferguson und Frantzen wurden in vergangener Zeit öfter händchenhaltend und Arm in Arm in der britischen Hauptstadt angetroffen. Allerdings gibt es noch keine offiziellen Aussagen der beiden Prominenten. Ferguson ist die Ex-Frau von Prinz Andrew und verfasste mehrere Kinderbücher.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Manager
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2007 15:09 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Die britische Herzogin von York, Sarah Ferguson, soll sich offenbar in einen Mann verknallt haben."

NÄH!!! O_O Wo gibts denn sowas? :D
Kommentar ansehen
20.12.2007 22:51 Uhr von SomewhereBeyond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wissenswert, intressant, nützlich NICHT!!!
Kommentar ansehen
22.12.2007 08:26 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach aguirre: die überschrift ist voll daneben.

die herzogin ist in irgend einen manager aus norwegen verknallt. aber NICHT in IHREN manager.
hat sie einen manager?

ich war mal in eine erzieherin verknallt aber nicht in meine erzieherin.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?